21.03.2016, 15:26 Uhr

Gewinn für Spendenaktion

Die Schüler der 4B Klasse der Volksschule Allerheiligen zeigen stolz ihre Plakate und Flyer. (Foto: VS Allerheiligen)

Volksschule Allerheiligen gewinnt zweiten Platz bei Kinderkampagne.

Die Gewinner der Kinder- und Jugendkampagne "Helle Köpfe" von der Hilfsorganisation "Licht für die Welt" stehen fest: Platz zwei sicherten sich Schüler der 4B Klasse der Volksschule Allerheiligen. Sie erhielten Buchgutscheine von Heyn im Wert von 150 Euro. Die Kinder gestalteten den Elternsprechtag unter dem Motto „Hilfe für Kinder mit Behinderungen in Burkina Faso“. „Uns lag besonders am Herzen, auf die mangelnde Inklusion von Kindern mit Behinderung im Schulunterricht hinzuweisen. Die Schülerinnen und Schüler haben mit großartiger Begeisterung viele kreative Spiele und Ideen entwickelt, um Spenden zu sammeln“, erzählt Gerhard Mayr, einer der Gruppenleiter. Im Vorfeld wurden unter der professionellen Anleitung der EDV-Lehrer Silvia Zeidler und Gerhard Mayr originelle und informative Plakate und Flyer zum Thema erstellt. Der Spendenerlös von 460 Euro kommt nun Kindern mit Behinderungen in Afrika zugute und ermöglicht ihnen den Schulbesuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.