Blumenwiese

Beiträge zum Thema Blumenwiese

Die sechsjährige Riva mit ihrer Blumenwiese
3

Pinkafeld
Clara und Riva lieben den Frühling

PINKAFELD. Als kleine Künstler betätigten sich Clara und Riva (6 Jahre) aus Pinkafeld im Kindergarten. "Sie lieben den Frühling", berichtet Mama Pamela Töpfer. So malten die beiden wunderschöne Frühlingswiesen mit jede Menger Blumen.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Oberndorf gibt es nun eine "Bienenweide".

Oberndorf - Bienenweide
Oberndorfer legen eine Bienenweide an

OBERNDORF. "Auch Oberndorf möchte seinen Beitrag gegen das Bienensterben leisten. Daher haben unsere Bauhof-Mitarbeitermit professioneller Hilfe von Landschaftsplanerin Birgit Battocleti und Gartengestalter Peter Höck eine Test-Blumenwiese auf der Höhe der Konditorei Linsinger angelegt", berichtet Bgm. Hans Schweigkofler Als Starter und als erste intensive Saatgutspender dienen 50 vorgezogenen Wildpflanzen (Margerite, Schafgarbe, Dost, Flockenblume, Akelei usw.). "Jetzt ist es wichtig das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
3

Maschinenring Granitland legt Blumenfeld an
Tipp: Muttertags-Blumen selbst pflücken!

Seit kurzem ist der neue Standort des Maschinenring Granitland in Bad Leonfelden eine Facette reichen geworden: Im Winter legten die Gartenprofis vom Maschinenring ein großes Beet an, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzten 5.000 Blumenzwiebeln - in Handarbeit. Nun, pünktlich zum Muttertag, ist der Lohn der Arbeit sichtbar und bunte Blumen wie Narzissen und Tulpen machen richtig Lust auf den Frühling.  Maschinenring lädt ein zum Selberplücken "Wir laden alle herzlich ein, unser schönes...

  • Urfahr-Umgebung
  • Iris Eckschlager
Enkelin Miriam mit einem Wiesenblumenstrauß

Leserbrief
Jeder kann zur Artenvielfalt beitragen!

Gedanken zum Muttertag von Werner Beyvl, Obmann Verein Bergma(n)dl aus Micheldorf: MICHELDORF. Wer aufmerksam die heimische Natur beobachtet, wird bemerkt haben, dass blütenreiche Wiesen zur Seltenheit geworden sind. Es ist leider schon längst nicht mehr für alle Kinder möglich, zum Muttertag einen bunten Wiesenblumenstrauß zu pflücken. Mein Dank geht daher an alle Wiesenbesitzer, die von früher Mahd und Düngung absehen und so zumindest an einigen Stellen artenreiche Wiesen erhalten. Und es...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Für alle, die ein Foto von der blühenden Blumenwiese an Thomas Niklos übermitteln, gibt es als Dankeschön eine kleine Überraschung.

Aktion der Unterfrauenhaider Volkspartei
Blumenwiesen für Bienen und Schmetterlinge

Vor kurzem überbrachte die Unterfrauenhaider Volkspartei Saatgut für Blumenwiesen an alle Unterfrauenhaider Haushalte. Damit soll zur Sicherung der Artenvielfalt wertvoller Lebensraum geschaffen werden. UNTERFRAUENHAID. Bienen, Schmetterlinge und Co. werden immer weniger. Diese kleinen Tiere erbringen eine große Leistung und sind unverzichtbar. "Wir möchten mit der Aktion ein Zeichen für ein funktionierendes Ökosystem setzen. Blumenwiesen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Tina Heissenberger pflanz Blumen für eine blühende Wiese

Frühlingsaktion
Kostenlose Blumensamen für Brucker Gartenfreunde

BRUCK/LEITHA. Die "Natur im Garten"-Frühlingsaktion rund um die Blühwiesen konnte auf Grund des Lockdowns nicht als Veranstaltung stattfinden. VP Obfrau Tina Heissenberger konnte jedoch Blumensamen sichern, die sie an Gartenbesitzer, Hobbygärtner, Schulen und Kindergärten weiter gibt. Die Samenpäckchen werden auf Wunsch (Anmeldung bei VP Bruck) innerhalb von Bruck kontaktlos und gratis nach Hause geliefert. "Ich freue mich auf viele nette Nachrichten und Fotos der erfolgreichen Gärtner", so...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
1 2 19

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
BADEN HELENENTAL: BADENER STRASSE Frühlingsimpressionen Wienerwald 2021

BADEN HELENENTAL: BADENER STRASSE Frühlingsimpressionen Wienerwald 2021 Das Helenental ist ein Teil des Schwechattales im Wienerwald in Niederösterreich bei Baden bei Wien. Im engeren Sinne ist nur der unterste Abschnitt westlich von Baden gemeint, heute versteht man darunter aber den gesamten Verlauf zwischen Baden und Mayerling. Das romantische Tal ist ein altbekanntes Erholungsgebiet für das nahe Wien sowie die Badener Kurgäste und steht als Naturschutzgebiet „Hoher Lindkogel – Helenental“...

