Impfen

Beiträge zum Thema Impfen

In der Stadt Salzburg gibt es jede Woche die Möglichkeit sich impfen zu lassen.
5 Video 16

Impftermine Salzburg Stadt
Ohne Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung

Obwohl die Rote-Kreuz-Impfstraßen in der Stadt Salzburg geschlossen wurden, stehen weiterhin Impftermine bereit. Wer sich impfen lassen möchte, kann ohne Termin und Voranmeldung zu den Impfterminen in der Stadt.  SALZBURG. Einfach hingehen und sich die Schutzimpfung geben lassen. Ein Termin ist hierfür nicht notwendig. Es stehen folgende Termine in der Stadt Salzburg bereit: Freitag, 06.05.2022 12 - 18 Uhr, Salzburg, Impfstraße Airport Center Salzburg, Kinostraße 13, Biontech ab 12 Jahre,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Corona: Hier finden Sie die Zahlen zu den aktuell positiv getesteten Personen in den einzelnen Gemeinden der Region Enns
11

Aktuell positive Fälle
Corona-Zahlen in den Gemeinden der Region Enns

Aktuell positiv getestete Personen in Enns, Asten, St. Florian, Hargelsberg, Hofkirchen, Niederneukirchen, Kronstorf, St. Valentin, Ernsthofen, St. Pantaleon-Erla und Ennsdorf laut Informationen der Gemeinden BEZIRK LINZ-LAND: Positiv getestete Personen: 2.509 (21. 4.), 3.105 (14. 4.), 3.971 (7. 4.), 4.291 (4. 4.), 5.697 (30. 3.) jeweils Stand 8.30 Uhr.ENNS: 221 (19. 4.), 308 (12. 34.), 333 (5. 4.), 431 (31. 3.), 482 (30. 3.) ASTEN:  101 (21. 4.), 148 (13. 4.), 178 (6. 4.), 183 (4. 4.), 245...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Auf der BH Landeck gibt es am 26. April die Möglichkeit einer kosten MMR-Impfung.
2

Europäische Impfwoche
Kostenlose MMR-Impfungen auf der BH Landeck

Im Rahmen der Europäischen Impfwoche können sich alle im Bezirk Landeck am 26. April auf der BH Landeck kostenlos gegen Masern, Mumps oder Röteln (MMR) schützen lassen. LANDECK. In ganz Europa wird seit Beginn der Corona-Pandemie ein Rückgang an dringend empfohlenen und jahrzehntelang erprobten Impfungen, wie etwa der Dreifach-Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR-Impfung) verzeichnet. Das Land Tirol bietet daher anlässlich der Europäischen Impfwoche, die vom 24. bis 30. April 2022 in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Land Steiermark und die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte laden Ende April zur kostenlosen Impfaktion ein.
2

Europäische Impfwoche
Kostenloser Schutz gegen Masern, Mumps und Röteln

In den vergangenen Jahren hat Corona viele andere hochansteckende (Kinder)-Krankheiten ins Abseits gedrängt, wodurch auch die Impfbereitschaft für Infektionskrankheiten wie etwa Masern, Mumps und Röteln abgenommen hat. Im Rahmen der Europäischen Impfwoche lädt das Land Steiermark Ende April zur kostenlosen Impfaktion ein. STEIERMARK. Kleiner Stich, großer Schutz. Unter dem Motto „Vorbeugen! Schützen! Impfen!“ wird im Rahmen der Europäischen Impfwoche darauf hingewiesen, welche Bedeutung die...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Zur Europäischen Impfwoche bietet das Land in allen Tiroler Impfzentren neben der Corona-Impfung auch kostenlos die MMR-Impfungen an.
2

