Blumenwiese

Beiträge zum Thema Blumenwiese

Lokales
Eine heimische Blumenwiese im eigenen Garten? Im Beitrag steht, wie's geht…
4 Bilder

Wildblumen
Mit natürlichen Blühflächen Wildbienen retten

Der Oberpinzgau beginnt zu blühen: Mit natürlichen Blühflächen sollen Wildbienen gerettet werden. OBERPINZGAU. "Bei uns im Pinzgau gibt es 300 verschiedene Wildbienen-Arten", erklärt Rosi Meusburger vom Mittersiller Obst- und Gartenbauverein (OGBV). "Mehr als die Hälfte davon zählt zu den bedrohten Arten. Deshalb ist es so wichtig, dass man wieder mehr Lebensräume für sie schafft." Von Krimml bis Piesendorf Aus diesem Grund startete im März das Projekt "Mut zur Natur" des OGBV und des...

  • 24.03.20
Lokales
Petra Sonnweber und Matthias Karader
2 Bilder

Gartenbauverein Pinswang
Blumenwiese und Artenvielfalt

Wir leben in einer Zeit des Artensterbens. Wohl das größte, seit dem Aussterben der Dinosaurier. Die Insekten sind um 76 % zurückgegangen, bei den Vögeln liegt der Artenschwund je nach Region zwischen 40 - 50 %, denn ihre Hauptnahrungsquelle sind die Insekten. Doch können wir etwas dagegen tun? Hierzu gab es beim Ortsverband Pinswang des Obst- und Gartenbauvereins einen interessanten Vortrag von Matthias Karader vom Tiroler Bildungsforum. Wunderbare Blumenwiesen Unsere einheimischen Tiere...

  • 23.03.20
Lokales
4 Bilder

Ein Wunder der Natur

BEZIRK WAIDHOFEN. Heute ist bei 20 Grad Celsius auf 500 Meter Seehöhe das Mostviertler Krokuswunder erblüht – fast alle Blüten zugleich, auch eine Seltenheit. Heuer ist die Wiese abgesperrt, denn auch hier richtet der Mensch immer mehr Schaden an. Aber auch wenn man mit dem Auto vorbeifährt ist diese Wiese ein echter Augenschmaus. Die ganze (Vollblüte) dauert nur wenige Tage, also besser schnell anschauen. Das hast du diese Woche verpasst, weil du noch keine Push-Nachrichten abonniert...

  • 12.03.20
Lokales

OGV Pinswang
Generalversammlung und Vortrag

Der Obst- und Gartenbauverein Pinswang hält am Sonntag, den 08. März 2020 ab 19:30 Uhr im Eislokal Oberpinswang seine Generalversammlung ab. Neben den üblichen Berichten von Schriftführer, Kassier und Obfrau Petra Sonnweber wird es im Anschluss einen interessanten Vortrag von Matthias Karadar geben. "Blumenwiese anlegen - im Garten und auf öffentlichen Grünflächen" Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich ein Stück kunterbunte Natur in Form einer Blumenwiese in den Garten zu holen?...

  • 29.02.20
Lokales
3 Bilder

Althofen
Beim Schloss Töscheldorf entsteht neuer Raum für Natur

Auf der freien Fläche bei den Schlosswiesen rund um das Schloss Töscheldorf bei Althofen entstehen Blumenwiesen, eine Saatgutgewinnungsanlage sowie Spazierwege für die Althofner Bevölkerung. Kosten: 23.000 Euro. TÖSCHELDORF (stp). Die Stadt Althofen hat beim Schloss Töscheldorf rund vier Hektar Grund gepachtet, um dort in Zusammenarbeit mit der Arge Naturschutz eine Blumenwiese und eine Saatgut-Gewinnungsanlage zu errichten. "Wir wollten etwas aus dem leeren Park machen und haben dafür dann...

  • 19.02.20
  •  1
Lokales
In Summe 80.000 m2 sind es, legt man die Felder zusammen

Riesige Blumenwiese in Villach
Es blüht soweit das Auge reicht

Kooperation trägt Früchte: naturbelassene Blumenwiese mit in Summe 80.000m2 entstand. Blumenwiese dient als Nahrungsquelle für Bienen. VILLACH. Nicht nur grün, bunt scheint hier das Motto. In einer Kooperation mit Villacher Landwirten und der Förderaktion für die Saat ist eine riesige Blumenwiese entstanden.„Zusammenhängend wäre es wohl die größte Blumenwiese des Landes“, sagt Umweltreferent Stadtrat Erwin Baumann. 80.000 Quadratmeter groß In den Stadtteilen Möltschach, St....

  • 16.09.19
Lokales
Diese Blumenwiese findet man in St. Martin.

Natur
Farbenprächtige Blumenwiesen in St. Martin

ST. MARTIN. "Die Blumenwiesen zeigen sich gerade von ihrer schönsten Seite. Hunderte Blüten, Schmetterlinge und das Summen der Bienen und Hummeln sind in den letzten Jahren leider immer seltener geworden. Nur an besonderen Plätzen sind diese unberührten Blumenwiesen noch zu finden und können dort bestaunt werden", sagt Nadine Füreder aus St. Martin. Es sei laut der St. Martinerin umso schöner, wenn nicht nur ein Lebensraum für viele Insekten und Tiere geschaffen, sondern auch die Artenvielfalt...

  • 16.09.19
Lokales
Die Blumenwiese beim Schloss Ennsegg.

Stadt Enns
Ennser Bienenweide blüht in allen Farben

Die im Frühjahr im Gemeindegebiet von Enns angelegten 700 Laufmeter Bienenweide können sich sehen lassen. ENNS. Die Blühstreifen zeigen sich gerade von ihrer schönsten Seite. Auf 50 Laufmeter im Schlosspark, 45 Laufmeter in der Lorcher-Straße, 225 Laufmeter am Waldrand und 345 Laufmeter am Damm sind wunderschöne Blumenwiesen als Nahrungsinseln und Lebensräume für Wild- und Honigbienen sowie andere blütenbestäubende Insekten entstanden.

  • 16.08.19
Lokales
Mitten im Bienen-Paradies: Kurt Stank (l.) und Paul Bacher

Bienenschutz
Spar-Zentrale wird zum Paradies für Bienen

Blumenwiese neben Spar-Zentrale in Maria Saal. Auch zwei Insektenhotels und ein Bienenstock werden aufgestellt. MARIA SAAL. Die Gemeinde Maria Saal setzt sich seit längerer Zeit für mehr Biodiversität ein (die WOCHE berichtete – hier) und nun folgt diesem Beispiel auch ein wichtiger "Bewohner" der Gemeinde: Spar. Denn die Spar-Zentrale legt auf 3.200 Quadratmetern eine Blumenwiese an – als Nahrungsquelle für Bienen. "Ab dem nächsten Frühjahr wird hier auch ein Bienenstock mit über 42.000...

  • 07.08.19
Lokales
Landwirt Peter Kert, Doris-Grit Schwarz, Vizebürgermeister Vladimir Smrtnik und Katharina Kert (von links)

Feistritz ob Bleiburg
Die Gemeinde blüht im Sommer auf

Rund 10.000 Quadratmeter Blühflächen wurden in der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg bereits angelegt. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Seit Kurzem blüht die Gemeinde Feistritz ob Bleiburg dank dem Projekt "Gesunde Bienen – Gesunde Menschen" auf. Initiiert wurde das Bienenweidenprojekt von Gemeindevorstand und Obfrau des Landwirtschaftsausschusses Doris-Grit Schwarz. Gratis Saatgutpäckchen Im Herbst 2015 wurde im LW-Ausschuss mit den Arbeiten begonnen, im Frühjahr 2016 die ersten "Bienenweiden" in...

