Leibnitz - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Jacqueline Petritsch, Lehrlingsbeauftragte der Firma "umdasch" aus Leibnitz

Zwei Fragen an
Jacqueline Petritsch, Lehrlingsbeauftragte von "umdasch"

Warum sollen junge Menschen ihre Lehre bei umdasch starten? JACQUELINE PETRITSCH: "umdasch ist einer der größten Betriebe in der Südsteiermark, mit 25 Lehrlingen in unterschiedlichen Bereichen. Lehrlinge werden für den kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich in Leibnitz sowie Gleinstätten ausgebildet. Wir sind Teil eines internationalen Konzerns – daher haben unsere Lehrlinge auch nach der Lehrzeit gute Karrieremöglichkeiten im eigenen Betrieb." Welchen Tipp können Sie...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Die CTB Automatisierungstechnik in Lebring bietet Gesamtlösungen in den Bereichen Industrie- und Umwelttechnik an.
2

Arbeitgeber in der Region
CTB in Lebring ist auf der Suche nach Verstärkung

Die Firma CTB Automatisierungstechnik mit Sitz in Lebring-St. Margarethen ist auf der Suche nach technikaffinen Mitarbeitern. LEBRING-ST. MARGARETHEN. Die Firma CTB Automatisierungstechnik aus Lebring-St. Margarethen arbeitet als internationaler Partner für kundenorientierte Automatisierungslösungen in den Bereichen Industrieanlagen, Fernwärmetechnologie, Biomassebefeuerungen und Biogasanlagen. Und das mit viel Erfolg und schon seit mehr als 25 Jahren. Alles aus einer HandOb innovative...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Zufrieden mit der Bilanz der Grazer Wechselseitigen: Vorstandschef Othmar Ederer und Generaldirektor Klaus Scheitegel

Solides Jahr
Grazer Wechselseitige bilanziert Corona-Jahr positiv

Graz: Das letzte Jahr war für alle herausfordernd, auch für die Versicherungsbranche. Dennoch ist man bei der Grazer Wechselseitigen durchaus zufrieden, man verweist auf ein nachhaltiges Wachstum. So steigerte die Grazer Wechselseitige (Grawe) im Jahr 2020 sowohl ihre Prämieneinnahmen um 3,3 Prozent auf 649,8 Millonen Euro als auch ihren Gewinn um 8,3 Prozent auf 65,2 Millionen Euro. Die Versicherungsleistungen in den Feuer- und Sachversicherungssparten haben sich gegenüber dem Vorjahr um 27,9...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Lisa, Brigitte und Ewald Holler vor der neuen Halle, die die Produktion des weltweit erfolgreichen Unternehmens in der Region sichert.
2

Schiebetor-Profi Holler Tore GmbH, Leitring
Holler Tore investiert 18 Millionen in ein neues Werk

Im April 2021 legte die Holler Tore GmbH den Grundstein für ein neues Produktionswerk in Leitring. 2019 gewann Holler Tore den WOCHE-Regionalitätspreis. LEITRING/WAGNA. 2020 war für die Holler Tore GmbH mit Hauptsitz in Leitring, Gemeinde Wagna, höchst erfolgreich. Durch die weltweite große Nachfrage nach Spezialtoren konnten die Produktions- und Absatzmengen im Vergleich zu 2019 zweistellig gesteigert werden. Das führt jedoch zu einem Engpass in den Produktionskapazitäten. „Wir haben 2020 zum...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Roland Fink, CEO bei niceshops, ist eines der Testimonials, die die neue WOCHE-Kampagne begleiten. Für ihn wird 2021 sein Jahr, weil "niceshops klimapositiv werden und ein cooles Office in Graz beziehen."
1 Aktion

#wirsindwoche
Gesucht: Unternehmen, die Geschichte(n) machen

Positiv und voller Tatendrang durchstarten – das ist derzeit das Motto vieler steirischer Unternehmerinnen und Unternehmer. Auch die WOCHE hat als Nahversorger aus den Regionen und Gestalter in den Regionen das Jahr 2021 bereits intensiv dafür genutzt, neue Ideen und Projekte auf den Weg zu bringen. Als eines der Zeichen nach außen dafür steht der Auftritt mit dem neuen WOCHE-Logo. Unser Video-Team war inzwischen auch quer durch die Steiermark unterwegs und hat sich mit Sportlern, Künstlern,...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Elfie Kojalek freut sich schon riesig auf die Eröffnung in der Schmiedgasse 9 in Leibnitz.
2

Re-Opening "Principessa", Schmiedgasse 9
"Principessa - 2nd love" ab sofort in der Schmiedgasse Leibnitz

