01.04.2016, 08:18 Uhr

Tempelmuseum Frauenberg mit vielen Neuerungen

(Foto: KK)
Das Tempelmuseum Frauenberg startet ab 15. April wieder in die neue Saison - täglich geöffnet, Montag bis Freitag von 10:30 – 15:30 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 10:00 – 16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten sind Führungen auf Anfrage jederzeit möglich.
Ab Mai erwartet den Besucher eine neue Ausstellung im Kellerschauraum, der sich zurzeit in Umbau befindet. Die bestehende Ausstellung „Sprechende Steine“ wird mit den neuesten Steindenkmälern vom Heiligen Berg erweitert, u. a. eine Gruppe von neun Weihestatuetten der Muttergöttin (siehe Foto 1), ein Merkuraltar und der erste Teil einer Merkurstatue. Diese Sensationsfunde wurden im Zuge der Vorjahresgrabung im Museumsgelände geborgen (siehe Foto 2). Ab nächster Woche startet Archäologe Dr. Bernhard Schrettle mit weiteren Grabungen im Museumsgelände.
Die neue Ausstellung wird Mitte bzw. Ende Mai im Zuge einer Eröffnungsfeier der Öffentlichkeit vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.