06.05.2016, 07:54 Uhr

Selbstverteidigungskurs für die Schülerinnen der Fachschule Vorau

(Foto: KK)
Den Schülerinnen der Fachschule Vorau wurde in Kooperation mit dem Tae-Kwon-Do-
Verein Vorau ein Selbstverteidigungskurs ermöglicht. Sehr praxisnah wurden Alltagssituationen nachgestellt, um so den Schülerinnen richtiges Verhalten in Akutsituationen zu veranschaulichen. Primär stand jedoch die Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins und die richtige Einschätzung von tätlichen Übergriffen im Vordergrund. Neben den Grundlagen der Selbstverteidigung wurden den Kursteilnehmerinnen auch die gesetzlichen Richtlinien erklärt. Ausgestattet mit umfangreichen Informationen und gezielten praktischen Tipps zum richtigen Handeln in der Selbstverteidigung war es für die Schülerinnen ein wertvoller und lebensnaher Unterricht.
Ing. Maria Krausler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.