25.07.2016, 13:54 Uhr

Generationenkino verlässt Köflach

Organisator Christopher Suppan sucht sich einen anderen Standort für sein Generationen-Kino. (Foto: KK)
Der Filmklub Generationen-Kino von Organisator Christopher Suppan wird Köflach verlassen. "Es gab eine Anzeige eines lokalen Kinobetreibers", erzählt Suppan. Diese wird nun von der Bezirkshauptmannschaft bearbeitet. "Wir sind aber ein Verein und arbeiten nicht gewerblich", relativiert Suppan jegliche Anschuldigungen.
Urheberrechtlich hätte es ohnehin keine Probleme gegeben. Staub hätte die Anzeige aber dennoch einigen aufgewirbelt. Das Ausräumen der Missverständnisse hätte viel Zeit gekostet.
Abgebaut wurde die Anlage in der Köflacher Ludwig Stampfer Gasse 2 inzwischen bereits. Das Generationen-Kino wird in eine andere Gemeinde übersiedeln, wie Suppan bestätigt.
In Köflach wollte er nicht mehr bleiben. "Du arbeitest ehrenamtlich, willst etwas für die Leute und die Region tun und wirst dann von allen Seiten beschossen", nennt Suppan einen Grund für den Standortwechsel.
Wann und wo es die nächste Vorstellung geben wird ist derzeit noch offen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.