07.05.2016, 19:46 Uhr

Wagna: Muttertagstortenverzieren für Kinder im Kultursaal

Großen Spaß hatten Groß und Klein beim schon traditionellen Muttertagstortenverzieren im Kultursaal Wagna am Tag vor dem Muttertag. Im Bild Bgm. Peter Stradner (2.v.l.) mit den eifrigen Helfern, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Unter dem Motto "Meine eigene Torte für meine Mama" konnten die Jüngsten mit Unterstützung der Marktgemeinde Wagna und der Konditorei Hubmann eine Muttertagstorte verzieren.

Die Möglichkeit für die jüngsten Gemeindebürger von Wagna, für ihre Mutter mit Unterstützung ihres Vaters oder der Großeltern eine Muttertagstorte ganz nach persönlicher Vorliebe und Geschmack zu verzieren, hat in Wagna bereits eine lange Tradtion.

Großes Echo auf die Aktion

Auch heuer waren wieder sehr viele Kinder mit älteren Helfern gekommen, um eine Torte für die Mutter zu verzieren. Aber natürlich auch, um die Zutaten für eine gelungene Muttertagsüberraschung gleich selbst zu verkosten. Viele übten sich wohl zum ersten Mal im Leben als Zuckerbäcker und schuffen interessante Kreationen, die der Mutter zum Ehrentag sicherlich große Freude bereiten wird.

Viele eifrige Helfer

Bgm. Peter Stradner wurde von zahlreichen Helfern aus der Marktgemeinde und von Gemeinderäten bei der Aktion "Meine eigene Torte für meine Mama" tatkräftig unterstützt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.