Kages

Beiträge zum Thema Kages

Gesundheit
Übergeben die Preise an die ausgezeichneten Spitäler: Abteilungsleiter Peter Schweppe, KAGes-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Tscheliessnigg, Patienten- und Pflegeombudsfrau Michaela Wlattnig, Landesrat Christopher Drexler (v.l.)

KAGes forciert die Patientensicherheit

„Seit Jahren setzen wir im Bereich der Patientensicherheit zahlreiche Maßnahmen und evaluieren diese auch regelmäßig“, so KAGes-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Tscheliessnigg anläßlich des 5. Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September. „Um für unsere Patientinnen und Patienten die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können, achten wir darauf, dass wir in all unseren Bereichen von der OP-Checkliste über den Datenschutz bis hin zur Patientenidentifikation und...

  • 18.09.19
Lokales
Seit Jahresbeginn ist Hörgas ein Facharztzentrum.
2 Bilder

Fachärztezentrum Hörgas: "Medizinisches Vorbild"

Rund 1.500 Patienten wurden versorgt: Das Facharztzentrum Hörgas wird sehr gut angenommen. "Ja, es macht gar nicht den Eindruck eines Kran­kenhauses für ein so ernstes Leiden, es erinnert eher ans Schlaraffenschloss im Märchen­lande", schrieb Peter Rosegger 1907 über Hörgas, als sich der Heimatdichter dort auf Kur begab. Nur ein Jahr zuvor wurde hier die erste steirische Lungenheilstätte eröffnet. Begründet wurde sie von Theodor Pfeiffer. An der regionalen medizinischen Versorgung hat sich...

  • 18.09.19
Lokales
Peter Krippl ist ärztlicher Direktor im LKH Feldbach-Fürstenfeld.

Rundum gesund
Ein Fan von Effizienz und Händereichen

Peter Krippl, der neue ärztliche Direktor im LKH Feldbach-Fürstenfeld, stellt sich neuen Herausforderungen. WOCHE: Im Zuge der Präsentation als neuer ärztlicher Leiter des LKH Feldbach-Fürstenfeld vor zwei Monaten haben Sie gesagt, dass große Herausforderungen anstehen. Welche im Konkreten? PETER KRIPPL: Ich sehe zwei Herausforderungen, auf die wir adäquat reagieren sollten – einerseits das Arbeitszeitgesetz und Ruhezeitgesetz für angestellte Ärzte, andererseits die Änderungen im...

  • 25.03.19
Lokales
Stolz: Fartek, Tscheliessnigg, Drexler, Samonigg (v. l.)

Jahrhundertprojekt LKH 2000: Bilanz kann sich sehen lassen

Große Freude beim Management der KAGes: Die Abschlussprüfung für das steirische Jahrhundertprojekt LKH 2000 ist sehr positiv ausgefallen. Fast 25 Jahre sind mittlerweile seit den ersten Planungen und Vertragsunterzeichnungen zwischen Bund, Land und KAGes vergangen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Umgesetzt wurde unter anderem der Neubau des Standardkrankenhauses West, die Modernisierung des Chirurgie-Altbaus, der Zu- und Umbau von Lungenabteilung/Psychiatrie und Kinderklinik, die...

  • 05.02.19
  •  1
Gesundheit
Neue Führungskräfte: Primarius Kurt Resetarits, Primarius Peter Krippl, Dir. Christian Rath und Dir. Gerhard Halbwirth (v.l.)
2 Bilder

LKH Feldbach-Fürstenfeld
Neuer ärztlicher Direktor im LKH

Betriebsdirektor Christian Rath oblag die Begrüßung und Vorstellung der seit Jahresbeginn im LKH Feldbach-Fürstenfeld tätigen Nachfolger von Primarius Hannes Hoffmann. Die Primarien Peter Krippl und Kurt Resetarits gewährten bei ihrer Präsentation Einblicke in zukünftige Schwerpunkte und Ziele, offenbarten aber auch Privates. Rückkehr und ehrgeizige PläneFür Resetarits ist es nach 15 Jahren ein Zurückkommen nach Feldbach. Er möchte in Zukunft einen partizipativen Führungsstil vorleben, um...

