31.08.2016, 13:07 Uhr

Volles Haus bei der Landjugend

Ursula Pressler und Magdalena Diethardt standen den Landjugendlichen mit Rat und Tat zur Seite. (Foto: KK)

Die Landjugend Region West lud zur Homepage- und Presseschulung in den Steiermarkhof.

Die Landjugendmitglieder der Bezirke Deutschlandsberg, Graz-Umgebung und Voitsberg drücktgen am Dienstag, dem 30. August, die Schulbank und verbrachten den Abend damit, sich über richtige Pressearbeit und über das neue Homepagesystem zu informieren.
Gastreferent war Alois Lipp von der WOCHE Graz-Umgebung-Süd. Er berichtete über Medienverhalten, Presseaussendungen und gab den Teilnehmern Tipps und Tricks, wie man die regionalen Zeitungen bestmöglich erreichen kann. Dabei ist der persönliche Kontakt zu den Redakteuren von großer Bedeutung.

Homepage ist wichtig

Im Anschluss an die einstündige Presseschulung wurde die Gruppe für die Homepageschulung geteilt. Die Regionalbetreuerinnen Ursula Pressler und Magdalena Diethardt zeigten den Ortsgruppenfunktioniären die Handhabung des Systems. Als Abschluss durften die Teilnehmer selbstständig an deren Ortsgruppen- und Bezirkshompages arbeiten, die Referentinnen standen mit Rat und Tat zur Seite.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.