Leibnitz - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bezahlte Anzeige
Als Familienunternehmen erfüllen wir seit 2005 die individuellen Wünsche unserer Kunden.
19 Bilder

Studio Brabec
Ihr Zuhause ist unsere Leidenschaft

Ein Blick durchs Schlüsselloch – muss nicht unbedingt sein, oder? Wir zeigen Ihnen auch sehr gerne, wie Ihr neuer Wohntraum aussehen kann. Von der Planung bis zur Montage. Die Experten des Studio Brabec planen gemeinsam mit Ihnen Ihre Traumküche. Egal ob klassisch oder modern. Wichtig ist, dass die Küche funktional eingerichtet ist und somit perfekt auf die Wünsche des Kunden abgestimmt ist. Um einen Eindruck von einem Teil der Kollektionen zu gewinnen, schauen Sie online auf...

  • 01.04.20
Wohlige Wärme im Haus aus erneuerbarem Gas.

Erneuerbares Gas
Künftig weiter mit Gas heizen?

Eine unabhängige Studie zum Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, mit welchen Heizsystemen Sie am günstigsten durch die kalte Jahreszeit kommen. ÖSTERREICH. Insgesamt schneiden Gas-Brennwertgeräte am besten ab. Die Pläne der Regierung sehen allerdings einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen vor und somit auch den Verzicht auf Erdgas. Denn obwohl es vergleichsweise emmisionsarm verbrennt und große Reserven vorhanden sind, ist Erdgas dennoch kein erneuerbares...

  • 24.03.20
Wer ein Haus baut kann sich mit dem Baukostenindex einen Überblick über marktübliche Preise verschaffen.

Preisfrage Hausbau
Wozu brauche ich den Baukostenindex?

Ein eigenes Haus ist für viele ein Lebenstraum. Wer sich im Voraus informiert, kann bei der Preisgestaltung ein Wörtchen mitreden. ÖSTERREICH. Wer ein Haus bauen möchte ist preislich von mehreren Produktionsfaktoren abhängig. Einerseits müssen Gehälter und Löhne berücksichtigt werden, andererseits auch die Materialien und Maschinen, welche für den Bau unerlässlich sind. Um hier bei der Preisgestaltung nicht gnadenlos den Baufirmen ausgeliefert zu sein, kann man sich einen Überblick mit dem...

  • 24.03.20

BUCH TIPP: Kevin Rechsteiner – "Tiny House - Das grosse Praxisbuch"
Häuser-Trend, klein und ökologisch

Der Trend aus den USA fasst auch bei uns Fuß. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und stellt einige dieser ressourcenschonenden Mini-Projekte vor. Im Buch sind aufschlussreiche Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer. Viele Fragen werden beantwortet: Wo darf ich ein solches Haus aufstellen? Ist es darin warm genug? Woher kommt das Wasser? Was geschieht mit Abwasser? Ein spannendes Thema und das passende Praxisbuch dazu! AT Verlag, 250 Seiten, 30,80 € ISBN 978-3-03902-050-8

  • 22.03.20
Bezahlte Anzeige
Öffentlicher Notar Mag. Michael Spath
2 Bilder

Notar
Notariat Mag. Spath: Die Eintragung in das Grundbuch

Die Eintragung im Grundbuch sichert das Bestehen und die Durchsetzbarkeit eines Rechts. Abgesehen vom Eigentum können etwa Dienstbarkeiten (z.B. Wegerecht), andere Nutzungsrechte (Wohnungs- und Fruchtgenussrechte) oder Eigentums-beschränkungen (z.B. ein Belastungs- und Veräußerungsverbot) im Grundbuch eingetragen werden. Unsere Kontaktinformationen Notariat Mag. Spath Leopold Fessler-Gasse 2 8430 Leibnitz T: +43 3452 / 82643 F: +43 3452 /...

