Alles zum Thema Begegnung

Beiträge zum Thema Begegnung

Lokales
Das Friedensgebet fand in den letzten Jahren nicht statt – zum Bedauern der jungen Mitglieder des Vereins „Telfer Aufbruch“, die sich der Wiederbelebung dieser Tradition nun angenommen haben. Dabei wurden sie von Bischof Hermann Glettler (l.), dem Imam Mustafa Alsan (Mitte) und dem Superintendenten der Evangelischen Kirche für Salzburg und Tirol Olivier Dantine (r.) unterstützt.
5 Bilder

„Frieden als eine gemeinsame Baustelle“
Bischof, Imam und Superintendent beteten für den Frieden

Der Verein »Telfer Aufbruch« lud gemeinsam mit dem BORG Telfs bei Schneefall und klirrender Kälte zu einem interreligiösen Friedensgebet bei der Friedensglocke in Mösern. Bischof Hermann Glettler, Imam Mustafa Alsan und Superintendent Olivier Dantine, sowie zahlreiche Interessierte folgten der Einladung. Eiseskälte und eine Friedensglocke im Baugerüst: Dies waren die äußeren Rahmenbedingungen für das Friedensgebet, das kürzlich in Mösern stattfand. In Kooperation mit dem BORG, dem Verein...

  • 16.05.19
Lokales
Als Stadtmacherin und Stadtforscherin erobert Brigitte Vettori gemeinsam mit ihren beiden Kolleginnen Corinna Wachtberger und Julia Scharinger-Schöttel (v.l.) unterschiedliche Orte der Stadt.
3 Bilder

Wien begegnet sich auf den Straßen
Wohnstraßen als öffentliche Wohnzimmer

„Wien lebt“ seit 10 Jahren: Damit das auch so bleibt, engagiert sich die Kultur- und Sozialanthropologin Brigitte Vettori weiterhin mit Herz und Seele. Aus kahlen und einsamen Wohnstraßen schafft sie seit 2009 einen Ort der Begegnung. HERNALS. Eine Straße als öffentliches Wohnzimmer nutzen? "Ja, das geht!", dachte sich die Kultur- und Sozialanthropologin Brigitte Vettori. Allerdings nur, wenn es sich dabei um eine sogenannte Wohnstraße handelt. "Dafür brauchen wir nämlich keine...

  • 06.05.19
Lokales
Zur Teilnahme am Friedensgebet und der Friedenswanderung ist jede und jeder herzlich eingeladen.

Gemeinsam für den Frieden
Friedensgebet mit Bischof Glettler, Imam Alsan und Superintendent Dantine

TELFS. Die junge muslimisch-christliche Initiative „Telfer Aufbruch“, die sich der interreligiösen Begegnung in der Marktgemeinde verpflichtet hat, lädt die Bevölkerung am 14. Mai 2019 um 16:30 Uhr zum Friedengebet bei der Friedensglocke in Mösern ein. In Kooperation mit dem BORG Telfs sowie dem Verein atib Telfs soll der Nachmittag unter geistlicher Teilnahme von Bischof Hermann Glettler, dem Telfer Imam Mustafa Alsan und dem Superintendenten der Evangelischen Kirche für Salzburg und Tirol...

  • 06.05.19
Lokales
5 Bilder

LEBENSWEISHEIT
Dein frischer Atem im WALD

Auf der Wegstrecke unseres Lebens brauchen wir eine Rast Stark - verwurzelt und auch Dankbar stehen wir beide am Baum Ohne dem Herrn und ohne dem Tag - der ihm gehört gelingt das Leben nicht die Weisheit des heutigen Tages

  • 28.04.19
  •  5
  •  5
Leute

Begegnung
Wandern zum Kennenlernen

Zum siebten Mal findet heuer am Sonntag, 5. Mai, die Integrationswanderung in Dietach statt. Unter dem Motto kultur.wandern.geschichte.begegnung lädt Lukas Reiter, Obmann des Ausschusses für Umweltfragen und Integration, zum Kennenlernen am Weg. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Gemeindeamt in Dietach. DIETACH. „Wie kann man einander besser kennenlernen, als auf einer gemeinsamen Wanderung? Das macht jeder gern und das ist niederschwellig, genau das richtige für eine Integrationsveranstaltung.“...

  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Programmpräsentation: Bgm. Wolfang Jörg, Birgit Hofer-Norz und Kulturreferent Vizebgm. Peter Vöhl (v.l.).

Landecker Festwochen
Meetings – "horizonte 2019" im Zeichen der Begegnung

LANDECK (otko). Die Landecker Festwochen "horizonte 2019" warten von 11. Mai bis 17. Juni 2019 mit einem tollen Programm auf. 14. Landecker Festwochen Das diesjährige Programm der 14. Landecker Festwochen "horizonte" wurde vergangenen Freitag von Birgit Hofer-Norz (organisatorische Leiterin) im Beisein von Bgm. Wolfgang Jörg und Kulturreferent Vizebgm. Peter Vöhl vorgestellt. Der künstlerische Leiter Karl-Heinz Schütz war leider kurzfristig terminlich verhindert und war mittels...

