Manfred Riedl

Beiträge zum Thema Manfred Riedl

Stefan und Renate Spanschel mit Nachwuchs.
8

St. Georgen
Freude über gelungenen Genussmarkt

Ein fröhlicher Genussmarkt ging im Ortszentrum von St. Georgen über die Bühne. ST. GEORGEN. Es war ein kleiner Vorgeschmack von Normalität und ein heiterer Nachmittag mit zahlreichen Kunden und Freunden, die aus allen Regionen des Lavanttales gekommen waren – der vergangene Genussmarkt, organisiert vom Bildungswerk St. Georgen (Leitung: Manfred Riedl) und Renate Spanschel sorgte für Begeisterung. Die regional hergestellten Produkte kamen gut an, dementsprechend kauffreudig zeigte sich die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Manfred Riedl will gemeinsames Musizieren fördern.

Manfred Riedl/St. Georgen
Die Volksmusik ist mehr als "Kunst"

Pilotprojekt soll kostenlose Möglichkeit für aktives Musizieren bieten. ST. GEORGEN. Im Rahmen des Projekts soll Musik das persönliche Wohlbefinden fördern. Die Musikstudenten kommen nach St. Georgen und arbeiten im Zuge ihrer eigenen Ausbildung (Lehrpraxis) kostenlos mit Hobbymusikern aus der Umgebung. Nachdem die Corona-Pandemie dem Start des Projekts einen Strich durch die Rechnung machte, ist nun ein neuer Anlauf geplant. Musik ist ein "Lebensmittel"Das Konzept der Initiative "Gesunde...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Hilde Krasser und Manfred Riedl präsentierten den neuen Geschenkeladen im Frisiersalon New Look.

Geschenkideen im Frisiersalon in Pölfing-Brunn

Im Frisiersalon "New Look" in Pölfing-Brunn hat jetzt ein neuer Geschenkeladen eröffnet. PÖLFING-BRUNN. Vor fast 20 Jahren hat Hilde Krasser ihren Frisiersalon "New Look" in Pölfing Brunn eröffnet. Nun wurde der Salon etwas umgestaltet und um einen Geschenkeladen erweitert. Ein passendes Duo Aus diesem Anlass luden Hilde Krasser und der Kupferreliefkünstler Manfred Riedl Kunden und Freunde zur Ausstellung im Salon und der Galerie, wo der Quadrat Steirer vorweihnachtliche Geschenkideen und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
18

"Adventsingen" mit den Jaklinger Sängern

ST. ANDRÄ (dama). Die Jaklinger Sänger luden mit Chorleiter Hubert Fehberger und Obmann Hans Peter Richter zum "Adventsingen" in die Domkirche St. Andrä.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniela Maritschnig
Schriftführer Manfred Wiery, Kassier Franz Steinbacher, Obmann Hans Peter Richter und Chorleiter Hubert Fehberger (v. li.) (Foto: Emhofer)
2

Konzert mit den 'Jaklinger Sängern'

Die "Jaklinger Sänger" laden am Sonntag, dem 11. Dezember, um 15 Uhr zum Adventkonzert in die Domkirche St. Andrä. Mitwirkende sind der "Lavantklang" und "KnittlStreich". Die Gesamtleitung hat Hubert Fehberger über. Wann: 11.12.2016 15:00:00 Wo: Domkirche St. Andrä, 9433 St. Andrä auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Stefanie Baldauf
"Kunst auf einer anderen Art" im Buschenschank Schneeberger: Gustav Schneeberger (l.) mit Weinkultur und Kupferreliefkünstler Manfred Riedl mit Schmuckstücken.
32

„Jazz & Quadrat ART“ im Buschenschank Schmölzer am Demmerkogel

Zu einem außergewöhnlichen künstlerischen Abend lud der Buschenschank Schmölzer am Demmerkogel Mitte November ein. Der Kupferreliefkünstler Manfred Riedl aus Pölfing-Brunn präsentierte „Kunst auf einer anderen Art“. Und die Deutschlandsberger Band „Funky Jazz Lounge“ unterhielt die Gäste am Abend mit finest styrian jazzpop. Riedl, der neuerdings künstlerisch als „Quadrat Steirer“ in Erscheinung tritt, stellte im Eingangsbereich und im Foyer des Buschenschankes Kupferreliefbilder, Schmuck aus...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
Manfred Riedl zeichnet für tiris verantwortlich, Freude bei LR Johannes Tratter

Der "Hochstand" Tirols – tiris wird 25

Das Tiroler Rauminformationssystem "tiris" geht innovativ in die Zukunft. TIROL. Vor 25 Jahren, als von "Digital" nur wenige Eingeweihte Wissen hatten, wurden die innovative Datensammlung des Landes gestartet. Heute weist tiris einen einzigartigen Datenpool auf. „Mit den daraus gewonnenen Geoinformationen sowie den praktischen Geodatendiensten ist tiris als Informationsportal sowohl für die Verwaltung als auch für die öffentliche Anwendung unverzichtbar“, erklärt das zuständige...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Mit der neuen Software aus Landeck kann das Solarpotential für jeden Standort in Tirol ermittelt werden.
1 2

