06.07.2016, 12:21 Uhr

Carnuntum: Sachsenbrunn stolz auf Ehrentitel

Am Ende des heurigen Schuljahres besuchten die Sachsenbrunner Lateingruppen der vierten Klassen den Archäologiepark Carnuntum und erhielten Einblick ins Leben der Zeit, der sie diese Sprache verdanken. Eine spannende Exkursion, eine sinnvolle Abrundung des Lateinunterrichtes und ein schönes Erlebnis – weiters aber nicht besonders herausragend.

Herausragend – und für die SchülerInnen der 4C sowie für Sachsenbrunn an sich äußerst erfreulich – stellte sich jedoch die Rückmeldung der Führerin von Carnuntum, Frau Martina Nötzel, dar, die am Ende dieses Beitrags folgt und Sachsenbrunn sehr stolz macht. Darin werden das Interesse, die Freundlichkeit und das konstruktive Verhalten der Klasse hervorgehoben und die Gruppe zur „besten Schulklasse des Jahres“ gekürt.
Hoch erfreut zeigten sich ob der positiven Rückmeldung auch die LandesschulinspektorInnen Mag. Brigitte Wöhrer und Mag. Friedrich Lošek, die Leiterin des Schulamtes der Erzdiözese Wien, Mag. Andrea Pinz, sowie der Sachsenbrunner Direktor Mag. Gernot Braunstorfer. Besonderer Dank für ihre pädagogische Arbeit gebührt in diesem Zusammenhang wohl besonders Lateinlehrer und "Motivator" Dr. Michael Huber und der Klassenvorständin Mag. Sandra Teynor.

Begeisterung, Interesse und Motivation einer ganzen Schulklasse - am Ende des Schuljahres, für eine „tote“ Sprache (die ziemlich lebendig und hilfreich sein kann) und bei extremer Sommerhitze – (auch) das ist unsere Jugend, unsere LehrerInnenschaft, unsere österreichische Schule.


------------------------ Ursprüngliche Nachricht -------------------------
Betreff: Et am 24.6
Von: "Martina Noetzel"
Datum: Mo, 27.06.2016, 19:52
An: m.huber
--------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr Prof. Huber!
Am 24. 6. haben Sie mit drei Klassen Ihres Gymnasiums das Römische
Stadtviertel in Carnuntum besucht. Leider war einer Ihrer Lehrer erkrankt und
so habe ich die Klasse, ich glaube, es war die 4c, ohne Begleitperson
geführt. Ich möchte Ihnen auf diesem Wege mitteilen, dass Sie ganz
tolle, kluge und ausgesprochen sympathische Schüler haben. Noch nie war
eine Klasse so gesittet und diszipliniert, interessiert und gut drauf, noch
dazu ohne offizielle Begleitperson. Ich möchte Sie ersuchen, dieses Mail
an Ihre(n) Direktor(in) weiterzuleiten. Sie können wirklich
außerordentlich stolz auf diese tollen Schüler sein. Von mir erhalten
sie die Auszeichnung: beste Schulklasse des Jahres!!!! Die Führung war
für mich ein wahrer Genuss. Ich würde mich freuen, Sie und Ihre Klassen
wieder einmal in Carnuntum begrüßen zu dürfen und möchte Ihnen und
Ihren Schülern supertolle und chillige Ferien wünschen!!!
Mit freundlichen Grüßen
Martina Noetzel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.