Zuckerbäcker

Beiträge zum Thema Zuckerbäcker

Semmering
Tourismus-Schüler brillierten bei Patisserie-Prüfung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Süße Herausforderung: die Jung-Zuckerbäcker der Tourismusschulen Semmering stellten ihr Können unter Beweis. Seit vielen Jahren boomt an den Semmeringer Tourismusschulen die Zusatzqualifikation Jung-Patissier. Die Schüler erlernen im zweiten Jahrgang die hohe Kunst der Zuckerbäckerei und haben im Rahmen einer Qualifikationsprüfung auch die Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat zu erlangen. "Coronabedingt wurden Die Prüfungen vom Mai in den Herbst verschoben", berichtet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Ausbildung zum Jungpatissier ist an den Tourismusschulen Semmering sehr gefragt.
3

Zusatzqualifikation
Semmeringer Schüler brillierten bei Patisserie-Prüfung

Seit vielen Jahren boomt an den Semmeringer Tourismusschulen die Zusatzqualifikation „Jungpatissier/-e“. Die Schülerinnen und Schüler erlernen im zweiten Jahrgang die hohe Kunst der Zuckerbäckerei und haben im Rahmen einer Qualifikationsprüfung auch die Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat zu erlangen. Die Prüfungen, die sonst am Ende eines Schuljahres stattfinden, wurden heuer coronabedingt vom Mai in den Herbst verschoben. Insgesamt traten 23 Kandidatinnen und Kandidaten zu zweiteiligen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
(v.l.n.r.) Die Zuckerbäckerinnen präsentieren ihre süßen Kunstwerke: Isabell Tidmarsh, Andrea Sarg, Lena Trimmel und Stefanie Otterer.
2

Schülerinnen backen kreative Torten
Handwerkskunst der Zuckerbäckerei mit Leben erfüllt

An der Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Warth steht nicht nur die Vermittlung zeitgemäßer Landwirtschaft auf dem Stundenplan, auch die fachgerechte Küchenführung wird hier gelehrt. So ließen die Schülerinnen des Ausbildungszweiges „Betriebs- und Haushaltsmanagement“ im Kochunterricht vor den Herbstferien das Handwerk der Zuckerbäckerei aufleben und stellten kreative Torten hier. Die Köstlichkeiten reichten von Klassikern wie Sachertorte und Schwarzwälder-Kirschtorte, bis zu modernen...

  • Neunkirchen
  • Jürgen Mück
Die traditionsreiche Konditorei Murauer, muss nach 60 Jahren einen gewaltigen Tiefschlag einstecken. Nun verkleinert sich der Betrieb, bevor er endgültig alle Filialen schließt.

Konditorei Muraurer
Eine Ära geht zu Ende

Damit hatte wohl keiner gerechnet. Die traditionsreiche Konditorei Murauer, muss nach 60 Jahren einen gewaltigen Tiefschlag einstecken. Nun verkleinert sich der Betrieb, bevor endgültig alle Filialen schließen. INNSBRUCK/RUM. Die Coronakrise hat ihr nächstes Wirtschaftsopfer heimgesucht. Mag. Markus Murauer betont kurz und bündig: „Der Dienstleistungsbereich im Gastgewerbe war schon vor der Krise am Limit, Corona setzte den Todesstoß“. Bereits in den letzten Jahren war der Druck denkbar...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Dominik Fitz mit der erfolgreichen Klementina Vrbnjak.
1

Lehrlingswettbewerb
Landesmeistertitel ging in die Konditorei Fitz

Was mit viel Fleiß, Engagement und Talent alles erreicht werden kann, zeigte Klementina Vrbnjak, die beim Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren in Bad Gleichenberg zur Landessiegerin gekürt wurde. Klementina befindet sich im dritten Konditorlehrjahr bei der Feldbacher Konditorei Fitz. Klementina Vrbnjak ist in Slowenien beheimatet und legt auf dem Weg zu ihrer Lehrstelle in Feldbach täglich 120 Kilometer für die An- und Rückfahrt zurück. „Sie ist ein außergewöhnlicher Lehrling, da sie...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Konditorin Jaimy Reisinger (3.v.l.) gewann einen vom "Falstaff-Verlag" ausgetragenen Wettbewerb für junge Talente.
3

Falstaff Young Talent
Durch Leidenschaft zum Erfolg

Jaimy Reisinger gewann den ersten Preis bei dem "Falstaff Young Talent"-Wettbewerb in der Kategorie "Pâtisserie". Die Gleisdorferin, die bei der Konditorei Schwindhackl in Weiz arbeitet, setzte sich dabei gegen alle anderen Bewerber in dieser Kategorie durch. Da die junge Konditorin Herausforderungen mag, sendete sie ihre Eigenkreation "Steirischer Herbst" an "Falstaff" für den "Young Talent Cup" (Wettbewerb für junge Talente) und wurde zur Zubereitung sowie Präsentation ihres selbst...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sofie Thaller
Georg Maushagen eröffnet die erste Zuckerschule in Kärnten
1

Hermagor
Erste Zuckerakademie eröffnet

Ende August eröffnet Kärntens erste Zuckerschule in Hermagor. HERMAGOR. Der gebürtige Schlesier Georg Maushagen zog mit seiner Frau bereits vor 2,5 Jahren nach Hermagor. "Wir kennen Hermagor bereits seit acht Jahren, haben unseren Betriebsurlaub immer hier verbracht", erklärt er. Nachdem er nach 37 Jahren seine Selbstständigkeit aufgegeben hat, zog es das Ehepaar in die Wulfeniastadt. "Wir haben Kärnten und die Menschen hier schätzen gelernt", begründet er den Entschluss weiter. Eigenes...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Viel Glück bei der WMwünschen Spartenobfrau Smodics-Neumann (l.) und Trainer Leo Forsthofer Anjuta Bergmann.
4

Zuckersüße Weltmeisterschaft
Oberlaa-Konditorin im Formel-1 Fieber

Anjuta Bergmann von der Kurkonditorei Oberlaa bereitet sich für die "Zuckerbäcker-Weltmeisterschaft" vor. FAVORITEN. Konditoren und Formel-1-Fahrer scheinen nicht viel gemeinsam zu haben. Trotzdem beschäftigt sich Anjuta Bergmann nun sehr mit den flitzenden Boliden, auch wenn ihr Tagesgeschäft Torten, Schnitten und andere Süßspeisen sind. Der Grund: Die Oberlaaerin mit Wurzeln in Bayern nimmt am 23. August bei den "World Skills der Konditoren" in Kasan in Russland teil, was einer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Anna Heidenriche schuf eine tanzende Geige aus Zucker, Marzipan & Co. – und wurde damit bester Konditorlehrling.
2

Eine Geige zum Essen
Bester Zuckerbäckerlehrling aus Oberlaa

Mit einer tanzenden Geige gewann Anna Heidenreich den Titel "Bester Zuckerbäckerlehrling Österreichs". FAVORITEN. Bei der wohl süßesten Gala des Landes, dem „Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren“ im Rahmen des "Food Art Festivals", zeigten die zwplf besten Nachwuchskonditoren im Casino Baden spektakuläre Kreationen aus Marzipan, Schokolade, Zuckerguss und vielem mehr. Letztendlich ging der Titel „Bester Konditorlehrling“ nach Oberlaa. Anna Heidenreich (20) überzeugte die Expertenjury...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Konditor-Meisterin Alexandra Marischka ist eröffnete ihren Laden in der Gredlerstraße
2 3

Karmeliterviertel
Neue Pâtisserie Marischka in der Gredlerstraße

Von Tartelettes bis hin zu Éclairs: In ihrer neuen Pâtisserie bietet Alexandra Marischka außergewöhnliche Backwaren. Daneben gibt sie Kurse für Hobbykonditoren. LEOPOLDSTADT. Im Volksmund heißt es, man könne aus allem eine Philosophie machen. Genau das ist Alexandra Marischka mit ihrer Pâtisserie im Karmeliterviertel gelungen. Man fühlt sich sofort wohl, wenn man den Laden in der Gredlerstraße betritt. Einerseits wegen des netten Lächelns, das einem die Jungunternehmerin schenkt....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Nada Andjelic
Eine wahrhaft meisterhafte Torte für den Konditormeister: Erich Semmelrock mit seinem "Dreimäderlhaus" Carmen, Vicky und Laura
55

Erich Semmelrock ist im "Club der 50-er" gelandet

Konditormeister Erich Semmelrock – der wohl „süsste Gailtaler“ – feierte seinen runden Geburtstag. HERMAGOR (jost). Der innovative, mehrfach prämierte Hermagorer Konditormeister Erich Semmelrock ist weit über die Grenzen hinaus bekannt für seine innovativen Tortenkreationen, welche bei festlichen Anlässen stets das süsse Highlight bilden. Der Meister der "Süßen Künste" ist nun mitten im Leben angekommen und liess sich mit einer fröhlichen Geburtstagsparty in der eigenen Konditorei von...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
3

