24.09.2016, 19:26 Uhr

Seniorenfünfkampf im Hause Antoniol in Knittelfeld

Fotos: Heinz Waldhuber -

Es war bereits die fünfte Auflage des Seniorenfünfkampfes, der am Samstag zwischen den Pflegeheimen Antoniol in Knittelfeld und Rettenbacher-Kranz in Kobenz auf Knittelfelder Boden zur Austragung gelangte. Den Pfleglingen einen unterhaltsamen Nachmittag zu bieten ist oberster Grundsatz dieser Veranstaltung, die einen enormen Besucherzulauf zu verzeichnen hatte. Nach dem Entzünden des olympischen Feuers wurde stark gefigfhtet - ob beim Musikquiz, beim Dominospiel oder beim Gummistiefelweitwerfen, das sich längste als Königsdisziplin etabliert hat. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.