  • 01.02.19
Gesundheit
v.l.n.r. Landesrat Christopher Drexler, VAEB-Obmann Gottfried Winkler, KAGes-Vorstand Ernst Fartek

Mürzzuschlag erhält den Zuschlag
Sonderkrankenanstalt Breitenstein wird nach Mürzzuschlag verlegt

Nun ist es beschlossene Sache: Das Therapiezentrum für Stoffwechselerkrankungen soll im Bereich des Landeskrankenhauses Mürzzuschlag entstehen. Land Steiermark, VAEB (Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau) und KAGes haben sich auf die Verlegung der Sonderkrankenanstalt vom niederösterreichischen Breitenstein nach Mürzzuschlag geeinigt. Für Landesrat Christopher Drexler ist es „ein Tag der Freude“ und die gute Zusammenarbeit mit den Beteiligten „ein Paradebeispiel für gelungene...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Business Frühstück im Smart Business Center: Martina Maros-Goller (WOCHE), Peter Kastner, Thomas Mrak und Gerald Felber (v. l.)
4 Bilder

Medizintechnik für weniger Notfälle – Business Lunch mit "Telbiomed"

"Telbiomed" ist im Smart Business Center angesiedelt und bietet smarte Medizintechnik und IT-Services. Eine verlässliche medizinische Überwachung von chronischen Patienten in den eigenen vier Wänden zu realisieren und Spitalsaufenthalte zu reduzieren, ist das Ziel des Unternehmens "Telbiomed", über das Geschäftsführer Peter Kastner mit der WOCHE spricht. Und auch "Hausherr" Thomas Mrak gibt einen Einblick in das Impulszentrum Smart Business Center, das Technologieunternehmen ein Zuhause...

  • 09.01.19
Leute
Primar Hannes Hofmann (3.v.l.) mit Vertretern des LKH Feldbach-Fürstenfeld und der Kages bei seiner Verabschiedungsfeier.

Verabschiedungsfeier
Hannes Hofmann zieht sich mit Jahresende in die Pension zurück

Hannes Hofmann, ärztlicher Direktor des Spital-Verbundes Feldbach-Fürstenfeld und seit 1991 Leiter der geburtshilflichen Abteilung in Feldbach, geht mit Jahresende in Pension. Jahrzehntelang war Hofmann promovierter Mediziner, Facharzt und Primarius. Nach ein paar extra Jährchen, Hofmann wurde als erste Mediziner der Kages über sein Pensionsalter hinaus verlängert, ist es für ihn nun endgültig Zeit sich mit Jahresende in den Ruhestand zu verabschieden. „Mein Lebensinhalt ist es Menschen zu...

  • 18.12.18
Lokales
Schüler der NMS St. Michael beim Boys Day im LKH Hochsteiermark Leoben.

Boy´s Day 2018
KAGes-Spitäler: „Cooler Job für richtige Männer!“

Zehn KAGes-Standorte nutzen den diesjährigen Boys´ Day um immer noch bestehende Rollenklischees aufzubrechen und männliche Jugendliche in frauentypischen Berufen willkommen zu heißen. Frühzeitig stehen Jugendliche bereits vor einer nachhaltigen Lebensentscheidung: Welcher Beruf? Natürlich soll dieser Freude bereiten und stolz machen und viel Geld und Ansehen bringen! Die richtige Beantwortung ist ein bedeutender Eckpfeiler der persönlichen Lebensplanung. Diese persönliche Entscheidung ist...