Zuckersüßer Erfolg für Lehrling in Wien

STADT AMSTETTEN. Die Firma Merkur hat mit einem Konditor-Lehrling beim heurigen Zuckerbäckerball teilgenommen. Dabei konnte Tanja Kinast, Lehrling im dritten Lehrjahr, aus dem Merkur-Markt in Amstetten in der Josef-Seidl-Straße in der Kategorie „Vienna Junior Cakemaster 2017“ absolut überzeugen. Sie erreichte mit ihrer Kreation zum Thema „Wiener Sehenswürdigkeiten“ den ersten Platz. Bewertet wurden Genauigkeit, Optik und Feinarbeit.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
6

"Einfach Fitz" versüßt den Gleichenberger Kurpark

Der Feldbacher Dominik Fitz eröffnete mit seiner Lebensgefährtin Melanie Böhme eine Konditorei am Rande des Kurparks von Bad Gleichenberg. Unter dem Namen "Einfach Fitz - die Zuckerbäcker" bietet das Team den Gästen süße Köstlichkeiten aus der eigenen Produktionsstätte in Feldbach. Speziell sind die verschiedenen Frühstücksangebote bis 12 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 14 Uhr. Geöffnet hat Dominik Fitz von 9 bis 19 Uhr. Dienstag ist Ruhetag.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Geduld und präzises Handwerk sind bei der Verzierung, wie bei dieser köstlichen Marzipanrosentorte, gefragt.
2

Süße Kunstwerke aus der Hand unserer Konditoren

NÖ. In keinem anderen Land der Welt hat die Mehlspeise so viel Tradition wie bei uns in Österreich. Geschuldet ist das der ehemaligen k. u. k. Monarchie, welche es verstand, ihre hofeigenen Zuckerbäcker zu Höchstleistungen zu treiben. Seither misst sich ein jeder Konditor mit den zuckersüßen Hinterlassenschaften dieser Meister. "Es ist ein hohes Maß an Fingerfertigkeit und Erfahrung vonnöten, um den individuellen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden", erzählt Bäcker- und Konditormeister...

  • Niederösterreich
  • Michael Hairer
Tradition im Ersten: Die Konditorei Sluka am Rathausplatz 8 feiert Jubiläum.

Alte Süßwaren-Rezepte gesucht

Die k. u. k. Hofkonditorei Sluka feiert heuer ihr 125-jähriges Bestehen. INNERE STADT. Im 125. Jahr seines Bestehens lädt der k. u. k. Hoflieferant Conditorei Sluka (Rathausplatz 8) alle Freunde der gepflegten Süßspeise ein, den nächsten Teil der Geschichte des Hauses mitzuschreiben. Unter dem Motto „Backen wie zu Kaisers Zeiten“ sind Hobby-Zuckerbäcker dazu aufgerufen, durch Einsendung ihres ganz persönlichen Rezeptbeitrags aus (Ur)-Omas Kochbuch die Produktvielfalt des altehrwürdigen Sluka zu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
2

"Zuckerartist" sorgte für ein köstliches Programm in Haag

HAAG. Ein „Köstliches Programm“ wurde in Haag beim Schaubackkurs geboten. Die Teilnehmer wurden in die süße Welt von Stefan Loidl, Konditormeister und "Zuckerartist", entführt, der es versteht die erprobte Tradition mit dem Einfluss von Modernen zu verbinden. In diesem Kurs verführte er mit einer Kardinal-Himbeer-Heidelbeertorte, einer Mohn-Apfelschnitte, Schokoladentarte und selbstgemachten Pralinen. Die Teilnehmer bekamen wichtige Tipps und Tricks für Zuhause mit, die einfach und schnell...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Schokomichi Reimer, wie immer mit passendem Hut Outfit.
36

Die süßeste Ballnacht Wiens

Die Hofburg im Herzen Wiens verwandelte sich für einen Abend in den süßesten Ballsaal. In diesem jahr waren die Torten der Wiener Konditoreien zum Motto "EM 2016", zu bestaunen. Der ZuckerBäckerball steht für den Genuss von ausgefallenen und einzigartigen Tortenkreationen und das niemandem etwas vorenthalten wird gibt es die berühmte Tombola bei der jedes Los gewinnt! So kann, theoretisch, jeder Gast mit einer Torte den Ball verlassen und auch noch zu Hause ein bisschen Zuckerbäckermagie...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
4

Künstlerin am Kuchenblech

Konditoren entlocken ihren Kunden mit fluffigem Gebäck, cremigen Torten und süßen Pralinen immer wieder genussvolle "Mmmh’s". Bevor es so weit ist, muss das Handwerk an der Spritztüte aber erst einmal erlernt werden. Bei wem ginge das besser als bei Leo Jindrak, seines Zeichens Konditormeister und Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer OÖ. Eine von Jindraks Lehrlingen ist Marlene. "Meine Leidenschaft für Torten und Pralinen sowie meine Kreativität brachten mich zu dem...

