16.09.2016, 11:27 Uhr

Tina Semlegger holte mit "Ruby Gambler" den Titel

Tina Semlegger und ihr Pferd Ruby Gambler in Aktion. (Foto: KK)
Bereits zum 5. Mal fanden beim Reit- und Fahrverein Römerhütte der Familie Lechner die österreichischen und steirischen Meisterschaften im Geschicklichkeitsreitsport „Mounted Games“ statt. Zum 5. Mal in Serie holte sich Tina Semlegger, die schon bei vier Europameisterschaften teilgenommen hat, den steirischen Meistertitel auf ihrer irischen Quarterhorse-Stute Ruby Gambler. Die Silbermedaille ging an Lena Treiber. Bei den österreichischen Meisterschaften belegte Semlegger hinter Reitern aus Niederösterreich und Wien den 3. Platz in der „Offenen Klasse - Einzel“.
Der jüngste Nachwuchs startete in der Führzügelgruppe. Jana Archan, Magdalena Uhl und Hannah Semlegger belegten die Plätze 1 bis 3 der steirischen Meisterschaft. Sie bewältigten 10 Geschicklichkeitsspiele, bei denen ihre Väter fleißig laufen mussten.
Dieser in Österreich relativ neue Reitsport aus England wurde von der nunmehr amtierenden Bundesreferentin für diese Sportart Rachel Lechner bei uns weiter entwickelt und erfreut sich österreichweit immer größerer Beliebtheit. Info-Video auf Youtube unter „Mounted Games – Österreich“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.