Patisserie

Beiträge zum Thema Patisserie

Die Schülerinnen werden zu Patissiéren ausgebildet.
5

Pannoneum Neusiedl am See
Immer am Puls der Zeit

Das Pannoneum setzt auf innovative Schwerpunkte, um den Schülern eine breite und fundierte Ausbildung zu bieten. Ein Patisserie-Lehrgang wurde gestartet.   NEUSIEDL AM SEE. Seit September haben die Schüler aus den 4. und 5. Jahrgängen der Höheren Lehranstalt für Wirtschaft die Möglichkeit, im Rahmen eines Zertifikatslehrganges die Zusatzqualifikation zur Patissiére oder zum Patissier zu erwerben. Beginnend mit Grundkenntnissen rund um den Beruf des Patissiers, wird das Fachwissen durch den...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Brigitte Schwarzl und Alfred Hübner haben im Haus Rosenberg zusammengefunden und freuen sich auf das Weihnachtsfest.
4

Häuser zum Leben
Ein süßer Advent für Senioren

Die Pâtissiers in den Häusern zum Leben geben ihr Bestes um den Bewohnern die momentan schwierige Zeit zu versüßen. HIETZING. Für die 76-jährige Brigitte Schwarzl ist es heuer ein besonderer Advent, hat sie doch erst vor Kurzem mit Alfred Hübner (80) im Haus Rosenberg die Liebe ihrer späten Jahre gefunden. Gemeinsam warten sie jetzt auf das Weihnachtsfest. Und eines gehört für die beiden dabei unbedingt dazu: "Wir freuen uns jedes Jahr auf die guten Kekserl, besonders auf die leckeren...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Ausbildung zum Jungpatissier ist an den Tourismusschulen Semmering sehr gefragt.
3

Zusatzqualifikation
Semmeringer Schüler brillierten bei Patisserie-Prüfung

Seit vielen Jahren boomt an den Semmeringer Tourismusschulen die Zusatzqualifikation „Jungpatissier/-e“. Die Schülerinnen und Schüler erlernen im zweiten Jahrgang die hohe Kunst der Zuckerbäckerei und haben im Rahmen einer Qualifikationsprüfung auch die Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat zu erlangen. Die Prüfungen, die sonst am Ende eines Schuljahres stattfinden, wurden heuer coronabedingt vom Mai in den Herbst verschoben. Insgesamt traten 23 Kandidatinnen und Kandidaten zu zweiteiligen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Bei "Peti Pari" gibt es alles was das Herz begehrt.

Otto-Bauer-Gasse
Neue Patisserie "Peti Pari"

Seit kurzem gibt es im 6. Bezirk eine neue Patisserie. MARIAHILF. Croissants, Pain au chocolat, Mandelcroissants, Törtchen oder Quiche – das Angebot der Patisserie "Peti Pari" in der Otto-Bauer-Gasse 2 ist vielfältig. Die Inhaberin und zugleich Chef-Patissiere, Anna Idzik, arbeitet mit ihrem Team mit frischen und qualitativ hochwertigen Produkten. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
3

Wilhelmsburg
"Sweet&Spice" – ein Geschmackserlebnis

Auch derzeit für Bestellungen erreichbar. WILHELMSBURG. Seit einem Jahr verwöhnt Rene Käferböck in seinem Lokal "Sweet&Spice Patisserie Confiserie" in Wilhelmsburg seine Gäste mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen. "Mein Ziel ist es immer, was Neues zu kreieren, wodurch einzigartige Geschmacksrichtungen entstehen", so der Konditormeister und Gewürzsommelier. Zu kosten gibt es auch Pralinen und Schokobruch mit hochwertiger Schokolade aus eigener Erzeugung. Diese Schokoladen sind palmölfrei...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Promis versuchten sich bei der Küchenparty als Konditoren und verzierten gemeinsam eine Wien Work Torte.
1 6

Wien Work
Promis feierten mit Konditorlehrlingen eine große Küchenparty

Wien Work eröffnete die neue Pâtisserie in der Seestadt Aspern und viele Promis waren dabei. DONAUSTADT. "Die besten Feste werden in der Küche gefeiert." Mit dieser weithin bekannten Weisheit eröffnete Moderator Markus Prohanka die große Küchenparty im Speiseamt von Wien Work. Anlass für die kulinarische Sause in der Seestadt war die Vorstellung des neuen Lehrberufs Konditor, der von Wien Work seit September angeboten wird. Das Besondere an dort ausgebildeten Konditoren ist nicht nur ihre große...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Prominente Gäste verzierten mit Unterstützung der Konditorlehrlinge von Wien Work Torten.
4