  • 09.04.19
Lokales
Eva Hoisl-Stern vermietet den "BeKul"-Raum

Völkermarkt
Ein Raum für Begegnungen im Herzen der Stadt

Eva Hoisl-Stern hat einen Raum für Kultur und Begegnung in Völkermarkt geschaffen. Dieser kann auch gemietet werden.  VÖLKERMARKT. Im Zentrum von Völkermarkt hat Eva Hoisl-Stern einen Raum für Veranstaltungen geschaffen. Im "BeKul" (Raum für Begegnung und Kultur) will die Völkermarkterin Begegnung und Kultur aller Art ermöglichen und forcieren. Die Räumlichkeiten kann man auch, zum Beispiel für Geburtstagsfeiern, mieten. Veranstaltungen Kürzlich hat im "BeKul" ein Stammtisch über...

  • 12.02.19
Lokales
Tim Voss wurde Ende 2017 als künstlerischer Leiter ernannt.

Künstlerhaus 1050
"Kunst für alle erlebbar machen"

Für Austausch und Begegnung: Am 7. März öffnet das Künstlerhaus 1050 seine Pforten. MARGARETEN. Die Generalsanierung des Künstlerhauses am Karlsplatz dauert an, die geplante Wiedereröffnung wurde jüngst auf Frühjahr 2020 verschoben. Seit Sommer 2016 ist die „Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler in Österreich“ nun in Margareten angesiedelt. In der ehemaligen Altmann’schen Textilfabrik in der Stolberggasse 26 beherbergt das „Künstlerhaus 1050“ heuer ein breitgefächertes...

  • 21.01.19
Lokales
2 Bilder

Ernsthofen
Hoffen auf den positiven Asylbescheid

ERNSTHOFEN. Wie bei vielen Einheimischen haben im Vorfeld auch bei Bürgermeister Karl Huber Ängste und Unsicherheiten überwogen. „Ich nutzte die Gelegenheit, um zum Forum Alpbach zu reisen, als dort Workshops für Bürgermeister im Umgang mit der Situation angeboten wurden. Meine Ängste wandelten sich in Motivation, ja sogar Mut um", sagt Huber. 60 Personen haben sich zur Unterstützung bei der Integration bereiterklärt und so kamen die Flüchtlinge in sechs leerstehenden Wohnungen des ehemaligen...

  • 08.01.19
Sport
3 Bilder

Silvester-Veranstaltung
Zum Vormerken: der Payerbach Bowl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sportlich geht's in Payerbach zum Jahreswechsel zu. Die Küber Krokodile matchen sich am Payerbacher Sportplatz mit den Payerbacher Wölfen. Erleben Sie American Football-Action hautnah. Gespielt wird am 31. Dezember, ab 12.45 Uhr. 31. Dezember Einlass: 12 Uhr Sportplatz Ghega-Halle Payerbach

  • 21.12.18
Lokales

Katholische Kirche Wels
„Begegnungs-Standl“ am Welser Christkindlmarkt

WELS. Die Katholische Kirche in Wels stimmt sich mit den Welsern am 7. und 13. Dezember am Christkindlmarkt auf Weihnachten ein. Ein Rad wird zu einem mobilen „Standl“ umfunktioniert und ein besonderer Hingucker sein. Zu kaufen gibt es bei diesem „Standl“ nichts und doch kann man sich viel mitnehmen: freundliche Begegnungen, anregende Gespräche, kleine Karten und gemeinsame Freude an der vorweihnachtlichen Zeit wollen die ehrenamtlichen Mitarbeiter verbreiten.

  • 29.11.18
Lokales
Großes Interesse am interreligiösen Dialog: Die Mitglieder der Initiative "Telfer Aufbruch" mit Lukas Falch, dem Moderator des Abends (2.v.l.).
13 Bilder

Großes Interesse am interreligiösen Dialog

TELFS. Wie viele Dinge im Leben ist auch der Tod für den Menschen etwas Unbekanntes. Doch ist er als ein wesentlicher Teil des Lebens eine Tatsache, weshalb wohl kaum ein anderes Thema den Menschen bewusst oder unbewusst so sehr beschäftigt wie der Tod. Diesen Ansatz nahm die muslimisch-christliche Dialoggruppe „Telfer Aufbruch“ kürzlich zum Anlass ihrer zweiten Veranstaltung und schaffte u.a. für viele MuslimInnen und ChristInnen einen Begegnungsraum im Noaflsaal. Lukas Falch,...

  • 14.11.18
Lokales
Gemeinsamkeit und Freude werden hier groß geschrieben.
3 Bilder

Raum für Neues in Eisenstadt
Genuss und Begegnung im FreuRaum Eisenstadt

Nach mehreren vergangenen Anläufen freuen sich die Vorstandsmitglieder vom FreuRaum auf eine baldige Eröffnung. EISENSTADT. Am 7. November luden die Besitzer des FreuRaums zu einem geselligen Info-Frühstück ein. Das Herzensprojekt fasziniert nicht nur mit zahlreichen Angeboten für Jung und Alt, auch das Motto "Denn Freude ist für jeden schön." steht hierbei immer im Vordergrund. Mehrere Räume mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten werden bei dem Projekt unterschieden. GenussRaumIm...

