02.05.2016, 11:35 Uhr

Pink Ribbon Award Steiermark vom Keltenschmied

Charity Lady Christiane Baldauf mit Haubenkoch Norbert Thaller und Künstler Hendrik E. Sieders.

Unter dem Motto "Ein Sommernachtstraum" lädt Christiane Baldauf zur Verleihung des zweiten Pink Ribbons Award Steiermark.

Ganz im Zeichen der Brustkrebshilfe steht der sommernächtliche Abend am Samstag, dem 4. Juni im Haubenlokal Thaller in St. Veit am Vogau. Charity Lady Christiane Baldauf aus Leibnitz setzt somit die erfolgreiche Verleihung des Pink Ribbon Awards Steiermark fort, die damit einen weiteren Höhepunkt erlebt. Vor zwei Jahren erhielt den Award Beatrix Drennig im Schloss Wildon verliehen.

Ein Award für besondere Verdienste

"Der Pink Ribbon Award Steiermark soll jene Damen auszeichnen, die sich besonders für die Brustkrebshilfe engagieren oder selbst von der Krankheit betroffen sind", betont Christiane Baldauf, und hält den heurigen Award mit Freude und großer Dankbarkeit in der Hand. Dieser wurde unentgeltlich von Keltenschmied Ewald Stani gefertigt und gilt als besonderes Unikat.

Bei der großen Versteigerung wird es ein besonderes Bild von Künstler Hendrik E. Sieders zu erwerben geben. "Ich habe dieses in einer schweren Zeit im Jahr 1999 gemalen. Es zeigt Blumen, die mit ihrem starken Willen durch die Leinwand dringen", so der Künstler. Weiters gibt es bei der Auktion u.a. auch noch Gutscheine für Ausfahrten mit der Stretch-Limousine sowie einen Rosa-Herz-Tisch.
Ebenso wartet bei der Versteigerung an diesem Sommernachtsabend eine besondere Big Bottle vom Weingut Harkamp (Grauburgunder 2014) mit ganz einzigartigem Etikett. Nicht wundern: Christiane Baldauf ist zur Zeit verstärkt mit einem pinken Koffer durch Wien unterwegs. "Ich sammle Promiunterschriften für das Etikett und habe die Big Bottle immer dabei", schmunzelt Christiane Baldauf, die als Fortsetzung der Veranstaltung auch den 1. Pink Ribbon Kalender Österreichs mit betroffenen Frauen und Frauen, die sich für die Brustkrebshilfe engagieren, plant.

Kulinarische Highlights

Ganz unter dem Motto "Gutes tun und Schönes erleben" steht der Sommernachtstraum heuer im Haubenlokal von Norbert Thaller. "Wir legen heuer den Schwerpunkt auf den kulinarischen Part", bittet Baldauf rechtzeitig Karten (limitierte Sitzplätze) zu reservieren (christiane.baldauf@gmx.at) Der Erlös aus den Dinnerkarten (60 Euro pro Stück) kann Dank toller Partner und Sponsoren 1:1 für den guten Zweck weitergegeben werden.
Für musikalische Umrahmung an diesem Benefizabend wird Max Waltl mit seiner Band sorgen. Weiters wird es während des Dinners klassische Musik geben. Für den entsprechenden Blumenschmuck sorgen Blumen Gruber und Blumen Draxler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.