  • 04.03.20
Bezahlte Anzeige
Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät  elegant in Ihr Zuhause einfügt.
4 Bilder

Welche Wärmepumpe eignet sich am besten für die Sanierung?

Die Wärmepumpe zählt zu den am meisten verwendeten Heizsystemen in der Sanierung und dem Neubau. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Möglichkeit Energiekosten und CO2 einzusparen, ist extrem groß. Der Hersteller Daikin liefert nun eine wirksame Lösung für die verschiedensten Anforderungen, die Ihr Projekt stellt und sichert Ihnen außerdem Steuerförderungen. Die neue Regierung schlägt den Weg in eine grünere Zukunft ein: Seit Jahresanfang werden keine Ölheizungen mehr in Neubauten...

  • 26.02.20
Im Bezirk Leibnitz gibt es noch etliche schöne Baugrundstücke zu kaufen. Informieren Sie sich.

Wir bauen ein Haus
Ein Grundstück in bester Lage

Vor dem Hausbau müssen viele Faktoren beachtet werden, damit keine böse Überraschung droht. Wer heute noch in der glücklichen Lage ist, ein Baugrundstück in der gewünschten Lage zu erwerben und sich das auch leisten zu können, muss einige wichtige Dinge beachten. Eine Besichtigung im Vorhinein ist ohnehin das Um und Auf. Idealerweise kann dabei ein Experte zurate gezogen werden, der auch gleich die Bodenbeschaffenheit prüft, etwaige Wasseradern aufdeckt und die Höhe des Grundwasserspiegels...

  • 25.02.20
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

Bauen & Wohnen
Nächster Baustart im Wohnpark

Der Baustart für das nächste Wohnhaus am Elferweg 6 in Gralla (Alter Sportplatz) ist im Oktober erfolgt. Es entstehen weitere 14 qualitativ hochwertige Eigentumswohnungen in verschiedenen Größen von 50 bis 90 m². Die Übergabe an die neuen Wohnungseigentümer erfolgt im September 2020. Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben. Vereinbaren Sie mit unserem Verkaufsteam einen persönlichen Termin, wir beraten Sie gerne. Weitere Infos unter: E-Mail:...

  • 25.12.19
Bezahlte Anzeige
Die Küche wird mehr und mehr zum sozialen Zentrum jedes Hauses.

Schöner Wohnen im eigenen Heim
Küche als Treffpunkt

Moderne Küchen werden offen gestaltet und eignen sich so als idealer sozialer Treffpunkt.Die offene Bauweise ist bei modernen Häusern heute bereits Standard. Ist die Küche in den Essbereich und in das Wohnzimmer integriert, wird sie immer mehr zum sozialen Zentrum und Herzstück des Hauses – Kochen, Genießen und Wohnen bilden eine Einheit. Mit der modernen Offenheit haben sich aber auch die Ansprüche der Bewohner an die Möbel und Haushaltsgeräte geändert. Flüsterleise...

  • 19.11.19

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • 12.09.19

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • 25.06.19
Bezahlte Anzeige
4 Bilder

Gewinnspiel
Mit Siblik SmartHome 4 Funk-Alarmanlagen-Systeme von Diagral im Wert von jeweils 1.200 Euro gewinnen!

Smart Home Technologien sind auf dem Vormarsch. Laut einer deutschen Studie* möchte sich jeder Dritte in den nächsten 12 Monaten eine smarte Anwendung für zu Hause anschaffen. Und dabei steht das Thema Sicherheit sowohl bei Frauen als auch bei Männern an erster Stelle. Viele Interessenten haben aber immer noch Respekt vor komplizierter Technik aufwendiger Installation. (*Bitcom Research 2018) Siblik SmartHome setzt neue Standards für ein sicheres Zuhause mit einfach installierbarer...

