KONGRESSSERIE IN DER LANDESHAUPTSTADT

2Bilder

St. Pölten. Über einen Zeitraum von 12 Wochen und jeweils über drei Tage – von Freitag bis Sonntag – veranstalten Jehovas Zeugen in der Landeshauptstadt St. Pölten ihren traditionellen Sommerkongress.

Dazu Franz Michael Zagler, Beauftragter für Nachrichten: „Seit 1886 gehören in der neuzeitlichen Geschichte die 3tägigen Sommerkongresse zum fixen Bestandteil im Kalender. Ihren Ursprung gehen auf das Jahr 1513 v.u.Z. zurück, als das Volk Israel von der ägyptischen Knechtschaft befreit wurde. Seitdem gab es mehrere Festtage- oder Zeiten im Jahr, die der Gemeinschaft und der Belehrung aus dem Gesetz dienten.“

„Noch heute dienen solche Kongresse der Geselligkeit. Das abwechslungsreiche Programm verbindet und viele Besucher beschreiben diese Zeit, als würden sie bei Gott in die Schule gehen. 54 Programmpunkte und Vorträge mit 73 Videobeiträge wurden vorbereitet und werden weltweit in 180 Länder abgehalten.“

Die Kongressserie beginnt mit Freitag, den 15.6.2018 bis Sonntag, den 17.6.2018. Sie dauert über 12 Wochen an (außer dem Wochenende vom 22.6.-24.6.2018) und wird in den Sprachen spanisch, russisch, englisch, arabisch, serbokroatisch und Deutsch abgehalten. Das Programm beginnt täglich um 9.20, endet am Freitag und am Samstag um 16.50 und am Sonntag um 15.30. Der Eintritt ist frei – es werden keine Geldsammlungen durchgeführt.

Weitere Infos gibt es unter 0676/637 84 96.

Austragungsort: 3100 St. Pölten, Mühlweg 68

Autor:

Franz Michael Zagler aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.