05.07.2016, 10:19 Uhr

Sterzfest der Naturfreunde Weiz auf der Bendlerhöhe

Bei herrlichem Sommerwetter fand im 110. Jubiläumsjahr der Naturfreunde Weiz das 15. Sterzfest beim Naturfreundehaus auf der Bendlerhöhe statt. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Weiz, Heinz Bareuther, konnte Ehrengäste wie den Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich und die Vertreter der Bergrettung und der Naturfreunde Gleisdorf begrüßen.
Es folgte ein informatives Referat über die 110-jährige Geschichte der Naturfreunde. Danach wurde die Feldmesse von Kaplan Diac abgehalten und von den Kathreinern Musikanten umrahmt. Die zahlreichen Gäste erfreuten sich an köstlichem Sterz, Schwammerlsuppen und an der Weinverkostung sowie den selbstgemachen Mehlspeisen.
Zur Unterhaltung der Besucher trugen auch mehrere Musikgruppen bei, welche aus Gleisdorf, Weiz und Mortantsch stammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.