03.04.2016, 16:57 Uhr

60 Jahre für die Musik

Ehrenzeichen in Gold für 60 Jahre aktive Tätigkeit
Ehrenkapellmeister Herr Percht August

Das Ehrenzeichen in Gold für 60 Jahre aktive Tätigkeit erhält unser Ehrenkapellmeister August Percht.

Rückblende:

1956 begann August Percht unter der Leitung von Herrn Adalbert Wieser als dritte Klarinette im Musikverein Wald am Schoberpaß. Die Klarinette erlernte ihm schon zur damaligen Zeit der Musiker Kaspar Reichl, der selbst Klarinettist war. Das Proben wurde oft zur Herausforderung, da er die ganze Woche im „Habenbach“ in Mautern für die Wildbachverbauung Steiermark arbeitete. So wurde oft aus einem Baumstamm ein Notenpult geschnitzt und er musizierte abends nach schwerer Arbeit bis es dunkel wurde. Doch der Klarinette konnte er nicht lange treu bleiben, da er wegen einer Registerschwäche auf das Flügelhorn umlernen musste. Zu dieser Zeit wechselte er auch seinen Arbeitsplatz zur ÖBB. Um 1958 lernte Gust seine Frau Helga kennen und begann 1959 mit seinem Hausbau.
Gust ging zu dieser Zeit um 4:00 Uhr morgens mähen, war von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Arbeit und baute dann noch bis 21:00 Uhr bei seinem Haus. Zu guter Letzt wurde noch eine Stunde geprobt. Das kann nur Vorbildwirkung für den heutigen Musikernachwuchs sein.
Von 1966 bis 1977 übernahm er den Kapellmeisterstellvertreter. Dem nicht genug, so fuhr er von 1975 an regelmäßig nach Graz zur Musikhochschule, um die Kapellmeisterprüfung zu absolvieren.
Somit schwingte er von 1977 bis 1998 den Taktstock im Musikverein Wald am Schoberpaß. In dieser Zeit bildete Gust auf unentgeltlicher Basis ca. 54 Musiker aus, von der Klarinette bis zum Schlagwerk. Eine große Hürde in dieser Zeit war sicherlich 1988 die Ausbildung der ersten weiblichen Musikantinnen. 1999 wurde Gust zum Ehrenkapellmeister ernannt und übergab im Jahr 1998 den Taktstock seinem zweitältesten Sohn Manfred Percht.
Nebenbei spielte er noch Tanzmusik bei den Holzerbuam, danach bei der Aschermittwoch Band und natürlich bei jeder Bergmesse und bei jeder Bergtour.

( Am Foto von links: Christopher Percht, Nina Percht die Enkerl, August Percht, und die Söhne Kplm. Manfred Percht und Arnold Percht )
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.