Landecker Unternehmen entwickelte Solarkarte

Per Mausklick ist unter www.tirolsolar.at das Solarpotential für jeden Standort in Tirol abrufbar. LANDECK. "Wissen Sie, wie viel Solarstrom Ihr Haus produzieren könnte?" Seit 18. Juli kann man schätzen, wie viel Solarstrom ein Haus in Tirol generieren könnte. Die Tiroler Landesregierung hat das Landecker Software-Unternehmen General Solutions mit dem innovativen Projekt zur Darstellung der Solarpotentiale beauftragt. "Per Mausklick können ganz intuitiv unterschiedliche Werte, vom...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LR Johannes Tratter (Bildmitte) informierte heute gemeinsam mit NHT-GF Hannes Gschwentner (re.) und Manfred Riedl (Leiter Landesstatistik und TIRIS) über den innovativen Online-Kartendienst unter www.tirolsolar.at

Online-Kartendienst für Solarnutzung ist online

Das Land Tirol stellt den Online-Kartendienst mit dem Informationsmodul über die Möglichkeiten zur Solarnutzung geeigneter Flächen zur Verfügung. TIROL. Mit dem Informationsmodul unter www.tirolsolar.at kann man sich über die Solarpotentiale von Hausdächern und geeigneten Flächen informieren. Solarkartierung in Tirol Im Rahmen der Tiroler Energiestrategie Tirol 2050 energieautonom wird vor allem auf erneuerbare Energie gesetzt. Von 2012 bis 2015 wurden in allen Tiroler Gemeinden alle relevanten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Christine und Hans-Peter Temmel kredenzten am Demmerkogler Weingut Felberjörgel den Weinjahrgang 2015 und ältere, gereifte Lagenweine
16

Große Jahrgangspräsentation am Weingut Felberjörgl am Demmerkogel

Gleich zwei Tage hatten Weinfreunde Gelegenheit, den Jahrgang 2015 des ausgezeichneten Weingutes Felberjörgl am Demmerkogel zu verkosten. Die Verkostung des Jahrgangs 2015 der Klassikweine von Hans-Peter Temmel und älterer gereifter Spitzentropfen der Lagen Höchleit´n, Höchleit`n Terrasse, Mosergut, Schrotter, Aumüller, Kreuzegg, Ruß und Zwickl erfolgte im Rahmen eines großen Hoffestes inklusive Kunstausstellung. Sausaler Urgesteinsboden Ins Glas kam dabei nur höchste Qualität als Produkt von...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
Stephan Oblasser (Landesenergiebeauftragter), LHStv Josef Geisler und Manfred Riedl (Projektleiter „Solar Tirol“)  stellten heute die Solarpotenziale Tirols vor.

Mehr Strom aus Sonnenenergie bis 2050

Bis zum Jahr 2050 will Tirol energieautonom sein und sich weitgehend selbst mit heimischer, erneuerbarer Energie versorgen. Der Sonnenenergie kommt dabei neben der Wasserkraft eine bedeutende Rolle zu. Das Potenzial dazu hat Tirol. Das zeigt die nunmehr vorliegende Studie „Solar Tirol“, wonach in Tirol 60 Prozent der Gebäudeflächen für die Energiegewinnung aus der Sonne geeignet sind. Auf 20 Prozent steigern „Wir liegen, was die mögliche Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen betrifft,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
2

Datentransfer forcieren

Arge fordert Offensive für Glasfaser-Infrastruktur im Oberland Eine Oberländer Arbeitsgemeinschaft fordert die Offensive für Glasfaser-Infrastruktur ein. Die Kosten dafür sind groß. Politischer Rückenwind aus dem Landhaus ist notwendig. LANDECK (pc). „Die digitale Kluft zwischen urbanen Zentren und unserer ländlichen Region wird immer größer. Wir steuern beim Internet auf eine Zweiklassengesellschaft zu“, erklärt Hermann Hammerl, der seit 12 Jahren mit der Firma „mynet“ als so genannter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Johanna Patscheider
Grundversorgung

Grundversorgung verbessern

Verbesserte Erreichbarkeit von Einrichtungen und Dienstleistungen der Grundversorgung für alle Bewohner im Bezirk Landeck unabhängig vom Wohnort. BEZIRK LANDECK (tani). Das ist das Ziel des EU-Projektes Access, das nun vom Land in Kooperation mit dem Regionalverein „regio L“ umgesetzt wird. Wie eine Studie zeigt, ist der Zugang zu den Dienstleistungen und Gütern des täglichen Bedarfes ungleich. Entscheidend ist die Lage der Orte. Gemeinde in der Nähe von Tourismuszentren und des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Bezirksblätter Landeck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.