  • 06.11.18
Lokales
Präsentierten das neue Patienten-Service: M. Pedevilla, K. Tscheliessnigg, Chr. Drexler, E. Fartek, W. Leodolter

Neues Online-Portal der KAGes
Für Kages-Patienten gibts jetzt Befunde per Mausklick

Mit einem österreichweit einzigartigen Service geht die Kages an den Start: "Ab sofort ist es mit dem neuen Patienten-Portal möglich, alle persönlichen Befunde online abzurufen", erklären Kages-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Tscheliessnigg und Vorstandsdirektor Ernst Fartek. Dieses Portal ist für alle Kages-Patienten über www.patienten-portal.kages.at abzurufen. "Für die Verwendung ist lediglich eine aktive Handy-Signatur auf dem Mobiltelefon oder eine aktivierte Bürgerkarte erforderlich",...

  • 30.10.18
Wirtschaft
Know-how an Spitälern: Experten tagten in Graz.

Fachtagung zu mehr Patientensicherheit

Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) legt ihren Fokus auf Patientensicherheit: Im Rahmen einer Fachtagung diskutierten am Montag Spitalsexperten und Ärzte neue Wege zur Verbesserung der Patientensicherheit. Zum "4. Internationalen Tag der Patientensicherheit" wurden Chancen und Risiken der Digitalisierung ins Visier genommen und andere Punkte, wie Technik oder Datenschutz besprochen. Zudem hat die KAGes ein System etabliert, dass Fehler und Risiken im Vorfeld erkennen kann....

  • 21.09.18
Lokales
Der Innenhof des Landespflegezentrums in Mürzzuschlag.

„Gold“ fürs Mürzer Landespflegezentrum

Die unabhängige Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) hat die Großbauprojekte Neubau des Landespflegezentrum Mürzzuschlag sowie Neubau Universitätsklinik für Zahnmedizin und Mundgesundheit auf ihre Qualität und positiven Effekt für die Umwelt und Gesellschaft geprüft und bewertet und beide Einrichtungen wegen ihrer vorbildlichen Nachhaltigkeit mit „Gold“ zertifiziert. Neben den Themenfeldern der Ökologie und Technik fließen auch jene der Ökonomie, soziokulturelle und...

  • 18.06.18
LokalesBezahlte Anzeige
Spatenstichfeier am LKH Hochsteiermark Standort Leoben mit Landesrat Christopher Drexler und den KAGes-Vorständen Univ.Prof. Karl-Heinz Tscheliessnigg sowieVorstandsdirektor Ernst Fartek.
2 Bilder

Generalsanierung der Pathologie in Leoben

Die KAGes investiert am LKH Hochsteiermark Standort Leoben 4,94 Mio. Euro in die Generalsanierung der Pathologie. LEOBEN. Im Juni 2019 wird die generalsanierte Pathologie des LKH Hochsteiermark in Betrieb gehen. Der Spatenstich am Mittwoch, 23. Mai, war der Startschuss für eine weitere weitreichende Baumaßnahme der Steiermärkischen Krankenanstalten­gesell­schaft m.b.H. (KAGes) mit großer Bedeutung hinsichtlich Diagnostik und Therapie für die gesamte Obersteiermark. Investition von fünf Mio....

  • 23.05.18
Politik
2 Bilder

Landesrat Christopher Drexler: "Wenn wir nichts tun, fahren wir gegen die Wand"

Landesrat Christopher Drexler im großen WOCHE-Interview zum Thema Gesundheit Von A wie Ambulanz bis Zigaretten – wir haben dem steirischen Gesundheitslandesrat Christopher Drexler auf den Zahn gefühlt: Wie geht es weiter mit der Spitalsreform, was fehlt dem "Patienten Steiermark"? Eigentlich wirkt er ja sehr gesund, der "Patient Steiermark". Warum lassen wir nicht alles, wie es ist? Das kann man eben nicht, weil sich einige Rahmenbedingungen so rasant verändern, dass verantwortungsvolle...