  • Baden
  • Robert Rieger
Florian Ladenstein freut sich über die Aktion

1.000m² für Gablitz
Lasst Blumen blühen

GABLITZ. Ganz nach dem Motto “Gablitz zum Blühen bringen” haben Gablitzer_innen ab sofort die Möglichkeit sich kontaktlos aus einer Kiste vor dem Gemeindeamt kostenlose „Blühsterreich“-Blumensamen von Natur im Garten zu holen. “Jeder Quadratmeter Blumenwiese fördert die Artenvielfalt, versorgt Bienen und Nützlinge mit Nahrung und ist als Draufgabe auch noch schön anzusehen. Gemeinsam mit der Unterstützung der Gablitzer_innen schaffen wir so insgesamt 1.000m² mehr Raum für ein blühendes...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Wie wärs heuer zum Muttertag mit einem ganzen Blühstreifen für die Mama?
1

Muttertagsgeschenkidee
Statt eines Blumenstraußes eine ganze Blumenwiese schenken

Am 9. Mai lassen wir unsere Mamas anlässlich des Muttertages hochleben. Wie wärs heuer statt Pralinen, einem Gutschein für einmal Fensterputzen oder dem obligatorischen Blumenstrauß mit einer Blühpatenschaft? OÖ. Gemeinsam mit dem oberösterreichischen Maschinenring hat das Bienenzentrum OÖ die Aktion "Blühpatenschaft – ich mach mit" ins Leben gerufen. Dabei werden mehrjährige Blühflächen von Landwirten angelegt und gepflegt. Dadurch entsteht ein kunterbunter Lebensraum für Insekten, Vögel und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Vizebürgermeister Christian Kletzl und Sandra Zulus auf der neu aufbereiteten Blühwiese beim Bauhof in Echsenbach.

Natur
Blumensamen ausgebracht: Echsenbach blüht auf

Rechtzeitig zum Blühwiesensonntag von "Natur im Garten" am 18. April wurden in der Marktgemeinde Echsenbach die derzeit bestehenden, naturnahen Blühwiesen beim Bauhof und in der Freizeitanlage aufbereitet und neuer Samen ausgebracht. ECHSENBACH. Leopold Kamensek, Echsenbachs ehemaliger Gärtner, hat dazu mit seiner Fräse den Boden aufgefräst und gelockert. Danach wurden die Flächen von Vizebürgermeister Christian Kletzl und Sandra Zulus mit dem Rechen abgezogen, Steine und Pflanzenreste händisch...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Roswitha Rosenberger mit den gratis Blumenwiesen-Mischungen.

"Natur im Garten" Aktion
Mank lockt Bienen und Schmetterlinge mit Blumenwiesen an

1 Quadratmeter Blumenwiese für jede/n NiederösterreicherIn – unter diesem Motto steht das Gartenjahr 2021 von „Natur im Garten“. MANK. Auch in Mank sollen immer mehr Blühwiesen entstehen, um so wertvolle Nahrungsquellen für Bienen, Schmetterlinge und Co. zu schaffen. Die Stadtgemeinde macht mit und errichtet am ehemaligen Biogas-Areal eine 3.600m2 große Blumenwiese. Für alle privaten GartenbesitzerInnen, die ebenfalls an der Aktion teilnehmen möchten gibt es gratis Blumenwiesen-Mischungen – 1...

  • Melk
  • Daniel Butter
Seit Ende März wirdde in der Siemensstraße eine großflächige Wildblumenwiese angelegt.  GF Energieagentur Weststeiermark Irmtraud Pribas, GR Johann Gressenberger, SR Marc Ortner, Christine Podlipnig und Kollege Michael Kreuhsler, GR Maria Huber (v.l.)

Unsere Erde
Aktion Wildblumen 2021 auch in Deutschlandsberg

Es summt und duftet während die Augen übergehen vor Farbenpracht. Die Sprache ist von bunt blühenden Wiesen, die leider immer weniger werden. Verschwinden solche Wiesen, verschwinden auch viele Insekten und zahlreiche Wildtiere haben keine Lebensgrundlage mehr. Dem setzt man jetzt in der Stadtgemeinde Derutschlandsberg gemeinsam mit der Energieagentur Weststeiermark einen Schritt entgegen und macht neben vielen anderen Gemeinden bei der Aktion Wildblumen 2021 mit. DEUTSCHLANDSBERG. Das Saatgut...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Umweltstadträtin Daniela Mohr und Umweltgemeinderat Christoph Wagner laden die Ternitzer ein, zu helfen.

