15.06.2016, 10:44 Uhr

Im Garten blüht die "Kunst im Grünen"

Alexander Radinger und Andrea Radinger-Reisner laden zu "Kunst im Grünen". (Foto: WAFO)
LEOBEN. "Das Interesse ist heuer so groß wie nie zuvor. 25 Kunstschaffende sind heuer bei 'Kunst im Grünen' vertreten, da wird selbst der Platz in unserem großem Garten knapp", berichtet Andrea Radinger-Reisner. Die Leobener Designerin lädt heuer von 24. bis 26. Juni wieder in ihren Garten in der Vordernberger Straße 28 zur Kunstschau unter "freiem Himmel". Eröffnet wird "Kunst im Grünen" am Freitag, 24. Juni, um 16.30 von der Nationalratspräsidentin Doris Bures.
Radinger-Reisner präsentiert sich wie gewohnt mit Mode und Accessoires in "Leder, Samt und Seide", zu sehen (und zu erwerben) gibt es unter anderem Keramik, Textil, Lampen, Seifen, Holzskulpturen und Holzgefäße, Trashart, Sitzsäcke, Filz, Wasserspringschalen, Tiffany, Feuerschalen, Mosaike und Schmuck.
"Trotz der vielen Aussteller liegt der Fokus nach wie vor auf Qualität", betont Radinger-Reisner. "Kunst im Grünen" zieht weite Kreise, für die Veranstalter ein Zeichen der Anerkennung durch Kunstschaffende wie auch an Kunst interessierter Besucher.

Kunst im Grünen:

24. Juni bis 26. Juni, Leoben, Vordernberger Straße 28, Öffnungszeiten: Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag 15 bis 19 Uhr, Sonntag 14 bis 18 Uhr.
Infos unter Tel. 0676/3224763
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.