Europäische Impfwoche
Kostenlose MMR-Imfpung in Tiroler Impfzentren

Vom 24. bis 30. April 2022 findet die Europäische Impfwoche statt. Diese ist umso wichtiger, da seit der Corona-Pandemie ein Rückgang an dringend empfohlenen und jahrzehntelang erprobten Impfungen verzeichnet wird.  TIROL. Dringend empfohlene Impfungen, die jahrzehntelang erprobt wurden, rückten neben der Pandemie in den letzten in den Hintergrund. Dazu gehören etwa die Dreifach-Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR-Impfung). Zur Europäischen Impfwoche bietet das Land in allen Tiroler...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Teststraße in der Ennser Stadthalle ist geschlossen
4

Teststraße Enns geschlossen
Corona: Wie man in der Region Enns ab April testen kann

Pro Person und Monat stehen den Bürgerinnen und Bürgern je fünf Antigen- und PCR-Tests kostenlos zur Verfügung. REGION ENNS. Die fünf Antigen-Tests können in den Apotheken abgeholt werden. Die fünf PCR-Tests können in OÖ entweder bei den Spar-Märkten abgeholt oder auch in den Apotheken durchgeführt werden. „Diese Wahlmöglichkeit ist insbesondere für ältere Menschen, die zum Testen lieber in die Apotheke gehen, sowie für Menschen, die über kein Smartphone verfügen, eine wichtige Alternative“,...

  • Enns
  • Ulrike Plank

Infos zum Testen und Impfen
Schutz gegen Corona - das gilt ab 1. April 2022 in Tirol

Die Maskenpflicht, vor allem FFP2-Masken, entwickeln sich für manche sicherlich schon zum begehrten Sammelobjekt. So wie Sommer- und Winterkleidung könnten auch Masken in den Schränken für jede Saison aufbewahrt werden, wie unser Cartoonist Roman Ritscher meint. Weiterführende Informationen zum Covid-Testangebot und Covid-ImpfangebotAb 16. April stehen die Impfstellen Inntalcenter Telfs und Kaufhaus Tyrol Innsbruck nicht mehr zur Verfügung. In den nahegelegenen Impfzentren Imst und Messe...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Amtsgebäude Reithoffer Steyr
Keine Testungen mehr, aber Impftermine im April

Mit 31. März 2022 enden die PCR und Antigen-Testungen im Amtsgebäude Reithoffer. Ab 1. April gibt es dann nur mehr Impftermine – ein Überblick.  STEYR. Die Impfungen im Amstgebäude Reithoffer in Steyr erfolgen nach Anmeldung auf ooe-impft.at  Termine im April•Freitag, 1. April: Von 13 bis 17.30 Uhr •Samstag, 02. April: Von 8 bis 16.30 Uhr •Samstag, 09. April: Von 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr •Samstag, 16. April: Von 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr                     •Samstag, 23. April: Von 8 bis 12...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
7

Corona-Impfung
Impfstraßen im Bezirk Perg: Standorte und Termine

Die Bezirks-Impfstraße befindet sich im Donaupark Mauthausen. Geimpft wird auch in den einzelnen Gemeinden – bei Hausärzten sowie in Pop-up-Impfstraßen.  BEZIRK PERG. Die öffentliche Impfstraße befindet sich im Donaupark Mauthausen. Zur Anwendung kommen dort der mRNA-Impfstoff von Pfizer sowie der Totimpfstoff von Novavax. Es werden regelmäßig spezielle Impftage für Kinder zwischen fünf und elf Jahren angeboten. Bei diesen Terminen ist ausreichend Zeit für Beratung und für die Beantwortung von...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Ab April 2022 gibt es eine öffentliche Impfstraße pro Bezirk. Diese kann ohne Anmeldung besucht werden. Im Bezirk Ried ist sie in der Halle 12 am Messegelände zu finden.

