01.07.2016, 10:14 Uhr

Gerald Timmerer wurde zu WB-Obmann gewählt

PÖLSTAL. Kürzlich fand im Landhotel Timmerer die erste Versammlung der neuen Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Pölstal statt. Nach der Begrüßung durch Gerald Timmerer hielt WB-Direktor Kurt Egger ein Referat über die derzeitige wirtschaftliche Entwicklung in der Steiermark.

Kontraproduktiv


Er wies darauf hin, dass die Wirtschaft den Karren zieht und verschiedene Frühindikatoren auf eine vorsichtige Stärkung für die Wirtschaft hinweisen. Forderungen nach Arbeitszeitverkürzung und Maschinensteuer wären dieser Entwicklung nicht förderlich. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Gerald Timmerer einstimmig zum Obmann gewählt. Seine Stellvertreter sind Gerhard Horn und Josef Horn.
Im Anschluss Bezirksobmann Norbert Steinwidder über notwendige wirtschaftspolitische Maßnahmen im Bezirk, die zur Stärkung der Region führen sollen, wie die Vorantreibung des Projektes Aichfeldstadt, die Realisierung der Breitband-initiative und den Ausbau der Schnellstraße. Schließlich gehe es um die Schaffung einer positiven Stimmung für die Unternehmer, damit diese wieder Freude an ihrer Arbeit finden.
Zum Abschluss gratulierte Bürgermeister Alois Mayer dem neugewählten Vorstand und bot an, etwaige Probleme gemeinsam zu lösen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.