19.04.2016, 20:25 Uhr

SCHLOSS HANFELDEN

Unterzeiring: Schloss hanfelden | Schloss Hanfelden ist ein spätmittelalterlicher Ansitz, der sich hinter einer Barockfassade versteckt. Es liegt am nördlichen Ortsrand von Unterzeiring. Der rechteckige Bau ist zweistöckig. Seine vier Trakte umschließen einen kleinen Hof. Dieser wurde um 1530 an seiner West- und Ostseite in den Obergeschossen mit zweigeschossigen Arkaden geschmückt. Die Bögen ruhen im ersten Stock auf stämmigen runden bzw. achteckigen Säulen, während sie im zweiten Obergeschoß auf toskanischen Säulen aufsitzen.
Das Schloss war bis 1910 noch bewohnt, steht aber seither leer und ist wohl dem Untergang geweiht, wenn es auch derzeit von Notdächern noch geschützt wird. Die Idee hier ein Bergbaumuseum einzurichten konnte ebenso wenig realisiert werden, wie die Umwandlung in eine Landwirtschaftsschule. Vor 25 Jahren wäre das Gebäude noch um rund 10 Mio. Schilling zu retten gewesen, heute müsste man ein Vielfaches investieren. Letzte Rettung wäre wohl nur eine Landesausstellung.
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
75.895
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 19.04.2016 | 20:52   Melden
15.969
Kurt Dvoran aus Schwechat | 19.04.2016 | 21:32   Melden
22.529
Christa Posch aus Ottakring | 19.04.2016 | 21:39   Melden
3.849
Friederike Amort aus Liezen | 20.04.2016 | 09:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.