26.08.2016, 07:58 Uhr

Erfolge für zwei Tischler aus der Region

Johannes Payerhofer entwarf eine Kombination aus Arbeitstisch, Waffenschrank und Garderobe. (Foto: KK)

Die Jung-Tischlermeister Manfred Zink und Johannes Payerhofer aus St. Jakob im Walde gehören zu Österreichs Besten.

Wie jedes Jahr findet im September und Oktober im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau (OÖ, Bezirk Schärding) eine Sonderausstellung statt, die den besten Jung-Tischlermeistern Österreichs eine Plattform bietet, ihre Meisterstücke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Darunter sind heuer auch zwei Tischler aus St. Jakob im Walde. Um seiner Leidenschaft, dem Musizieren auf dem Waldhorn, nachzugehen, fertigte Manfred Zink eine Anrichte an. Diese soll zur Präsentation seines Musikinstrumentes und der Aufbewahrung von Zubehör wie beispielsweise Notenblättern dienen.
Johannes Payerhofer entwarf eine Kombination aus Arbeitstisch, Waffenschrank und Garderobe. Dieses Möbelstück lässt ein durchdachtes Konzept erkennen, da es viel Stauraum und verschiedene Fächer für diverse Utensilien aufweist. Beide Absolventen legten ihre Meisterprüfung an der HTBLA Hallstatt ab.
Die Tischlermeister-Galerie findet von 2. September bis 30. Oktober statt, am Freitag, 14. Oktober werden im Rahmen der Prämierungsfeier die Fachjury-Preise und der Publikumspreis überreicht. Bis zum 13. Oktober haben auch Besucher die Möglichkeit, ihren „Liebling“ zu küren. Infos unter Tel.: 07764/6644 oder www.lignorama.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.