Bei Ausstieg von Öl Förderungen sichern

BEZIRK AMSTETTEN. 2019 tritt das Verbot von Ölkessel als Heizanlage in Neubauten in Kraft. Bei einem Umstieg auf eine erneuerbare Heizform gibt es dazu nun eine Förderung von 3.000 Euro. „Im Bezirk Amstetten bestehen bereits 88 Heizanlagen für erneuerbare Energie. Diese 88 Biomasse-Heizanlagen werden bereits als Wärmequelle für öffentliche Gebäude sowie für heimische Betriebe genutzt. "Somit können wir nicht nur die Umwelt schonen, sondern in Folge auch Arbeitsplätze sichern“, so Landtagsabgeordneter Anton Kasser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen