03.05.2016, 20:26 Uhr

Disziplin und Teamgeist fördern

Wolfgang Waldl geniest bei seinen Schützlingen höchstes Ansehen. (Foto: KK)

Für Wolfgang Waldl ist bedeutet das Traineramt mehr als nur dem Leder nach zu jagen.

Als ehrgeiziger und leidenschaftlicher Fußballer hat sich der Gewinner der Nachwuchstrainerwahl des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld früh entschieden, sich dem Nachwuchsfußball zu widmen. Für den damaligen TSV Hartberg-Spieler lag es natürlich nahe, ein Jugendteam bei den Juniors in Hartberg zu übernehmen. "Es bereitet mir riesige Freude, jungen Talenten mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben, sowie Spaß und Freude am Spiel zu vermitteln. Außerdem ist es mir wichtig, den Kids eine soziale und integrative Ausbildung zu ermöglichen. Auch das Fördern von Eigenverantwortung, Leidenschaft, Disziplin und Teamspirit sehe ich als wesentliche Elemente im Jugendbereich“, sagt der angehende NMS Lehrer für Englisch, Bewegung und Sport Wolfgang Waldl, der auch schon das Schülerligateam der NMS Rieger Hartberg betreute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.