  • 15.06.19
  •  2
  •  7
Energie wird wieder teurer. Dennoch haben Privathaushalte Möglichkeiten ihre Kosten im zu Zaum zu halten – etwa durch den Anbieterwechsel.
2 Bilder

Stromkosten
Wer wechselt, spart bei Energierechnung

Auch wenn die Energiepreise gestiegen sind, haben Haushalte die Möglichkeit, Kosten zu senken. Die Energiepreise steigen und eine Welle an Preiserhöhungen ist 2018 durch das Land gegangen, wie der Energieregulierbehörde E-Control bei der Präsentation ihres Tätigkeitsberichts betonte. Viele Haushalte werden die Steigerungen bei ihrer Gas- und Stromrechnung schon bemerkt haben. Strom: Bis zu 60 Euro mehr Doch die Steigerungen variieren stark unter den verschiedenen Energieanbietern. "Die...

  • 09.04.19
  •  2
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
3 Bilder

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • 09.04.19
  •  1
Bezahlte Anzeige

Volksbank und Eternit machen Steiermarks Dächer dicht

Wer sich 2019 bei der Volksbank Steiermark ein neues Eternit-Dach finanzieren lässt, bekommt die Entsorgung des alten Dachs geschenkt. Die Volksbank und der Dach- und Fassadenspezialist machen gemeinsame Sache. Wer sich 2019 ein neues Dach von Eternit errichten lässt und dieses über die Volksbank Steiermark finanziert, bekommt die Entsorgung des Altdachs geschenkt. Das Angebot gilt für privat genutzte Einfamilienhäuser ab einer Dachfläche von 150m2. Umwelt schützen und Energiekosten...

  • 25.03.19
"Energie.Dialog.Leibnitz.": (v.l.) GR Bernd Hofer, Energieberater Johannes Bittmann und Stadtentwicklerin Astrid Holler widmeten sich zuletzt bei einem Vortrag im Kulturzentrum Leibnitz dem Thema "Energie sparen mit Hausverstand".
3 Bilder

Energie
Impulsvortrag: Energie sparen ganz leicht mit Hausverstand ohne Investitionen

Im Rahmen des „Energie. Dialog. Leibnitz.“ der Stadtgemeinde Leibnitz hielt am Montag, dem 19. November 2018 Energieberater Johannes Bittmann im Carl-Rotky-Saal des Kulturzentrums einen Impulsvortrag zum Thema „Einsparpotential mit Hausverstand“. Bewusstseinsbildung zum Thema Energie„Mit gezielten Veranstaltungen von Experten zum Thema Energie wollen wir in Leibnitz für Bewusstseinsbildung sorgen. Dieser heutige Abend richtet sich an alle, die gerne sparen wollen“, meinte Astrid Holler,...

  • 21.11.18

Kostengünstiges aus Holzpaletten

BUCH TIPP: Chris Gleason – "Alles aus Holzpaletten" Es gibt nichts, was man nicht aus Holzpaletten machen kann. Mit ein wenig Geschick lassen sich kostengünstige Gegenstände herstellen. Das Buch liefert viele Bau-Anleitungen für Einrichtungsgegenstände und Accessoires für Haus und Hof, wie z.B. Bilderrahmen, Vogelhäuser, Werkzeugkisten, Sessel, Blumentröge oder ganze Schränke. Ein inspirierendes Buch und eine wahre Fundgrube für Selbermacher mit und ohne Erfahrung. Leopold Stocker Verlag, 127...

  • 01.02.18
  •  1
  •  12
Das kann Minka: Jährlich werden mehr als 120.000 Treppen produziert und weltweit in über 40 Länder geliefert.
3 Bilder

Minka baut auf die "Sonnen-Treppe"

Minka Dachbodentreppen aus St. Lorenzen im Mürztal werden seit heuer mit Sonnenkraft hergestellt. Ein Solarkraftwerk so groß wie zwei Fußballfelder liefert in Zukunft den Strom für die Treppenproduktion der Firma Minka. Unter dem Projekt Minka Sonnenkraft investiert Minka, einer der weltweit führenden Treppenhersteller, am Standort St. Lorenzen im Mürztal derzeit rund 1,8 Millionen Euro, um in Zukunft den Strombedarf zu 100 Prozent aus der eigenen Solaranlage decken zu können. Die 15.000...