Elfi Kojalek gründete  2010 in Leibnitz das Second Hand Geschäft "Principessa - 2nd love" in Leibnitz. Am 12. Mai findet das Re-Opening in der Schmiedgasse 9 in Leibnitz statt. LEIBNITZ/SCHMIEDGASSE. "Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Unter diesem Motto wagte Elfi Kojalek schon für zehn Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit. Seither hat die strahlende Unternehmerin und leidenschaftliche Dekoqueen mit ihrem Geschäft "Principessa - 2nd love" in der Grazergasse viel Freude...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Anzeige
Die Mitarbeiter der Hereschwerke in Wildon sind bestens ausgebildet und haben sehr gute Aufstiegschancen.
4

Arbeitgeber in der Region
Hereschwerke verstärkt das Team

Hereschwerke in Wildon sind ein großer Arbeitgeber in der Region und auf der Suche nach Verstärkung. Im Jahr 1889 wurden die Hereschwerke gegründet, damals noch als Mühle mit Sägewerk. Seitdem hat sich eine Menge getan, und seit 1980 hat man sich am Standort in Wildon auf Elektroinstallationen von Industrie, Gewerbe und Bürogebäuden spezialisiert. Ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt in der elektrotechnischen Infrastrukturausrüstung im Bahnbereich. "Wir sind sehr stolz, dass rund 80 Prozent...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Modern und funktionell: Das neue Gebäude fügt sich harmonisch in die südsteirische Landschaft ein.
18

Neubau Adam-Lieleg, Eichberg-Trautenburg
Weingut Adam-Lieleg setzt ein Juwel um

Der Neubau des Weinguts Adam-Lieleg in Eichberg-Trautenburg besticht durch Moderne und Funktionalität. EICHBERG-TRAUTENBURG/LEUTSCHACH. Am Eichberg zwischen Leutschach und Gamlitz arbeiten drei Generationen Adam-Lieleg mit viel Hingabe am Kulturgut Wein und am perfekten Urlaubserlebnis. Nun hat man den Grundstein für die nächsten Generationen gelegt. Es war ein einstimmiger Familienbeschluss, wie Alt und Jung beteuern, entscheidend in die Produktion zu investieren. Um eine weitere...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Dort, wo der gelbe Kochlöffel hängt: Die Dorfwirte Thomas Stadtegger und Andreas "Ritschi" Tatzl.
1 Video 28

Die steirischen Dorfwirte
Aus dem Seelenleben eines Dorfwirtes (+Video)

Am 19. Mai sperren im ganzen Land die Gasthäuser wieder auf, mit dabei natürlich auch die Dorfwirte. Was braucht ein Dorf? Eine Kirche, einen Friedhof, eine Schule, ein Geschäft – und vielleicht am wichtigsten, weil das heimliche Zentrum des Ortes, ein Wirtshaus. Von diesem Grundgedanken, das heimliche Zentrum des Ortes zu sein, haben sich die "Steirischen Dorfwirte" nie wirklich entfernt – auch die Corona-Pandemie konnte an dieser Fixierung nicht wirklich rütteln. Jetzt freuen sich die Wirte,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
NAbg. Joachim Schnabel, Stefan und Bernd Nauschnegg und Johann Lampl.
1

Investitionsprämie als Turbo für die regionale Wirtschaft

Die Anhebung der Investitionsprämie auf fünf Mrd. Euro stärkt Wirtschaft, Wachstum und Beschäftigung. Allein im Bezirk Leibnitz wurden 2.552 Anträge eingereicht. „Die Investitionsprämie hat sich als Erfolgsmodell für die heimische Wirtschaft erwiesen – allein im Bezirk Leibnitz wurden über 2.500 Anträge mit einer möglichen Unterstützung von rund 50 Mio. Euro eingereicht, die ein Investitionsvolumen von mehr als einer halben Milliarde Euro bewirken. Mit diesem Investitionsturbo werden wir die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Anzeige
Die Firma Steirerfleisch ist laufend auf der Suche nach fachkundiger Verstärkung.
4

Arbeitgeber in der Region
Steirerfleisch ist auf der Suche nach jungen Talenten

Im Vorjahr wurde Steirerfleisch zum besten Familien-unternehmen der Steiermark gekürt. Die aktuelle Situation hat weitreichende ökonomische Auswirkungen auf österreichische Unternehmen. Um gestärkt aus dieser Zeit herauszugehen, sind unternehmerischer Weitblick und Zukunftsinvestitionen ausschlaggebend. Die regionale Lebensmittelproduktion ist eine, die in Krisenzeiten mehr Wertschätzung denn je bekommt und in diesem schwierigen Umfeld wichtige Weichen für die Zukunft stellen kann. Auf höchstem...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Im April meldeten die Unternehmer wieder mehr offene Stellen beim AMS in Leibnitz.
1