Ab April 2022
Ein anmeldefreier Impfstandort pro Bezirk – in Ried in der Messehalle

Wie das Land Oberösterreich mitteilt, wird die Anzahl der öffentlichen Covid-19-Impfstandorte an den aktuellen Bedarf angepasst. Je Bezirk steht damit ab 4. April 2022 eine öffentliche und anmeldefreie Impfstraße mit geänderten Öffnungszeiten zur Verfügung.  RIED. Im Bezirk Ried befindet sich diese am Messegelände in der Stadt Ried in der Halle 12. Geöffnet hat diese Impfstraße, die vom Roten Kreuz betreut wird, donnerstags von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr. Öffnungszeiten und Termine sind...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Die Testkoordination liegt ab April in der Verantwortung der Gesundheitsabteilung des Landes.
2

Testen & Impfen
Gesundheitsabteilung übernimmt steirisches Corona-Management

Ab 1. April 2022 übernimmt die Gesundheitsabteilung des Landes neben den bisherigen Covid-Arbeitsbereichen nun auch das gesamte Corona-Management. STEIERMARK. Mit Anfang April werden die Agenden für Testungen und Schutzimpfungen neu strukturiert. Ein Team in der Abteilung 8 für Gesundheit und Pflege übernimmt die Aufgaben der bisherigen Koordinatoren Harald Eitner für das Testen sowie Michael Koren und Wolfgang Wlattnig für das Impfen, wie es in einer Aussendung des Landes Steiermark heißt....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
,,Was sagen Sie zum vorläufigen Aus der Impfpflicht?
2 Aktion 8

Umfrage der Woche
,,Was sagen Sie zum vorläufigen Aus der Impfpflicht?"

Waltraud Hansen aus Hochstraß: Meiner Meinung nach sollte kein Gesetz verabschiedet werden, wenn es nicht in Kraft tritt - das verunsichert! Albert Maschler aus Piringsdorf: Das Aus für die Impfpflicht passt zur ganzen Aktion seit es Corona gibt: Keine gerade, einheitliche Linie. Bin so wie viele andere gar nicht mehr wirklich enttäuscht. Reinhard Pichler aus Oberpullendorf: Mit dieser Maßnahme wird die Impfquote kaum ansteigen, um für den kommenden Herbst wieder gerüstet zu sein. Michaela...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
In Kärnten ist FSME nach wie vor Thema.

Land Kärnten appelliert
FSME-Impfaktion bleibt auch heuer aufrecht

Das Land Kärnten führt auch heuer wieder eine FSME-Impfaktion durch, um noch mehr Menschen zu einer Impfung anzuregen. KÄRNTEN. Weniger als die Hälfte der Österreicher sind derzeit vor Zecken geschützt. Kärntner Gesundheitsreferentin und Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner wendet sich diesbezüglich an die Öffentlichkeit: „Die Corona-Thematik überdeckt zurzeit viele andere Themen – daher ist es umso wichtiger, die Kärntner Bevölkerung daran zu erinnern, dass jetzt der ideale...

  • Kärnten
  • Stefan Pscheider

Über das Leben und die Politik
Viral

„Viral“ Es schreiben Schreiber, in der Zeitung. Es sprechen Sprecher, aus dem Rundfunk. Von einer Krise, die wir haben. Neben Konsumenten, die sich zu Haus beginnen einzugraben, gibt's da auch Andere, die sich monetär daran laben. Gekauft wird Klopapier in Mengen. Man beginnt, an den Kassen, noch viel mehr zu drängeln, als sie es zuvor schon taten. Als sie noch viel, viel mehr, von ihrer sogenannten Freiheit hatten. Sie werden immer aggressiver. Zueinander immer mieser. Sie wissen nicht, was...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • G. Windhager
Zwei Männer, die an der Versammlung "Gegen die geplante Impfpflicht" teilnahmen wurden angezeigt.