  • 24.01.18
  •  1
Beim jüngsten "Energie.Dialog.Leibnitz" der Stadtgemeinde Leibnitz mit Bgm. Helmut Leitenberger (5.v.r.) informierten unter der Moderationsleitung von Unternehmensberater Wolfgang Horn (5.v.l.) Experten über das richtige Heizen.
32 Bilder

"Energie. Dialog. Leibnitz.": Richtig heizen für die Zukunft!

Im Rahmen der Reihe "Energie.Dialog.Leibnitz" ging es am Montag, dem 11. Dezember 2017 im Leibnitzer Sparkassensaal bei der zweiten Veranstaltung um das Thema "Richtig heizen für die Zukunft!" Die Stadtgemeinde Leibnitz bietet seit Herbst 2017 ihren Bürgern eine neue Dialog-Reihe mit Infos, News und Beratung rund um Energie und Klimaschutz, insbesondere zu den Bereichen, Strom, Mobilität, Wärme und Green Lifestyle, an. Veranstalter der Reihe "Energie.Dialog.Leibnitz" sind die Stadtgemeinde...

  • 14.12.17
  •  1
Herzlich willkommen in der Kinderkrippe Tillmitsch.
4 Bilder

Tillmitsch: Der Kindergarten begeistert alle

Rechtzeitig zum Ferien-ende erstrahlt der Kindergarten Tillmitsch nach einem Umbau in neuem Glanz. Bis zum letzten Tag wurde in Tillmitsch auf Hochdruck gearbeitet, um den neuen Kindergarten fertigzustellen. Doch der Einsatz hat sich gelohnt, allen Beteiligten war die Freude über das gelungene Gesamtwerk ins Gesicht geschrieben. Freundlich und einladend Nach dem Umbau stehen im neu adaptierten und umgebauten Kindergarten in Tillmitsch jetzt ebenerdig drei Gruppenräume, eine Kinderkrippe...

  • 21.09.17
Die Volksschule in Wildon ist zeitgerecht mit dem Ende der Sommerferien fertiggestellt worden.

Mehr Platz für die Volksschüler in Wildon

In den Sommerferien wurde die Volksschule Wildon erweitert und rundum erneuert. Eine wichtige Investition für die Kinder wurde in der Marktgemeinde Wildon getätigt, indem die Volksschule von Grund auf saniert wurde. Alles neu Die Bauarbeiten für die Volksschule Wildon wurden über die Sommerferien mit Hochdruck ausgeführt. Mit Schulbeginn am 11. September stehen nun neue Klassenräume mit zeitgemäßer technischer Ausstattung, eine Zentralgarderobe, Räume für die Nachmittagsbetreuung und...

  • 21.09.17
Für die meisten Einbruchsopfer ist es eine schlimme Erfahrung, wenn sie feststellen müssen, dass Einbrecher in ihre Privatsphäre eingedrungen sind.
2 Bilder

"Web-Einladung" für Einbrecher

Bei Mitteilungen auf sozialen Netzwerken sollte man sehr vorsichtig sein. Millionen nutzen Facebook. Sie posten Fotos ihres Abendessens, berichten über ihre Freizeitaktivitäten, halten Kontakt zu Freunden und Verwandten. Das aber ist ein erhebliches Risiko, denn auf diese Weise erfahren auch Einbrecher, wo Wohnungen oder Häuser leer stehen. Selbst wer nur kurz postet, dass er gleich mit Freunden ausgeht, signalisiert schon, dass sein Zuhause unbeaufsichtigt ist. Einbruchschutz während des...

  • 14.04.17
  •  3

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.