Arbeitsmarkt in Leibnitz
Unternehmer melden mehr offene Stellen in Leibnitz

Ende April 2021 waren im Bezirk Leibnitz insgesamt 2.580 Personen als arbeitslos gemeldet – ein Rückgang um 1.877 gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres (Coronajahr) und ein Anstieg von 495 gegenüber dem Jahr 2019. LEIBNITZ. Ende April waren einschließlich der 544 Schulungsteilnehmer 3.124 Personen arbeitslos und 28 Jugendliche auf Lehrstellensuche. Von der Arbeitslosigkeit betroffen sind Personen jeglichen Alters, aber bei den 1.091 Älteren war der Rückgang am Geringsten, es sind um 26,5%...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Florian Krainer sorgt für Drohnenaufnahmen in höchster Qualität.
Video

Innovative Idee
Florian Krainer ist ein echter Überflieger

Florian Krainer aus Gralla hat sich mit der Firma "Up Drone Basic Monitoring" selbstständig gemacht. "Wir bieten professionelle 4K-Luft- und Überflugsaufnahmen mit unserem selbst entwickelten Oktokopter an. Die aufgenommenen Bilder sind besonders auch für Internet, TV-Übertragungen, Filmproduktionen, digitale Präsentationen und Werbemittel im Printbereich verwendbar", erklärt Krainer. Doch nicht nur qualitativ hochwertige Fotos für Werbungen können mit der Drohne aufgenommen werden, sondern sie...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Johann Lampl sagt dem Fachkräftemangel den Kampf an.
1

Tag der Arbeit
Fachkräftemangel bleibt auch in Corona-Zeit akut

„Steiermark, wir haben ein Problem“, warnt WKO Präsident Josef Herk angesichts der neu vorliegenden Daten aus dem steirischen Fachkräfteradar. Dieses weist vielen Branchen – trotz Corona – einen akuten Mangel an Fachkräften aus. „Für den bevorstehenden Aufschwung könnte das zum Flaschenhals werden“, befürchtet Herk. Vor allem mittel- und langfristig, denn die Demographie mache die Sicherung von genügend Fachkräften zu einer der größten Herausforderung für den Wirtschaftsstandort überhaupt....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Das BILLA-Team in St. Georgen an der Stiefing freut sich auf seine Kundinnen und Kunden.
4

Neueröffnung, St. Georgen an der Stiefing
Billa eröffnete in St. Georgen an der Stiefing

Heute eröffnete der neue Billa-Markt in St. Georgen an der Stiefing. Der neue Nahversorger in Gerbersdorf 19 verfügt über 700 m2 Verkaufsfläche. GERBERSDORF/ST. GEORGEN AN DER STIEFING. Freude herrschte heute in St. Georgen an der Stiefing. Im Beisein von Bgm. Wolfgang Neubauer und Vizebgm. Dietmar Schweiggl wurde nach sechs Monaten Bauhzeit der neue Billa-Markt in St. Georgen an der Stiefing offiziell in Betrieb genommen. Bgm. Wolfgang Neubauer ist froh, dass mit der Billa-Neueröffnung die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
V.l.: Heidi und Andreas Schlatte sowie Irmgard und Peter Kapun. Landhotel Gut Moser und Winehouse - echte Südsteiermark auf hohem Niveau.

Moserhof, Leutschach an der Weinstraße
Neue Eigentümer für das Boutiquehotel Moserhof

Das „Traditionshaus Moserhof“ kehrt nach über 50 Jahren wieder in den Schoss und damit ins Eigentum der Familie Kapun zurück. Es gibt wohl kaum eine Südsteirerin oder eine Südsteirer, die in den 1960er und 1970er Jahren nicht ihre ersten Schwimmversuche und Badeaufenthalte im schon damals großzügigen Freibad am Moserhof unternommen haben, während ihre Eltern ein legendäres Backhendl genießen konnten. In den letzten Jahren erfreuten sich Gäste des Moserhofs als Teilnehmer von Hochzeiten, Festen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die junge, zukunftsorientierte Generation der Unternehmerfamilie mit Christoph Urdl-Ledinegg, MA und Verena Urdl-Ledinegg, MSc mit dem aktuellen Sujet vor dem Stammbetrieb in Gamlitz, an dem gerade intensiv am Zu- und Neubau gearbeitet wird.