Ternitz sät
"Ein Sonntag für die Blühwiese"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 1.000 Blumensamen wird die Natur im Garten-Gemeinde Ternitz am Blühwiesensonntag, am 18. April an die Ternitzer verteilen. "Kommen Sie am Blühwiesensonntag zwischen 10 und 14 Uhr in den Herrenhaus-Park und bringen wir gemeinsam unsere Gemeinde zum Blühen", rühren Umweltstadträtin Daniela Mohr und Umweltgemeinderat Christoph Wagner (beide SPÖ) die Werbetrommel für ein noch blumengewaltigeres Stadtgebiet Ternitz. Mit dieser Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebgm. Richard Kerbl

Bienenfreundliches Sierning
3.000 Quadratmeter neue Nahrung für Bienen und Schmetterlinge

Rechtzeitig im Frühling startet auch im heurigen Jahr wieder die Aktion „Sierning - Bienenfreundliche Gemeinde.“ SIERNING. Ins Leben gerufen wurde die Initiative von Vizebürgermeister Richard Kerbl und dem Team Sierning. Solange der Vorrat reicht erhält jeder Haushalt auf Wunsch eine kostenlose Samenmischung für ca. 15 Quadratmeter Blumenwiese. „Damit kann dann jeder in seinem Garten oder auf der Terrasse eine kleine Bienenweide anlegen“, informiert Richard Kerbl. „Unser Ziel für heuer ist,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die Blumenpracht aus der Länd gibt's nun zum Mitnehmen.
7

Naturpark Karwendel stellt "Scharnitzer Mischung" vor

SCHARNITZ. Durch die komplette Neugestaltung des Scharnitzer Ortsteils „Länd“ blüht die Plateaugemeinde im besten Sinn des Wortes auf. Nun gibt's die Blumenpracht auch zum Mitnehmen. Die Scharnitzer MischungDie bunte Vielfalt an heimischen Kräutern lockt nicht nur zahlreiche Insekten und Vögel an, sondern wird auch von den BesucherInnen des Naturpark-Infozentrums und der Holzerhütte sehr geschätzt. „Um zukünftig ein Stück Länd mit nach Hause nehmen zu können, hat der Naturpark die „Scharnitzer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
4 2

„Natur im Garten“
Blühwiesensonntag am 18. April

Die Pfarre St. Valentin beteiligt sich am 18. April dem Blühwiesensonntag, zu dem die Katholische Aktion und „Natur im Garten“ aufrufen. Auf Blumenwiesen summt und brummt es. Die schönen Blütenformen sind für uns eine Augenweide. Blühwiesen sind für Bienen, Schmetterlinge und Co. eine unerlässliche Nahrungsquelle. Sie sind ein konkreter Beitrag für die Förderung der Biodiversität und Bewahrung der Schöpfung. Jede und jeder kann einen Beitrag leisten, z.B. im eigenen Garten, ob kleine...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Blütenkelch der Osterglocke!
3 5 5

Seltene Pflanze blüht wieder!
Schachblume und Großsteinbach

So wie jedes Jahr blüht auch heuer wieder die "Fritillaria meleagris" wie sie mit botanischem Namen heißt. Im Volksmund sagt man auch "Rotzglock'n", was von roter Glocke kommt. Sie ist eine Attraktion für interessierte Blumenfreunde, die von weit her anfahren, um sie zu sehen und zu fotografieren. Dankenswerterweise wird von der örtlichen Berg- und Naturwacht darauf geschaut, dass die Besucher nicht überall herumtrampeln. Es gibt einen ausgesteckten Weg rund um den geschützten Landschaftsteil....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Kaspret
Christian Angerer (Maschinenring), Matthias Karadar (Natur im Garten), Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Reinhard Hetzenauer (Tiroler Imkerverband) und Hannes Gschwentner (Neue Heimat Tirol).
7

Lebensraum für Biene, Hummel, Schmetterling & Co
Tirols Grünflächen blühen auf

INNSBRUCK. Ob im privaten Garten, entlang von Straßen, auf landwirtschaftlichen Flächen oder mitten in der Stadt: Eine Tiroler Blumenwiese schafft nachhaltigen Lebensraum für Bienen und andere Insekten und hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Biodiversität, auf die wiederum Vögel und andere Tiere als Nahrungsquelle angewiesen sind. Unter der Patronanz des Landes Tirols gibt es dank der Initiative des Maschinenring die „Tiroler Blumenwiesn“ – ein Projekt, um im ganzen Land insektenfreundliche...

