29.03.2016, 14:21 Uhr

Neue Führungskräfte im LKH Judenburg

Das KAGES-Team mit Janos Radnai und Gerald Engelmann (3. u. 4. v. l.).
Die beiden Primarii Gerald Engelmann und Janos Radnai offiziell vorgestellt.

JUDENBURG. "Viel Freude, Einsatz, neue Ideen und Energie", attestierte Direktor Hans Offenbacher seinen beiden neuen Führungskräften im Spitalsverbund. Gerald Engelmann und Janos Radnai wurden am Dienstag vor vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesundheit in Judenburg vorgestellt.

Kapazunder

Engelmann übernimmt als Leiter die Abteilung der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Der gebürtige Ungar Radnai wird als Leiter der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin tätig sein. "Zwei Kapazunder für Judenburg", freute sich KAGES-Chef Karlheinz Tscheliessnigg.

Hohe Qualität

Vorstand Ernst Fartek berichtete launig Aktuelles zur Situation des Hauses: "Kein Grund zur Besorgnis - es läuft alles hervorragend in Judenburg und Knittelfeld. Wir wollen die hohe Qualität weiterhin garantieren und glauben an eine gute medizinische Zukunft der Region."

Schwerpunkte

"Im Mittelpunkt stehen die Patienten", stellte Gerald Engelmann klar. Janos Radnai will weiterhin "fit für Veränderungen sein." Sie stellten außerdem künftige Schwerpunkte ihrer Tätigkeitsbereiche vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.