13.07.2016, 16:00 Uhr

Blumenwiesenprämierung in Sinabelkirchen

Bürgermeister Emanuel Pfeifer und Germaid Puhr mit dem Preisträger Franz Weber (Foto: Marlies Gauster)
Sinabelkirchen: Sinabelkirchen | Eine schöne Blumenwiese erfreut nicht nur das menschliche Auge sondern ist auch für viele Tiere lebenswichtig. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind zum Beispiel auf solche Wiesen angewiesen, um zu überleben. Der Umweltausschuss der Marktgemeinde Sinabelkirchen hat im Rahmen des Projekts „Bienenfreundliches Sinabelkirchen“ einen Vortrag mit Experten des Naturschutzbundes veranstaltet. Rund zehn Grundbesitzer bestellten daraufhin gemeinsam standortgerechte Blumenwiesensamen. Wer hat die schönste Blumenwiese hieß es dann. Sieger wurde Franz Weber mit seiner Blumenwiese, auf der 42 verschiedene Blütenpflanzen gezählt wurden. Bürgermeister Emanuel Pfeifer und Germaid Puhr, die Vorsitzende des Umweltausschusses, übergaben den PreisträgerInnen Urkunden, tönerne Sonnenblumen und Gutscheine der Marktgemeinde Sinabelkirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.