Nach "Impfen macht frei"-Tafel
Zwei Demonstranten nach Verbotsgesetz angezeigt

Bei einer Grazer Versammlung am 12. Dezember gegen die Impflicht war eine Tafel mit der Aufschrift "Impfen macht frei" zu sehen. Zwei Tatverdächtige wurden von der Polizei ausgeforscht. GRAZ. Beamte des Verfassungsschutzes forschten zwei Männer aus, die im Verdacht stehen, bei der Versammlung "Gegen die geplante Impfpflicht" am 12. Dezember 2021 gegen das Verbotsgesetz verstoßen zu haben. Unter den 17.000 Teilnehmer:innen marschierten die beiden mit offenbar selbsthergestellten Holztafeln, auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Marco Steurer
Seit März 2021 wird im Austria Center geimpft - das größte Impfzentrum Österreichs bleibt auch weiterhin bestehen, reduziert wird aber die Anzahl der Impfstraßen im Gebäude.
3

Kein Aprilscherz
Wien senkt Angebote für Gratis-Impfungen ab 1. April

Die Stadt Wien verringert ihre Angebote für kostenlose Corona-Impfungen ab 1. April. Begründet wird das nicht nur mit der stagnierenden Zahl der Impfungen, sondern vor allem mit dem Aussetzen der Impfpflicht durch die Bundesregierung. WIEN. Kein Aprilscherz: Ab 1. April wird es von den bisher sieben städtischen Impfzentren nur mehr sechs geben - das Impfzentrum am Donaustädter Schrödingerplatz schließt Ende März. Warum? Weil die von der Bundesregierung angeordnete Aussetzung der Impfpflicht...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch stimmte im Nationalrat gegen das Gesetz zur Impfpflicht.
2

Covid-Impfpflicht ausgesetzt
Josef Muchitsch froh über vorübergehendes Aus für Impfpflicht

Als schwerste Entscheidung seines Lebens bezeichnete NAbg. Josef Muchitsch den Schritt, als er am 20. Jänner 2022 im SPÖ-Alleingang gegen die Impfpflicht in der Bundesregierung stimmte. Heute bekräftigt der Leibnitzer seinen Entschluss. Das Thema "Impfpflicht" hat den regionalen Abgeordneten Josef Muchitsch in den vergangenen Wochen "viel Kraft abverlangt", wie er zuletzt mehrmals betonte. Doch nachdem das Impfpflicht-Gesetz jetzt auf Eis gelegt wurde, sieht sich Muchitsch mit seinem Nein zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Diese Grafik zeigt den Status der Corona-Schutzimpfung nach Bezirke im Bundesland Salzburg. (Stand: 9. März 2022)
4

Corona in Salzburg
Covid-19-Höchstwerte – Lage in Spitälern ist stabil

Corona-Infektionen im Bundesland Salzburg erreichen "Höchstwerte"; Lage in den Krankenhäusern und Intensivstation stabil; deutlicher Rückgang bei der Impfbereitschaft. SALZBURG. Die Corona-Neuinfektionen im Bundesland erreichen laut einer Mitteilung seitens des Landes Salzburg wieder "die Höchstwerte von Ende Jänner". 2.868 bestätigte neue Fälle (Stand am Vormittag des 9. März 2022) seien der zweithöchste Wert seit Pandemiebeginn. Die 7-Tage-Inzidenz liege bei 2.717. „Wir erreichen jetzt wieder...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Marlene Svazek, Landesparteiobfrau der FPÖ Salzburg.
2

Marlene Svazek (FPÖ)
"Dem Spuk ein für alle Mal ein Ende bereiten"

Zum Thema Corona-/Covid-19-Impfpflicht: Salzburgs Freiheitliche sehen ein "langsames und absehbares Ende der Impfpflicht" als Erfolg "des Widerstandes auf der Straße und in den Parlamenten". SALZBURG. „Das vorübergehende Aussetzen der Impfpflicht ist der Beweis, dass die Regierung mit ihrem Impfzwang gescheitert ist, ohne es zugeben zu wollen“, kommentierte Salzburgs freiheitliche Landesparteiobfrau Marlene Svazek am heutigen Mittwochvormittag, 9. März. Konkret bezieht sich die FPÖ laut ihrer...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Impfquote in der älteren Bevölkerung ist ohnehin recht hoch. Bei jüngeren Mitbürgern hat auch die "Androhung" einer allgemeinen Impfpflicht nicht zu mehr Impfungen geführt. Nun wird das Impfpflicht-Gesetz ausgesetzt.

