03.08.2016, 13:40 Uhr

Widerstand gegen die Staatsgewalt

(Foto: KK)
PINGGAU. Ein 33-Jähriger verletzte während eines häuslichen Streites seinen Lebenspartner und ging auch auf Polizisten los, sodass er festgenommen werden musste.
Der zum Zeitpunkt des Vorfalles alkoholisierte 33-Jährige versetzte kurz nach 21 Uhr seinem Lebenspartner einen Schlag ins Gesicht. Der 33-Jährige attackierte im Verlauf der weiteren Amtshandlung zwei Polizisten mit Schlägen und Tritten, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Der 33-Jährige wurde festgenommen und wird angezeigt. Durch die Übergriffe des 33-Jährigen wurden die zwei Polizisten und der Lebensgefährte des 33-Jährigen verletzt. Ein Polizist verblieb im Dienst, der zweite befindet sich im Krankenstand.

Quelle: Landespolizeidirektion Hartberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.