25.08.2016, 12:36 Uhr

Lob und Kritik

LESERBRIEF – Bgm. Paul Sieberer wird angesprochen...

Herr Bgm. Sieberer, Sie haben richtigerweise eine Lanze für den Erhalt der Förderschulen (Sonderschulen) gebrochen. Eine Abschaffung wäre ein Rückschritt im Bildungssystem.
In Ihrer Funktion als Vertreter des Bezirkskrankenhauses St. Johann muss ich allerdings bemängeln, dass meine Schreiben an Sie nicht beantwortet werden. Dabei geht es vorrangig um die Verkehrsbelastung des Spitals. Hier wären Nachtumleitungen ebenso wie im Innsbrucker Klinik-Bereich seit Jahren möglich. Vorschläge in diese Richtung werden laufend schubladisiert. Es besteht Kommunikationsverweigerung (stark gekürzt).

Hansjörg Hofer, St. Johann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.