Darum Impfen: Landesrätin besuchte Seniorenmesse

v.l.n.r.: Dr. Irmgard Lechner (NÖ Sanitätsdirektorin), NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Heidi Naglseder (Amstetten).
  • v.l.n.r.: Dr. Irmgard Lechner (NÖ Sanitätsdirektorin), NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Heidi Naglseder (Amstetten).
  • hochgeladen von Ines-Mercedes Freitag

Die Seniorenmesse „Bleib aktiv!“ im VAZ St. Pölten widmete sich letzten Donnerstag und Freitag verschiedensten Themen um Gesundheit, Freizeit, Wohnen und Vorsorge – mit dabei war ein Infostand zur Impf-Kampagne des Landes Niederösterreich.

„Erst vor wenigen Wochen nahm die Weltgesundheitsorganisation die mangelnde Impfbereitschaft in die Liste der globalen Gesundheitsbedrohungen auf“, erklärt Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig die Motivation für die Kampagne „Darum Impfen“. Vor allem sei eine gewisse Impfmüdigkeit spürbar, die aktuell um sich greife. Dies berge jedoch Gefahren in sich, denn dadurch könnten ernsthafte Krankheiten rasch ein Comeback feiern, meint die Landesrätin: „Das Gesundheitsressort des Landes wird deshalb mit verstärkter Aufklärungsarbeit und Beratungsangeboten im Zuge der Kampagne entgegenwirken.“

Deswegen war die Seniorenmesse eine gute Gelegenheit, um die Kampagne mit einem Infostand zu starten – unter den interessierten BesucherInnen war auch die Amstettnerin Heidi Naglseder, die sich gleich von Sanitätsdirektorin Dr. Irmgard Lechner im Hinblick auf ihren Impfstatus beraten ließ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen