24.06.2016, 07:45 Uhr

Große Jahrgangspräsentation am Weingut Felberjörgl am Demmerkogel

Christine und Hans-Peter Temmel kredenzten am Demmerkogler Weingut Felberjörgel den Weinjahrgang 2015 und ältere, gereifte Lagenweine

Gleich zwei Tage hatten Weinfreunde Gelegenheit, den Jahrgang 2015 des ausgezeichneten Weingutes Felberjörgl am Demmerkogel zu verkosten.

Die Verkostung des Jahrgangs 2015 der Klassikweine von Hans-Peter Temmel und älterer gereifter Spitzentropfen der Lagen Höchleit´n, Höchleit`n Terrasse, Mosergut, Schrotter, Aumüller, Kreuzegg, Ruß und Zwickl erfolgte im Rahmen eines großen Hoffestes inklusive Kunstausstellung.

Sausaler Urgesteinsboden

Ins Glas kam dabei nur höchste Qualität als Produkt von Reben, die auf Sausaler Urgesteinsboden wachsen und gedeihen. So auch vier edle Weine von Familie Temmel, die es bei der Steirischen Landesweinbewertung 2016 bis in das Finale geschafft haben und damit zu den besten Weinen der Steiermark zu zählen sind. So der Morillon Höchleit`n 2015, der Grauburgunder Zwickl 2015, der Riesling Höchleit´n und der Traminer Mosergut 2015.

Kunstvolles Rahmenprogramm

Am ersten Tag der Jahrgangspräsentation sorgte Keltenschmied Ewald Stani aus Gauitsch mit einem spektakulären Schauschmieden für eine zusätzliche Attraktion. Kupferreliefkünstler Manfred Riedl aus Pölfing-Brunn stellte an beiden Tagen seine Werke in den Räumlichkeiten des Weingutes aus und sorgte für eine künstlerische Ergänzung und Bereicherung der Weinpräsentation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.