  • 07.08.19
Lokales
4 Bilder

Blumenwiese
Blumenwiese

Blumenwiesen  haben einen ganz besonderen Charme, da man nie genau vorhersehen kann, wie die Wiese schlussendlich aussieht. Danke an den Str.Andreas Fugger der diese schöne Wiese angelegt hat.

  • 06.08.19
  •  1
Lokales
Peter Stroy, Michael Heinl (beide Stadtgärten v.li.), Vize-Bgm. Barbara Unterkofler und Städtgärten-Leiter Christian Stadler präsentierten Plan.

Neugestaltung
Blumenwiese, Spielplatz und Ruhebereich für den Stadtpark Lehen

Ab Herbst wird die Grünfläche vor der Wohnanlage Stadtpark Lehen neu gestaltet. SALZBURG. Nach dem Austausch mit den Anrainern des Wohnprojekts Stadtpark Lehen, wie die Grünfläche vor der Wohnanlage künftig aussehen soll, präsentierten die Experten der Stadtgärten jetzt die Vorschläge für die Gestaltung. 15 neue Bäume für den Stadtpark Lehen Kleinkinderspielplatz, Ruhebereich mit Baum sowie Sitzgelegenheiten, Raum für Jugendliche, Blumenwiese, Rodelhügel – hier sind noch Haftungsfragen...

  • 29.07.19
Lokales
12 Bilder

Blumenwiese
Ein Stück Natur zurückgeben

Peter Kreuzinger und Markus Schallerböck schaffen für bedrohte Arten neuen Lebensraum. ST. MARIENKIRCHEN. Unter dem Motto "Nicht nur reden - sondern auch handeln" legten Peter Kreuzinger und Markus Schallerböck eine Blumenwiese an. Auf dem Grund von Schallerböck wurden dafür circa 600 Quadratmeter bereitgestellt. Diese Wiese ist nun nach drei Monaten Zitterpartie – wegen der wenigen Regentage – wunderschön herangewachsen. "Ein voller Erfolg"Alle angedachten bedrohten Arten - wie Insekten,...

  • 22.07.19
Lokales
Bürgermeister Michael Maier, Stadtgärtner Michael Ottmann mit Familien und Teammitgliedern von vitamin R

Blumenwiese
Tankstelle für Bienen und Hummeln in Radenthein eröffnet

RADENTHEIN. Es summt und surrt bei Vitamin R in Radenthein. Dort wurde nun eine Bienen- und Hummeltankstelle eröffnet. Große Eröffnung Bei der Eröffnung waren Bürgermeister Michael Maier, Stadtgärtner Michael Ottmann und Familien aus den Eltern-Kind-Gruppen und Teammitglieder von Vitamin R mit dabei.  Die Zusammenkunft wurde von Bienen, Hummeln und bunten Schmetterlingen begleitet und sie ließen sich beim „Tanken“ nicht stören. Wichtig für Naturkreislauf Ottmann erklärte den...

  • 18.07.19
Lokales
Vize-Bgm. Karin Buchgraber und ihr Team waren fleißig beim "Garteln".

Neues Projekt
ÖVP Bärnbach legt zwölf Blumenwiesen an

Das Team der ÖVP Bärnbach startete ein Projekt zum Thema "Natur und Umwelt" und streut im wahrsten Sinne des Wortes für die Bärnbacher Bevölkerung Blumen. In den verschiedenen Bärnbacher Ortsteilen wurden Blumenwiesen, Bienenweiden und Nützlingswiesen angelegt. Die ersten Blumenwiesen wurden in der Lindner-Siedlung, in Piberegg, in der Dr. Niederdorferstraße, zwischen dem Spar-Parkplatz und dem Spazierweg entlang der Kainach sollten ab September blühen, insgesamt zwölf solcher Wiesen werden von...

  • 18.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.