Wien Work Donaustadt
Promis feierten mit Konditorlehrlingen eine große Küchenparty

Zusammen mit prominenten Gästen wie Elisabeth Engstler, Peter Hacker und Nhut La Hong wurde die neue Pâtisserie von Wien Work eröffnet. DONAUSTADT. "Die besten Feste werden in der Küche gefeiert." Mit dieser weithin bekannten Weisheit eröffnete Moderator Markus Prohanka die große Küchenparty im Speiseamt von Wien Work. Anlass für die kulinarische Sause in der Seestadt war die Vorstellung des neuen Lehrberufs Konditor, der von Wien Work angeboten wird. Das Besondere an dort ausgebildeten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Die Konditorin Jaimy Reisinger (3.v.l.) gewann einen vom "Falstaff-Verlag" ausgetragenen Wettbewerb für junge Talente.
3

Falstaff Young Talent
Durch Leidenschaft zum Erfolg

Jaimy Reisinger gewann den ersten Preis bei dem "Falstaff Young Talent"-Wettbewerb in der Kategorie "Pâtisserie". Die Gleisdorferin, die bei der Konditorei Schwindhackl in Weiz arbeitet, setzte sich dabei gegen alle anderen Bewerber in dieser Kategorie durch. Da die junge Konditorin Herausforderungen mag, sendete sie ihre Eigenkreation "Steirischer Herbst" an "Falstaff" für den "Young Talent Cup" (Wettbewerb für junge Talente) und wurde zur Zubereitung sowie Präsentation ihres selbst kreierten...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sofie Thaller
Finalistin Marianne Mosshammer in Aktion.
2

Falstaff Young Talents
Pâtisserie-Finale mit südoststeirischer Beteiligung

Bei Falstaff-Young-Talents 2019 zählte Dominik Fitz zur Jury und Marianne Mosshammer zu den Finalisten. REGION. Das Magazin Falstaff Profi kürte in der Skybar in Graz die Nachwuchstalente in der Kategorie Pâtisserie. Auch die Südoststeiermark war gut vertreten. Zur hochkarätigen Jury zählte Dominik Fitz von "Einfach Fitz – die Zuckerbäckerei" mit Standorten in Feldbach und Bad Gleichenberg. Marianne Mosshammer von der Höheren Lehranstalt für Tourismus in Bad Gleichenberg zählte zu den sechs...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Süße Versuchungen sind ihre Leidenschaft. Chefpâtissière Juliana Clementz hat nach ihrem Studium eine Lehre begonnen und ihren Traumberuf gefunden!
1 4

Karriere mit Lehre
Die zuckersüße Welt der Pâtisserie

LANDECK/GSTAAD (tth). Zwischen Desserts, Schokolade, Zucker, Kuchenteig und Macarons fühlt sich Pâtissière Juliana Clementz aus Landeck zu Hause. Ihre Geschichte, wie sie in diese Welt eintauchte ist jedoch eher außergewöhnlich, voller interessanter Einzelheiten und könnte eine Inspirationsquelle für viele junge Menschen sein.  Obwohl die Gastronomie und gutes Essen immer schon eine große Rolle in ihrem Leben spielten, da ihr Vater selbst in dieser Branche tätig ist, wäre es Juliana früher nie...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Neueröffnung in Krumpendorf: Werkstatt für Patisserie

Neueröffnung
Die kleine Patisserie in Krumpendorf

Müde von der Großstadt hat sich Tristan Schröder dazu entschlossen, in Krumpendorf eine Werkstatt für Patisserie zu eröffnen.  KRUMPENDORF (sas). Naschkatzen aufgepasst: Patissier Tristan Schröder versüßt Krumpendorf mit seiner Werkstatt für Patisserie. "Zierlich Manierlich", so der Name. Passend. Auf kleinstem Raum entstehen hier ausgefallene Süßspeisen und mehr. Eine internationale Auswahl an Cookies, Torten, Kuchen und Keksen wird geboten. Wechselnde Auswahl "Täglich gibt es einen Kuchen des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Konditor-Meisterin Alexandra Marischka ist eröffnete ihren Laden in der Gredlerstraße
2 3

Karmeliterviertel
Neue Pâtisserie Marischka in der Gredlerstraße

Von Tartelettes bis hin zu Éclairs: In ihrer neuen Pâtisserie bietet Alexandra Marischka außergewöhnliche Backwaren. Daneben gibt sie Kurse für Hobbykonditoren. LEOPOLDSTADT. Im Volksmund heißt es, man könne aus allem eine Philosophie machen. Genau das ist Alexandra Marischka mit ihrer Pâtisserie im Karmeliterviertel gelungen. Man fühlt sich sofort wohl, wenn man den Laden in der Gredlerstraße betritt. Einerseits wegen des netten Lächelns, das einem die Jungunternehmerin schenkt. Andererseits...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Nada Andjelic
Viola Bachmayr-Heyda: "Das Schönste an meiner Arbeit ist, zu sehen, wie Leute mit funkelnden Augen in die Vitrine blicken."

Viola
Der Traum vom eigenen Café

Patisserie, wie sie sie sich vorstellt: In der Strozzigasse hat Viola Bachmayr-Heyda ihren Traum verwirklicht. JOSEFSTADT. "Viola" steht in großen pinken Leuchtbuchstaben über der Eingangstür zum Haus mit der Adresse Strozzigasse 42. Direkt davor weist eine Werbetafel, auf der ein Kaffee in Pantoffeln zu sehen ist, darauf hin, dass es hier auch "Coffee to go" gibt. Beim Betreten des Lokals springt einem dann sofort die Vitrine ins Auge: Hier reiht sich ein süßer Leckerbissen an den nächsten und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Mark Freimann
Von der Sonnenterrasse der Konditorei Oberlaa blickt man direkt zu den Arkadengängen am Zentralfriedhof.
1 4

Mehlspeis' morbid am Zentral

Gleich beim 2. Tor des Zentralfriedhofs hat eine neue Filiale der Konditorei Oberlaa eröffnet. SIMMERING. "Eigentlich wollte ich mich in der Friedhofsverwaltung nur über den neuen Waldfriedhof informieren, aber jetzt setz' ich mich noch auf einen Kleinen Braunen in die Konditorei", erklärt Christine Abel, bevor sie mit ihrem Spazierstock das neu eröffnete Kaffeehaus betritt. Als der Ober ein Stück Schoko-Mousse-Torte serviert, bemerkt er, dass die neue Filiale von den Friedhofsbesuchern "sehr...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Küchenchef Alexander Posch (2.v.l.) mit dem neuen Trio im Stainzerhof: Thomas Piplitz, Udo Riegler und Bernhard Klinger (v.l.n.r.).
1

Drei hochkarätige Neuzugänge im Essenzz im Stainzerhof

Neuer Sous Chef, neuer Sommelier und neuer Chef-Pâtissier: Der Stainzerhof baut sein Gourmetrestaurant weiter aus. Nachdem das Essenzz im Stainzerhof bereits im Vorjahr einen neuen Küchenchef engagierte, verstärkt sich das Gourmetrestaurant nun gleich mit drei neuen Spitzenkräften - allesamt aus der Steiermark. Der Deutschlandsberger Bernhard Klinger führte zuletzt das Hotelrestaurant "Schöne Aussichten" in Klöch zu zwei Gault&Millau-Hauben, davor war er als Chefkoch in den USA tätig und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Katharina Grabner
3

"Esse auch selbst gern Süßes"

Katharina Grabner ist begeistert von ihrer Lehre als Konditorin im Café Gassner in St. Georgen im Attergau. ST. GEORGEN. "Ich hab’ schon als Kind meiner Mama und meiner Oma gerne beim Backen geholfen", sagt Katharina Grabner aus Steinbach am Attersee. Als Konditorlehrling im Restaurant/Café/Konditorei Gassner kann die 16-Jährige ihre Leidenschaft für Süßes jetzt voll ausleben. "Es ist ein sehr abwechslungsreicher und vor allem kreativer Beruf", betont Grabner, die im zweiten Lehrjahr ist. Kein...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Weltmeisterliche Konditorin, Schokoladenkünstlerin und Pralinenprinzessin – und nun auch von ihren Kollegen der Branche zur Besten Österreichs gekürt: Eveline Wild.
1

"Ritterschlag der Branche": Eveline Wild gewinnt Rolling Pin-Award

Die Konditorweltmeisterin und ORF-Fernsehköchin wurde nun von Kollegen im Rahmen der Rolling Pin-Awards zum Patissier des Jahres gewählt. Das internationale Gastronomiemagazin "Rolling Pin" ehrt seit 2010 jedes Jahr die innovativsten, mutigsten und kreativsten Mitarbeiter und Unternehmer der Gastronomie und Hotellerie. Jedes Jahr haben Mitarbeiter der Branche die Möglichkeit, die ihres Erachtens nach besten Kollegen online zu nominieren. Die drei Meistnominierten pro Kategorie werden auf einer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Lisa Maria Klaffinger
Norbert "Mozartkugel" Fürst. Es gibt keine besseren.
2

