20.09.2016, 14:02 Uhr

Die Begegnungen mit Pepi im Tun und das mit einem Lächeln

Viele fragen sich wo wird gewirkt und getan in Klosterneuburg

Da sollten Wir alle hin schaun und helfen!


Alleinstehende Mütter oder Väter mit Kinder - Betreuung von Kinder - Begleitung älterer Menschen - Unterstützung für Künstler und Sportler - Arbeiten wo Hilfe benötigt wird - bei stehen wo Psychische Themen sind und nichts mehr geht - Behinderte begleiten - Jugendlichen zuhören und helfen - hinsehen wo Not am Mann oder der Frau ist und einmal eine Aufmunterung gefragt ist und vieles mehr.

JETZT am Besten bis zum Ende durchlesen den da wir das gesagt was mir am Herzen liegt und gesagt gehört und auch als Reaktion auf diese Berichte:
Bote besser Engerl des Friedens aus und für Klosterneuburg
Pepi sucht weiter das Lächeln in einer Begegnung

Es ist nicht meine Art zu sagen und zu zeigen was so gemacht wird den im stillen beim Nächsten wird wirkliche Hilfe gegeben. Da sollten wir alle nicht weg schaun sondern zu packen und das mit viel Freude am Tun.
Ein DANKE von mir an diejenigen die mir helfen und die mich brauchen und meine Hilfe wert schätzen die ich gerne mit Freude gebe.
Ich hoffe JETZT sind die glücklich die immer fragen was gemacht wird aber nicht wirklich was geben!
Das alles ist nicht immer einfach und ich brauche die Unterstützung von denen die mehr haben und ich war und bin auf Eure Hilfe angewiesen.

JA und ich hab den Mut und die Kraft denen entgegen zu treten die glauben das die Wirtschaft Mächte mehr Wert haben als der Mensch der ehrlichen arbeitet und diese Sogenannten Reichen am Leben erhält.

Hilfe und Aufgaben gut Organisiert von Pepi und mit wir für euch!

Wohin wendest Du Dich?
Anfragen, Hilfe und Sorgen:
Brief an oder in den Postkasten: 3400 Klosterneuburg, Albrechtstrasse 53-4
Internet mit Mail: wfe-hilfe@a1.net

Wo soll und darf bitte unterstützt werden!
Hilfszuwendungen auf die Konten:

Raika Klbg -- AT22 3236 7000 0000 8813
Hypobank -- AT17 5300 0027 6503 9536

Mit der Bitte eines eintragen im Verwendungszweck: Hilfe für Pepi von ......... (Name und Kontaktdaten eintragen)

DANKE schon JETZT an alle die Nächstenliebe leben und ganz Besonders an die Redaktion von Bezirks Blätter die daran glauben und das mit einem ...:-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.