Neubewertung Mitte Juni
Impfpflicht in Österreich wird ausgesetzt

Die Impfpflicht wird ausgesetzt. Das gab Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) bekannt. Ein solcher Grundrechtseingriff sei derzeit nicht verhältnismäßig. Die Bundesregierung folgt damit den Empfehlungen der von ihr eingesetzten Impfpflicht-Kommission. OÖ/Ö. In drei Monaten soll die Kommission die Pandemie-Lage in Österreich erneut beurteilen und einen weiteren Zwischenbericht vorlegen, so der neue Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne). Die Impfung sei aber weiterhin das probate...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Das Bezirksgesundheitsamt befindet sich im Hietzinger Amtshaus.
Aktion 2

Gesundheit in Hietzing
Im Amtshaus gibt es keine Impfungen mehr

Soll im Amtshaus auch geimpft werden können? Darüber sind sich der 13. Bezirk und das Rathaus uneinig. WIEN/HIETZING. Ihre Schritte hallen im leeren Gang des Bezirksgesundheitsamtes der MA 15 – Gesundheitsdienst, das im Hietzinger Amtshaus seinen Sitz hat. Nun rüttelt Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) an der Tür zur städtischen Impfstelle – die bleibt aber geschlossen, genauso übrigens wie die Impfstellen in allen anderen Bezirken. "Der Regelbetrieb in den Gesundheitsämtern punkto Impfen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Seit Mitte Dezember 2021 veranstaltet das rund zehnköpfige Team des Zeller-Lichtermeers friedliche Protestveranstaltungen.
14

Gegen Corona-Maßnahmen
Zeller-Lichtermeer – jeden Mittwoch für Frieden und Freiheit

Seit Mitte Dezember 2021 veranstaltet das Team des 'Zeller-Lichtermeers' in der Gemeinde wöchentliche Proteste. ZELL/PRAM. Die Protestveranstaltungen richteten sich gegen die Corona-Maßnahmen, wie etwa die Impfpflicht. "Spätestens seitdem das Corona-Narrativ im Herbst 2021 wieder deutlich an Fahrt aufgenommen und unglaubliche Diffamierungen gegenüber Maßnahmen- und Impfkritiker zunahmen, haben wir uns in kleiner Runde entschlossen, dass es auch in Zell notwendig ist, etwas zu unternehmen", so...

  • Schärding
  • David Ebner
Die FSME-Impfaktion findet auch in diesem Jahr in der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz statt.
2

Bezirkshauptmannschaft Leibnitz
Amtsärztin klärt über wichtige Impfungen auf

Zu einer der Hauptaufgaben von Amtsärzt:innen zählt natürlich das Impfen. Amtsärztin Andrea Schallar ist in der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz und klärt über wichtige Impfungen auf. STEIERMARK. "Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge. Sie schützen vor zum Teil lebensgefährlichen Infektionskrankheiten und möglicherweise schweren Komplikationen", betont Amtsärztin Andrea Schallar und ergänzt: "Moderne Impfstoffe sind gut verträglich." Vorteile von...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Impfaktionen ohne Voranmeldung

Einfach Impfen-Termine im Tennengau
Impfaktionen ohne Voranmeldung

Hier finden Sie die aktuellen Impftermine ohne Voranmeldung im Tennengau: Samstag, 05.03.2022 08.30 - 15 Uhr, Hallein, Impfstraße Tennegau, Salzberghalle, Biontech ab 12 Jahre Dienstag, 08.03.2022 16 - 20 Uhr, Hallein, Impfstraße Tennengau, Salzberghalle, Biontech ab 12 Jahre Donnerstag, 10.03.2022 16 - 20 Uhr, Hallein, Impfstraße Tennengau, Salzberghalle, Biontech ab 12 Jahre Samstag, 12.03.2022 08.30 - 15 Uhr, Hallein, Impfstraße Tennengau, Salzberghalle, Biontech ab 12 Jahre Hinweis:...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Christina Brunhuber

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.