27.05.2016, 08:34 Uhr

Erfolgreich abgelegte Branddienstleistungsprüfung in Bronze

(Foto: KK)
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tillmitsch wurden für ihre Mühen und den Zeitaufwand mit dem Leistungsabzeichen in Bronze belohnt. Gleich zwei Gruppen stellten sich am 21. 5. 2016 der Herausforderung zur Branddienstleistungsprüfung. Der theoretische Teil der Prüfung, der aus Gerätekunde des eigenen Fahrzeuges und Fragen rund um das allgemeine Feuerwehrwesen bestand, wurde jeweils mit Null-Fehlerpunkten absolviert. Die Aufgabenstellung für den praktischen Teil der ersten Gruppe war der Löschangriff eines Scheunenbrandes. Die Prüflinge der zweiten Gruppe mussten das Szenario eines Flüssigkeitsbrandes bewältigen. Auch diese Aufgabe meisterten unsere jungen Kameradinnen und Kameraden ohne größere Schwierigkeiten.
Das Team rund um Hauptbewerter BI d. F. Johann Stürzer (BFV Fürstenfeld) konnten beide Prüfungen positiv bewerten.
Die Freiwillige Feuerwehr Tillmitsch bedankt sich bei BR Friedrich Partl und ABI Kurt Happer für die Überbringung der Grüße vom Bereichskommando Leibnitz und der anschließenden Übergabe der erworbenen Abzeichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.