"Süß oder scharf?" - Keine Frage für die Mozartkugel

VIDEO - Norbert Fürst erzeugt die vielleicht besten Pralinen der Welt SALZBURG (lin). Begonnen hat alles mit Paul Fürst. Dieser Konditor hat in Wien, Budapest, Paris und Nizza gearbeitet und im November 1884 in der Salzburger Brodgasse 13 eine "Conditorei am Marktplatz" eröffnet. 1891, zum hundertsten Todestag von Mozart, hat er eine Praline kreiert, die Weltberühmtheit erlangen sollte und noch heute zum Beliebesten zählt, was mit Marzipan und Schokolade erzeugt werden kann. Sein Urenkel,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Durchstarter der Woche: Linda Leithner, "Süß & Fein" in Wolfsthal

Durchstarter der Woche: Linda Leithner, "Süß & Fein" in Wolfsthal

Warum der Sprung in die Selbstständigkeit? Mich hat die Herausforderung und die Kreativität sehr gereizt. Und wie fühlt es sich an? Herausforderung ist schön! Beim Erschaffen von fantastischen Torten wird einem nie fad. Ihr Job in drei Begriffen? Mein Slogan "Süß & Fein", kreatives und detailreiches Arbeiten und zufriedene Kunden.

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Die "süßen Spezialisten" vom Semmering

Patisserie ist beliebter denn je. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit acht Jahren ist Ilse Osterbauer bereits als Patisserie-Lehrerin an der Tourismusschulen Semmering. Ihr Unterricht erfreut sich außerordentlicher Beliebtheit. Heuer mussten sechs zusätzliche Gruppen gebildet werden. Direktor Jürgen Kürner: „Die Nachfrage nach dieser Ausbildung ist enorm.“ Neben klassischen Desserts und Torten stehen natürlich auch immer wieder saisonale Produkte auf dem Programm. Aktuell sind das Weihnachtskekse,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Mmmh, lecker!

Pâtisserie-Workshop Die Sachertorte ist aus den österreichischen Konditoreien nicht wegzudenken. Daher war die Motivation der 4.Klasse der "Höheren Lehranstalt für Tourismus“ (HLT Weyer) auch hoch, im Spätherbst im Rahmen des Kochunterrichts ein Pâtisserieseminar zu absolvieren. Der Konditormeister, Bäckermeister und Gastronom Herr Hannes Schwarzlmüller nahm sich für die Schüler und Schülerinnen Zeit und zeigte ihnen die Geheimnisse der perfekten Sachertortenzubereitung. Schon in der Woche...

  • Stmk
  • Liezen
  • BBS WEYER
2

Mmmh, lecker!

Pâtisserie-Workshop Die Sachertorte ist aus den österreichischen Konditoreien nicht wegzudenken. Daher war die Motivation der 4.Klasse der "Höheren Lehranstalt für Tourismus“ (HLT Weyer) auch hoch, im Spätherbst im Rahmen des Kochunterrichts ein Pâtisserieseminar zu absolvieren. Der Konditormeister, Bäckermeister und Gastronom Herr Hannes Schwarzlmüller nahm sich für die Schüler und Schülerinnen Zeit und zeigte ihnen die Geheimnisse der perfekten Sachertortenzubereitung. Schon in der Woche...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • HLW HLT HF Weyer
2

Mmmh, lecker!

Pâtisserie-Workshop Die Sachertorte ist aus den österreichischen Konditoreien nicht wegzudenken. Daher war die Motivation der 4.Klasse der "Höheren Lehranstalt für Tourismus“ (HLT Weyer) auch hoch, im Spätherbst im Rahmen des Kochunterrichts ein Pâtisserieseminar zu absolvieren. Der Konditormeister, Bäckermeister und Gastronom Herr Hannes Schwarzlmüller nahm sich für die Schüler und Schülerinnen Zeit und zeigte ihnen die Geheimnisse der perfekten Sachertortenzubereitung. Schon in der Woche...

  • Steyr & Steyr Land
  • HLW HLT HF Weyer
Sepp Schellhorn und seine Gattin Susanne führen das Hotel des Jahres 2017, den Seehof in Goldegg.
4

Hotel & Patissier des Jahres 2017 kommen aus dem Pongau

Gault-Millau wählt Johannes Maier und Schellhorns Seehof zu Patissier und Hotel des Jahres 2017. GOLDEGG/FILZMOOS (ms). Der Gault-Millau ist einer der einflussreichsten Restaurantführer. Er vergibt die Gault-Millau-Punkte, eine der begehrtesten Auszeichnung der Haute Cuisine. Auch heuer gehören wieder einige Pongauer zu den Besten unter den Besten. Johannes Maier, der jüngste Sohn von Haubenköchin Johanna Maier, darf sich nach Gault-Millau seit wenigen Tagen als der "Patissier des Jahres 2017"...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Marion Sampl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.