03.10.2016, 17:50 Uhr

Nationalteam Skibergsteigen: 18 Athleten aus sechs Bundesländern

Fünf Skibergsteigerinnen und 13 Skibergsteiger gehen bei der Weltmeisterschaft an den Start.

Vor Kurzem gab der ÖSV die offizielle Entscheidung zur Kaderaufstellung der Skibergsteiger für die kommende Saison bekannt. Mit 18 Athleten aus sechs Bundesländern, darunter die zwei bekannten Gesichter Johanna Erhart und Armin Höfl aus der Steiermark und Neuzugang Christian Hoffmann (ehemaliger Olympiasieger im Skilanglauf), ist der österreichische Nationalkader so groß und stark wie nie.
Die Bezeichnungen der Kadergruppen wurden an die Gruppierungen im Österreichischen Skiverband angepasst und vereinheitlicht. Wie auch im vergangenen Jahr gibt es heuer wieder eine eigene Trainingsgruppe.

Kader 2016/17
Nationalmannschaft (ehem. A-Kader):
Jakob Herrmann (Werfenweng/S), Armin Höfl (Krakau/ST), Martin Weißkopf (Prägraten/T) und Daniel Zugg (St. Gallenkirch/V)

B-Kader (entspricht der Espoir-Klasse):
Johanna Erhart (Schladming/ST), Ina Forchthammer (St. Johann i. P./S) und Stefan Fuchs (Itter/T)

C-Kader (entspricht der Jugend-Klasse):
Jakob Siedler (Alpbach/T), Stefan Steiner (Uttendorf/S) und Verena Streitberger (Maishofen/S)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.