  • 27.03.18
Politik
Das Landespflegezentrum Knittelfeld wird umgebaut. Foto: Verderber

Neuer Betreiber für Landespflegezentrum

Volkshilfe steigt in Knittelfeld ein, Investition von über 8 Millionen Euro geplant. KNITTELFELD. "Der Standort bleibt langfristig erhalten!" Das war die zentrale Botschaft einer Pressekonferenz am Montag in Knittelfeld. Es ging dabei um die Zukunft des Landespflegezentrums. Dort muss man sich auf einige Änderungen einstellen. "Es gab lange Zeit eine gewisse Unsicherheit. Nun haben wir eine zukunftstaugliche Lösung gefunden", sagte Gesundheitslandesrat Christopher Drexler...

  • 26.03.18
Lokales
Offizielle Präsentation: Der neue Primar Roman Radl (Bildmitte) wurde am Freitag im Rahmen einer Feier offiziell vorgestellt.

Neuer Primar offiziell vorgestellt

Die KAGes-Führung präsentierte den neuen Unfallchirurgie-Leiter. Seit 1. Jänner ist Roman Radl neuer Primar an der Abteilung für Unfallchirurgie am LKH Hochsteiermark in Bruck; am Freitag wurde er im Rahmen eines Festaktes von der KAGes-Führung offiziell vorgestellt. Die beiden Vorstände Ernst Fartek und Karlheinz Tscheliessnigg sparten dabei nicht mit Lob für den erfahrenen Chirurgen, der sich fachlich in der KAGes bereits einen Namen gemacht hat und sprachen auch gleich direkt ihre...

  • 09.02.18
Gesundheit

Chir. Ambulanz nur zwölf Stunden offen

Die Chirurgische Ambulanz am LKH Mürzzuschlag wird von Montag bis Sonntag, sieben Tage in der Woche, von 7 bis 19 Uhr offen gehalten. Danach entscheidet ein Internist, ob eine Weiterleitung in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark Bruck erforderlich ist. Demnach sind die Bemühungen für eine 24-Stunden-Offenhaltung der Chirurgischen Ambulanz gescheitert. Der Gemeinderat der Stadt Mürzzuschlag mit sämtlichen politischen Fraktionen forderte in einer an das Land Steiermark bzw. an die Steirische...

  • 23.01.18
Gesundheit

Ein weiteres Zentrum wäre bald möglich

Gute Hoffnung für neue Sonderkrankenanstalt für Stoffwechselerkrankungen am Mürzer LKH-Standort. Wenn es nach den Plänen der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) geht, dann hat Mürzzuschlag eine große Chance, eine Sonderkrankenanstalt für Stoffwechselerkrankungen zu bekommen, "Wir sind in guten Gesprächen mit der Steirischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes), die auch ihrerseits großes Interesse bekundet", sagt VAEB-Direktor Siegfried Almer. Unmittelbar im Anschluss an...

  • 23.01.18
Gesundheit
Eröffnung der interdizisplinären Tagesklinik: Gernot Brunner, Karlheinz Tscheliessnigg, Christopher Drexler, Ernst Fartek und Stephan Spendel (v. l.)
5 Bilder

LKH Graz: Größte chirurgische Tagesklinik Österreichs eröffnet

Eine bessere und effizientere Patientenversorgung soll durch zehn Fachchirurgien auf der neuen interdisziplinären Tagesklinik am Landeskrankenhaus Graz gewährleistet werden. Eine 24-Stunden-Hotline steht nach der Entlassung für Fragen zur Verfügung. "Die Tageskliniken liegen international im Trend und wir greifen dieses Thema auf. Die Nachfrage und Bedeutung der tagesoperativen Eingriffe steigt enorm", betonte Gernot Brunner, ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses Graz bei der Eröffnung...

  • 11.01.18
  •  1
Leute
Ein Fotobuch als Geschenk: Dr. Bernd Bauer mit Pflegedirektorin Monika Pisleritsch und Sekretärin Bettina Münzer.
30 Bilder

Stafettenübergabe im LKH Hörgas-Enzenbach

Mit Jänner geht der langjährige ärztliche Direktor des LKH Hörgas-Enzenbach Prim. Bernd Bauer in Pension. Mit Dr. Gerhard Postl ist die Nachfolge gesichert. Beim Standort Hörgas aber gilt einmal mehr: nix ist fix. 22 Jahre leitete Bauer die beiden Häuser Enzenbach und Hörgas, baute sie zu einem medizinischen Stützpunkt auf hohem Niveau und einem weit über die Region hinaus anerkannten Krankenhaus mit menschlicher Wärme, Fürsorge und vorbildlicher Patientennähe aus. Der Primarius für Interne...