  • Linz
  • Nina Meißl
3

Freizeit im Bezirk: Ludwig Kralits

"Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum", entgegnet Ludwig Kralits nach kurzer Bedenkzeit auf die Frage nach seinem Lebensmotto. Dabei wäre die kurze Bedenkzeit gar nicht notwendig gewesen, passt dieses Sprichwort doch zu keinem anderen besser als zum Zuckerbäcker aus der Marktgemeinde Hornstein. Nach einer Koch- und Kellnerlehre in Purbach schlug er 2006 den "Hochzeitsbäcker-Weg" ein, der ihn durch die Gründung der Zuckerbäckerei "Der Ludwig" im Jahr 2011 letztendlich in die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

"Der Ludwig" lädt zum Mehlspeisessen für den guten Zweck

Am Ostermontag, dem 06. April, lädt der Hornsteiner Zuckerbäcker "Der Ludwig" bereits zum zehnten Mal zu seinem karitativen Mehlspeisessen zu Gunsten der Kinderkrebshilfe St. Anna Elterninitiative. Dabei verwöhnt Lugwig Kralits seine Besucher mit ca. 2000 Mehlspeisstücken, Getränken und Krenfleisch. Für die Kinder werden dabei Bastel-, Mal- und Eispiele angeboten. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Blasmusik Hornstein. Die Veranstaltung findet am Hornsteiner Kirchenplatz beziehungsweise...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Robert Mosers Urgroßvater Hans übernahm die Zuckerbäckerei von Franz Lidauer
11

Kaffeehaustradition in Spittal

Die Café-Konditorei Moser ist bereits seit der vierten Generation in männlicher Hand. SPITTAL (ven). Torten, Pralinen, Schaumrollen: Seit 1917 werden in der Café-Konditorei Moser Gäste mit Süßem verwöhnt und bezaubert. Robert Moser führt das Familienunternehmen bereits in der vierten Generation. Urgroßvater fing an "Mein Urgroßvater Hans Moser hat das Geschäft 1917 von der Zuckerbäckerei Lidauer übernommen. Sie stand damals schon am selben Platz", erzählt Robert Moser. Damals war es viel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Der Absamer Konditor Stefan Fuchs wurde mit dem AMA Handwerksiegel ausgezeichnet.
1

Die süße Verführung aus Absam

Die Konditorei Fuchs in Absam wurde kürzlich von der Agrarmarketing Austria mit dem AMA Handwerksiegel ausgezeichnet. Damit ist Stefan Fuchs mit seinem Team die einzige Konditorei in Westösterreich mit diesem Qualitätsstempel. Das erste ist der verführerische Duft, der sich beim Öffnen der Ladentüre breit verströmt. Gleich danach nehmen die vielen Farben das Auge der Betrachter gefangen und lassen einen erst wieder los, wenn mindestens fünf Torten- oder Kuchenstücke fein verpackt auf die andere...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Für drei Kaffee, ein Pago sowie zwei Frühstückvarianten zahlt man im Café Fröschl faire 15,30 Euro.

Gastronomie und Wirtschaft

Ein Frühtsück im Kaffeesieder Fröschl in Zwettl Nicht nur das Ambiente ist äußerst einladend. Auch die Bedienung ist freundlich und die Preise fair. Fazit: Empfehlenswert! Kaffeesieder Fröschl Hamerlingstraße 11 3910 Zwettl Telefon: 02822/52429 www.derzuckerbaecker.com

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Junge Meisterin Kathi, ihr Meister Manfred Schneider (Backhaus Annamühle Baden), Meisterbrief und süßes Meisterstück!

Elf frischgebackene Zuckerbäcker

Von Gabi Stockmann: Großer Bahnhof für elf junge Leute an der „süßesten Schule Österreichs.“ BADEN/LEOBERSDORF (gast).Am Mittwoch voriger Woche nahmen AbsolventInnen des Meisterkurses an der Landesberufsschule für Zuckerbäcker, also der süßesten Schule Österreichs, ihre Dekrete entgegen. Unter ihnen auch eine 25-jährige Leobersdorferin – Katharina Kaltenbrunner. Sie absolvierte ihre Lehre in der Bäckerei-Konditorei Annamühle in Baden. Dort wird sie auch in Zukunft arbeiten. Wo sie einst...

  • Baden
  • Barbara Zedlacher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.