30.06.2016, 10:28 Uhr

Meistertitel für Maria Hartinger und Lukas Novak

Lukas Novak und Bernhard Lerchegger (rechts) die Sieger in den Jugendklassen. (Foto: Hartinger)
Bei der Landesmeisterschaft im Orientierungslauf über die Mitteldistanz, die am letzten Junisonntag in Hengsberg vom Leibnitzer AC mustergültig durchgeführt wurde, glänzten die Leibnitzer nicht nur als Organisatoren, sondern auch durch sehr gute Ergebnisse. Die Bilanz: Zwei Landesmeistertitel und weitere vier Medaillen.

Bei den Jugendlichen bis 18 Jahre überraschte Lukas Novak mit einer souveränen Leistung und holte sich seinen ersten Landesmeistertitel in der Jugendkategorie. Dazu gab es Bronze durch Bernhard Lerchegger. Maria Hartinger sicherte den zweiten Landesmeistertitel (D 55) für den LAC. In der Kategorie Damen über 35 Jahre gab es Silber durch Judit Allwinger und Bronze durch Tünde Allwinger. Franz Prach steuerte mit Bronze (H 35) eine weitere Medaille bei. Im Elitefeld belegten Stefan Kubelka und Felix Hartlieb die Plätze fünf und sechs. In den Rahmenbewerbe glänzten Viktoria Zacherias (D 19B) und Elisa Hartinger (Neulinge) mit zweiten Plätzen.

Gleichzeitig wurden auch Titelkämpfe für Gehörlose durchgeführt. Die Staatsmeistertitel bei den Gehörlosen gingen an Nada Kanai (GSC-Linz) bzw. Hannes Wenzal (GSC Kärnten).


Stefan Kubelka gewinnt JUFA-STOLV-Cuplauf

Sehr gut schlugen sich die Leibnitzer Orientierer beim 2. Lauf zum JUFA-STOLV-Cup am Plabutsch. Bei diesem Waldsprint holte sich Stefan Kubelka den Sieg in der Hauptkategorie. Felix Hartlieb belegte Platz drei. Daniel Ekhlas siegte in der Kategorie H 19 B. Zweite Plätze erkämpften Judit Allwinger und Franz Prach und Lukas Novak. Dritter Platz: Heinz Novak (H45).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.