  • 03.01.18
Leute
Das wird das Neujahrsbaby 2018

Das österreichische Neujahrsbaby 2018 kommt aus der Steiermark

Die Statistik hatte unrecht. Zwischen Walzer und Feuerwerk, kam die kleine Julia Marie in Leoben zur Welt. Somit kommt das Neujahrsbaby 2018 aus der Steiermark. 2017 kamen in der grünen Mark 11.143 Babys zur Welt. Auch wenn es selbst nicht wirklich viel davon mitbekommt, fällt die meiste mediale Aufmerksamkeit jedes Jahr auf das Neujahrsbaby, welches zwischen Feuerwerk und Donauwalzer das Licht der Welt erblickt. Anhand der Statistiken der letzten Jahre sagt die Steiermärkische...

  • 29.12.17
  •  3
  •  8
Lokales
Das neue Landespflegezentrum Mürzzuschlag steht direkt hinter dem Landeskrankenhaus und wurde im Dezember eröffnet. Es bietet Platz für 110 Bewohner.
13 Bilder

Pflegezentrum für 110 Bewohner

Das Landespflegezentrum wurde in Mürzzuschlag neu gebaut und im Dezember eröffnet. Im Jänner 2016 wurde mit dem Neubau des Landespflegezentrums (LPZ) Mürzzuschlag direkt hinter dem Landeskrankenhaus begonnen. Der Neubau ersetzt das Landespflegezentrum in Kindberg. Das neue Pflegezentrum bietet Platz für 110 Bewohner. Investiert wurden von der Kages rund. 17,4 Millionen Euro. Im Dezember wurde das neue LPZ eröffnet. "Strahlende Gesichter, Freudentränen, nicht nur bei den Bewohnern", blickten...

  • 21.12.17
  •  1
  •  2
Lokales
Die Finalisierung des Umbaues des Spitalstandortes Fürstenfeld wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze Landesrat Christopher Drexler und LH-Stv. Michael Schickhofer, feierlich zelebriert.
8 Bilder

Österreichs Vorzeige-Spital steht in Fürstenfeld

Die Modernisierungsarbeiten des Spitalstandortes Fürstenfeld sind offiziell beendet. Als "Gesamtkunstwerk", bezeichnete der Betriebsdirektor des LKH Feldbach-Fürstenfeld Christian Rath die bauliche und apparative Modernisierung des Spitalstandortes Fürstenfeld, das mit August diesen Jahres vollendet wurde. Nach einer mehr als zweijährigen Bauzeit und einem Investitionsvolumen von 9,6 Millionene Euro wurde ein Stationszubau errichtet und der Ostflügel des Altbautraktes generalsaniert. In diesem...

  • 06.10.17
Lokales
Eine "EVA" für die "EBA" fordert Mediziner Karlheinz Kornhäusl

Praktisch: eine Ambulanz für kleine medizinische Wehwehchen

Grazer Arzt fordert eine zentrale, allgemeinmedizinische Anlaufstelle Eines darf vorweg festgehalten werden: Um die medizinische Versorgung ist es in Graz recht gut bestellt. Universitätsklinikum, LKH Südwest, Privatspitäler, rund 1.000 niedergelassene Ärzte, 60 Apotheken – das klingt schon recht sicher. Überlastete Ambulanzen Ein Problem ist dennoch nicht in den Griff zu bekommen: die heillos überlasteten Ambulanzen an den Grazer Spitälern. Und die Überlastung hat einen wesentlichen Grund,...

  • 26.09.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.