Gamlitz
Ledinegg-Kögl sucht Mitarbeiter in der Landwirtschaftstechnik

Die Landwirtschaft ist - dies hat die aktuelle Coronasituation eindrucksvoll bewiesen - krisensicher, absolut bodenständig und vorallem sehr regional. Das südsteirische Paradeunternehmen Ledinegg-Kögl aus Gamlitz sucht genau aus diesem Grund motivierte, technikaffine Mitarbeiter aus der Region, um den immer umfangreicheren Einsatzgebieten im Obst- und Weinbau in ganz Österreich gerecht werden zu können. Der Neu- und Zubau von geeigneten Ausstellungsflächen und Lagerplätzen in Gamlitz direkt an...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Auch in diesem Jahr bietet die Gady Family 20 jungen Menschen eine Lehrstelle. Derzeit sind noch Stellen frei. Zögere nicht dich zu bewerben.

Gady Family, Lebring
Die Gady Family ist eine Kaderschmiede für Lehrlinge

Die Gady Family bietet ein breites Spektrum an Lehren rund um Automobile, Motoren und Technik. Derzeit werden noch Lehrlinge gesucht. LEBRING. Der familiäre Charakter ihrer Ausbildungs- und Mitarbeiterstruktur hat die Gady Family zu einem der beliebtesten Arbeitgeber in der Steiermark und vor allem zu einem begehrten Lehrbetrieb gemacht. So bildet das Unternehmen derzeit rund 50 Lehrlinge aus und nimmt auch heuer wieder 20 Jugendliche für eine Lehre innerhalb der Gady Family auf. „Das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen hat die höchste Steuerkraft-Kopfquote im Bezirk Leibnitz.

Steuerkraftkopfquote
Lebring-St. Margarethen bleibt die "reichste" Gemeinde im Bezirk

Wie reich eine Gemeinde ist, kann man ganz gut an der Steuerkraft-Kopfquote ablesen: Die Kennzahl ist ein der wenigen Statistiken, die Finanzkraft und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Kommunen darstellen. Sie beschreibt die jährlichen Steuereinnahmen einer Gemeinde pro Einwohner. Die Gemeindegröße spielt daher eine wesentliche Rolle: Je mehr Einwohner, desto höher ist meist die Steuerkraft-Kopfquote. Lebring an der SpitzeIm Bezirk Leibnitz hat der jahrelang führende Industriestandort...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Anzeige
Dipl.-Ing. Werner Brugner (Kammerdirektor) LR Johann Seitinger, Claudia Tscherner (Spargelbäurin) und Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland), präsentieren den steirischen Spargel, der bei SPAR steiermarkweit erhältlich ist.
Video

Video
Spargel aus der Steiermark ab sofort bei SPAR erhältlich

Die Spargelsaison hat sich bereits angekündigt, nun ist es auch endlich soweit: Der steirische Spargel ist ab sofort bei allen SPAR-Märkten in der Steiermark erhältlich. Die Kälte machte den Spargelbauern in den letzten Wochen noch zu schaffen. Es wären aber nicht die "jungen WILDEN Gemüsebauern", wenn sie sich davon unterkriegen lassen würden: Seit 2019 gibt es die Kooperation zwischen den innovativen Landwirten und SPAR. Die Anbaufläche hat sich seitdem auf über 50 Tonnen grünen und weißen...

  • Steiermark
  • Simon Michl
Direktor Johannes Geiger mit dem Aufsichtsratspräsidenten Konsul KR Dr. Georg Wolf-Schönach und Geschäftsführerkollegin Dir. Mag. (FH) Martina Haas
2

GWS Wohnungen in Leibnitz
Johannes Geiger ist mit dem Wohnbau in Leibnitz eng verbandelt

Seit 30 Jahren steht Johannes Geiger der GWS als Geschäftsführer vor. In dieser Zeit entstanden in Leibnitz knapp 1.100 GWS-Wohnungen. LEIBNITZ. Der Wohnbau floriert im Bezirk Leibnitz zur Freude aller Wohnungsinteressenten und so darf sich die Südsteiermark als Achse zwischen Graz und Marburg über einen spürbaren Zuzug freuen. Sehr gut kennt den Wohnungsmarkt im Lande auch Johannes Geiger, der dieser Tage einen guten Grund zum Feiern hatte: Diesmal nicht, weil eine neue Wohnung an ihre...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die TR Flachdachbau GmbH siedelt von Dobl nach Tillmitsch: Das neue Betriebsgebäude wird Ende Jänner 2022 eröffnet.
2 Video 15

TR Flachdachbau GmbH, Spenglerei - Dach - Fassade
Ein neues Flaggschiff für die TR Flachdachbau GmbH in Tillmitsch (+Video)

