05.05.2016, 09:00 Uhr

Süße Kunst seit 60 Jahren

Astrid und Ernst Lienbacher sind immer für einen Spaß zu haben (Foto: KK)

Die Konditorei Lienbacher besteht seit 60 Jahren, Ernst Lienbacher brachte auch Buch auf den Markt.

SPITTAL (ven). Seit 60 Jahren ist die Konditorei Lienbacher in Familienbesitz. Neben den Feierlichkeiten zum Jubiläum kommt es gerade recht, dass Ernst Lienbacher auch das Buch "Süße Kunst", bei dem er Mitautor ist, präsentierte.

Austausch mit Gattin

1956 übernahm Ernsts Vater Albert Lienbacher die renommierte Konditorei Santner in Spittal, 1967 übersiedelt der Betrieb auf die andere Seite des Stadtparks in das neu gebaute Haus in der Schillerstraße, dem heutigen Standort. 1978 beginnt Ernst Lienbacher die Lehre im elterlichen Betrieb, er sammelt auch Erfahrung in der Konditorei Musil in Klagenfurt. Dort lernt er auch seine Frau Astrid kennen, mit der er sich immer wieder austauscht und über neue Kreationen berät. 1986 folgt die Meisterprüfung, er übernimmt auch zeitgleich den elterlichen Betrieb.

Vielbeschäftigt

Lienbacher verfeinert sein Wissen und Können täglich, das in diversen internationalen Wettbewerben Anerkennung findet. 1999 nimmt er im Nationalteam Österreich bei der Konditoren-WM in Lyon in Frankreich teil, 2006 winkt die "Goldene Kaffeebohne" und der Titel "Konditorei des Jahres 2006". Neben täglichen 14 Stunden im Betrieb und in der Backstube ist er auch noch seit sechs Jahren Innungsmeister der Konditoren Kärntens.

Buch mit Anleitungen

Grund genug, sein Können in einem Buch zu verewigen. "Ich produziere Dinge, die vergänglich sind, auch von den internationalen Bewerben bleibt sozusagen nichts übrig", schmunzelt er. Der Trauner-Verlag ist an ihn und Kollegen Leo Forsthofer herangetreten. "Es gibt kein Werk, dass Schokolade, Marzipan und Zuckerkunst so umfangreich vereint", erklärt er, der für den Bereich Zuckerkunst im Buch verantwortlich zeichnet. "So kann ich ein bisschen von meiner langjährigen Erfahrung auch weitergeben", ist er froh. Die Arbeit daran war wahrlich kein "Zuckerschlecken", schließlich musste der Betrieb weiterlaufen, der für hauseigene Pralinen und handgeschöpfte Schokoladen im ganzen Bezirk bekannt ist. Dazu kommt noch die Lehrlingsausbildung, seine Schützlinge räumen bei diversen Wettbewerben regelmäßig ab.

Zur Sache:

Konditorei Lienbacher
Name: Ernst Lienbacher
Geburtstag: 4. Oktober 1960
Wohnort: Spittal
Familie: Verheiratet mit Astrid, drei Kinder (26, 24 und elf)
Konditor seit: 1986
Betrieb übernommen: 1986
Mitarbeiter: Zehn, davon er selbst und ein Lehrling in der Backstube
Lieblingssüßigkeit: Nussbeugel, Plundergebäck, Rumtrüffel
Hobby: Fotografie
Vorbild: Karl Schuhmacher und Dietmar Fercher
Motto: Egal, was man im Leben macht, man soll es gut machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.