  • 09.11.18
Freizeit
Mitautorin Martha Kogler liest aus dem Sammelband.

Flucht und Träume
Begegnungsabend im Pfarrsaal Enns

ENNS. Am Mittwoch, 14. November umd 19 Uhr, laden die Pfarre Enns-St. Laurenz und Martha Kogler zu einem Begegnungsabend im Pfarrsaal ein. Martha Kogler ist Mitautorin des Sammelbandes „Staub – Von Fluchtgeschichten und zerplatzten Träumen", und sie wird aus ihrem Beitrag lesen. Darin geht es um die Lebensumstände einer afghanischen Mutter und ihre Fluchtgeschichte nach Österreich. Anschließend an die Lesung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit Asylwerbern. Carina Krieger und Magdalena...

  • 05.11.18
FreizeitBezahlte Anzeige

Von einem Nebeneinander zu einem Miteinander
Bunte Vibrationen – ein Fest der Sinne am 6. November in der Pfarre Schwechat

Der Verein Blickkontakt lädt dazu ein, der Welt der Sehbehindertren am 6. November in der Pfarre Schwechat näher zu kommen. Programm: 16.00 Uhr –Eröffnung der Veranstaltung: Start im Club Mosaik mit diversen kreativen Stationen, sowie Sensibilisierungsworkshop „Blind/Sehbehindert“ (Gehen mit Stock und Augenbinden, Simulationsbrillen, Brailleschrift lesen, u.a.) 18.30 Uhr – Eröffnung des Buffets: ein Mix kulinarischer Schmankerln aus Österreich und Bulgarien mit Verkostung...

  • 31.10.18
Lokales
Dank der Schüler der 5B des Alten Gymnasiums Leoben wird der alte Hubschrauberlandeplatz des LPZ zu einem Ort der Begegnung.

Kompromissloses Engagement
"72 Stunden ohne Kompromiss" im Landespflegezentrum Mürzzuschlag

Jugendliche steckten 72 Stunden die Köpfe zusammen, um im LPZ Mürzzuschlag Begegnungszone zu planen. Das Landespflegezentrum Mürzzuschlag wurde vergangene Woche zu einem von insgesamt 400 Schauplätzen der Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss". Ziel des Projekts war es, den alten Hubschrauberlandeplatz am Gelände des Pflegezentrums zu einem neuen Begegnungsort für Bewohner und Besucher umzugestalten. Die Verantwortung dafür übernahmen die Schüler der 5B des Alten Gymnasiums aus Leoben, die...

  • 23.10.18
Leute
Von links: Franz Holper aus Güttenbach, die Grieselstein-Britin Melitta Petr und Ewald Deutsch aus Heiligenbrunn.

Güttenbach mit Heiligenbrunn trifft Grieselstein
Südburgenländische Zufallsbegegnung in Cornwall

"Jöööö, die Südburgenländer!" Bus-Chauffeur Franz Holper aus Güttenbach war höchst erstaunt, als am Landsitz Prideaux Place in Padstow (Cornwall) den Ruf vernahm. Er kam von Melitta Petr aus Grieselstein, die seit 25 Jahren in England als Reiseleiterin lebt und den burgenländische Reisebus mit der Aufschrift "Jandrisevits-Reisen" entdeckt hatte. Petr freute sich sehr, Menschen aus der Heimat zu treffen - und das ausgerechnet am Drehort von Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen.

  • 16.10.18
Freizeit
Links und rechts Amtsgebäude aus der K.u.K.-Zeit, hoch aufragend das Finanzzentrum Wien Mitte und als Tupfen auf dem i ein Fiaker mittendrin

Begegnung

Links und rechts Amtsgebäude aus der K.u.K.-Zeit, hoch aufragend das Finanzzentrum Wien Mitte und als Tupfen auf dem i ein Fiaker mittendrin▪ Wo: Finanzzentrum Wien-Mitte, Marxergasse 4, 1030 Wien auf Karte anzeigen

  • 25.09.18
  •  5
Lokales
4 Bilder

Tour - VIELFALT

Veränderung steht an ; Bald aber wirst Du feststellen dass sie nur Platz schafft in Deinem Leben damit etwas Neues entstehen kann

  • 12.08.18
  •  3
Lokales

Date mit Gott

Offener Abend in der Kirche Besucher können sich am 10.8. um 19.30 in der Pfarrkirche Grödig frei in der Kirche bewegen, so lange bleiben, wie sie wollen, eine Kerze anzünden, der ruhigen Musik zuhören, Gott einem Brief schreiben, Texten zuhören, Bibelstellen ziehen, eucharistisch anbeten, Beichte oder Aussprache in Anspruch nehmen... Das "Date mit Gott" ist ein Angebot, in ruhiger und offener Atmosphäre Gott abseits von herkömmlichen Gottesdiensten zu begegnen. Eingeladen ist jeder!!!...

  • 06.08.18