  • Tirol
  • Ricarda Stengg
Im vergangenen Jahr rief die Marktgemeinde Sieghartskirchen zum Fotowettbewerb „Blühwiese“ auf. Dies ist das Gewinnerfoto des Fotowettbewerbes „Blühwiese“ – Aufgenommen von Julia Fröhlich.

Frühjahr
Arbeitskreis Klimabündnis bringt die Wiesen zum Blühen

Bienen und Insekten sind ein wertvoller Bestandteil unserer Natur vielfach hört man, dass aus verschiedensten Gründen ihr Lebensraum immer mehr zurückgedrängt wird. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Als Unterstützung der Bienen startete der Arbeitskreis Klimabündnis Sieghartskirchen vor zwei Jahren die Aktion Blühwiese. "Unter dem Motto „Jeder m2 zählt“ werden ab Anfang April wieder gratis Samenmischungen für ca. 7-8m2 für Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Sieghartskirchen ausgegeben“, berichtet...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2 3 16

Bee Runing laufen für die Bienen ...
TRAISKIRCHEN, WIENERSDORF, TRIBUSWINKEL: 27.3.2021 virtueller " Bee Running Lauf "

TRAISKIRCHEN, WIENERSDORF, TRIBUSWINKEL: 27.3.2021 virtueller " Bee Running Lauf " Mit dabei Badens Promifotograf und selber " Bienenpate " Robert Rieger mit Startnummer 6293 - 5 km gehen das sind 5 m2 Blumenwiese für die Bienen. Anzahl Teilnehmer: 21021 Virtueller Lauf "Bee Running" am 27. März 2021 Landesrat Martin Eichtinger: „Heuer widmet sich ‚Natur im Garten‘ dem Thema Blühwiesen, denn diese sind für Bienen, Schmetterlinge und Co. eine unerlässliche Nahrungsquelle. Beim virtuellen Lauf...

  • Baden
  • Robert Rieger
3 3 5

Bee Runing laufen für die Bienen ...
TRAISKIRCHEN: Training für den morgigen virtuellen " Bee Running Lauf "

TRAISKIRCHEN: Training für den morgigen virtuellen " Bee Running Lauf " Mit dabei Badens Promifotograf und selber " Bienenpate " Robert Rieger Virtueller Lauf "Bee Running" am 27. März 2021 Landesrat Martin Eichtinger: „Heuer widmet sich ‚Natur im Garten‘ dem Thema Blühwiesen, denn diese sind für Bienen, Schmetterlinge und Co. eine unerlässliche Nahrungsquelle. Beim virtuellen Lauf ‚Bee Running‘ am 27. März 2021 wird für jeden erlaufenen oder ergangenen Kilometer 1m² Blühwiese gesät. Machen Sie...

  • Baden
  • Robert Rieger
Umweltstadträtin Daniela Mohr und Umweltgemeinderat Christoph Wagner sind beim Bee-Run selbstverständlich mit dabei.
1

Virtueller Lauf
Es geht um Blumenwiesen für unsere Bienen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 27. März findet ein virtueller Lauf von "Natur im Garten" – der Event "Bee-Running" – statt. Es geht darum Kilometer durch Joggen, Walken, Spazierengehen oder entspanntes Schlendern in der Natur zu sammeln. Die "Natur im Garten"-Gemeinde Ternitz ist auch mit dabei – und Sie? Belohnung Blumenwiese  Für jeden absolvierten Kilometer wird in Niederösterreich ein Quadratmeter Blumenwiese gesät, welche Bienen, Schmetterlingen & Co einen wertvollen Lebensraum bieten. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Gesucht wird die abwechslungsreichste Futterwiese.
  • 20. Mai 2021 um 09:00

Wiese kunterbunt gesucht

In Salzburg werden rund zwei Drittel aller Wiesen extensiv bewirtschaftet, d. h., diese Flächen werden maximal zweimal im Jahr gemäht. Für die heimische Insektenwelt sind solche selten genutzten Wiesen mit vielen unterschiedlichen Pflanzenarten ein wichtiger Lebensraum. Damit diese besonderen Lebensräume mehr Wertschätzung erhalten, prämiert die Landwirtschaftskammer Salzburg heuer zum ersten Mal die vielfältigste Futterfläche. SALZBURG. Die Landwirtschaftkammer Salzburg sucht nach den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.