Die 1996 gegründete TR Flachdachbau GmbH wechselt den Betriebsstandort von Dobl nach Tillmitsch und sichert damit wertvolle Arbeitsplätze im Bezirk Leibnitz. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 40 Mitarbeiter, davon vier Lehrlinge. LEIBNITZ/TILLMITSCH. Vor 25 Jahren wagten Helmut und Leopoldine Theißl aus Kitzeck den Sprung in die Selbstständigkeit. Begonnen wurde mit sechs Personen, 1997 wurde der Betriebsstandort in Dobl errichtet. Mittlerweile sorgt die TR Flachdachbau GmbH für 40 sichere...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
In Leibnitz werden die Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung ihrer Stadtgemeinde, also ihres Lebensraumes, miteinbezogen.
2

Die starken steirischen Regionen

Der gesellschaftliche Wandel stellt die Regionen vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Zusammenhalt, Solidarität und die Integration aller Menschen – das sind Faktoren, die eine erfolgreiche Region ausmachen. Aufgrund ständiger gesellschaftlicher Veränderungen ist dies eine permanente Herausforderung, die die Regionen immer wieder vor neue Aufgaben stellt. Durch sichere Arbeitsplätze, ein innovatives Bildungssystem und Chancengleichheit werden Zusammengehörigkeit und eine intakte...

  • Steiermark
  • Cindy Thonhauser

Wirtschaft aus Österreich

Supermärkte dürfen künftig wieder länger offen haben.
Aktion 4

Alle Öffnungszeiten
Ab morgen haben Supermärkte wieder länger offen

Am Mittwoch sperrt die Gastronomie wieder auf. Das freut auch den Handel, der wieder länger offen halten darf. Hygienebestimmungen wie Masken, Desinfektionen und Abstände bleiben von der Verlängerung der Öffnungszeiten unberührt.  ÖSTERREICH. Nach Monaten im "Soft-Lockdown" macht Österreich am Mittwoch einen Schritt in Richtung Normalität. Neben Gastronomie und Hotellerie sperren auch Sportstätten wieder ihre Tore. Aber nicht nur für Lokale sind das gute Nachrichten. "Für den österreichischen...

  • Lukas Urban
"Durch den Wegfall der Steuer-Freigrenze wird auch ein langjähriger Nachteil für heimische Händler beseitigt. Gerade bei Paketen aus Asien werden auffällig oft Pakete mit einem Wert unter 22 Euro versendet”, sagt Finanzminister Gernot Blümel.
1 2

Ab 1. Juli
Aus für Steuer-Freigrenze bei Online-Bestellungen unter 22 Euro

Mit 1. Juli 2021 wird die Steuer-Freigrenze für Online-Bestellungen unter einem Wert von 22 Euro abgeschafft. So sollen heimische Händler gestärkt, für den online-Handel aus dem asiatischen Raum eine Hürde eingezogen werden. Der Zoll wird aufgerüstet, um Schwerpunktkontrollen durchzuführen. ÖSTERREICH. Derzeit werden Sendungen bis 22 Euro, die im Versandhandel aus Nicht-EU-Ländern kommen, noch ohne Abgabeneinhebung zugestellt. Bei den so genannten Kleinsendungen fällt keine Einfuhrumsatzsteuer...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020.
1 Aktion 8

WIFO-Index
So lebt es sich in Österreichs 2.122 Gemeinden

Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020. Dieser Index offenbart die unterschiedlichen Lebensbedingungen zwischen städtischen und ländlichen Regionen, explizit im Vorkrisenjahr (siehe interaktive Graphik unten). Aber er zeigt auch die von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Regionen, die in Tirol und...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der am Dienstag veröffentlichte Jahresbericht 2020/21 der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich trägt den Namen "Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit". Darin betont die Kammer die Verlässlichkeit der österreichischen Land- und Forstwirtschaft.
Aktion 2

Jahresbericht 2020/21
Landwirtschaft blickt auf Corona-Ausnahmejahr zurück

Der am Dienstag veröffentlichte Jahresbericht 2020/21 der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich trägt den Namen "Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit". Darin betont die Kammer die Verlässlichkeit der österreichischen Land- und Forstwirtschaft.  ÖSTERREICH. LK-Präsident Josef Moosbrugger teilte mit, dass die Kammer mit dem Bericht dokumentieren will, "dass die heimische Land- und Forstwirtschaft auch unter den sehr schwierigen Rahmenbedingungen im Ausnahmejahr 2020 Verlässlichkeit...

  • Ted Knops

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.