Kostenlose Schnuppertickets: Stadt will Amstettner in Citybusse "locken"

AMSTETTEN. Um den Bewohnern den Citybus schmackhaft zu machen, hat die Stadtgemeinde Amstetten drei Schnuppertickets angekauft, welche von Gemeindebürgern für jeweils eine Woche (Dienstag bis Dienstag) kostenlos ausgeliehen werden können.

Die Tickets liegen im Bürgerservice der Stadtgemeinde sowie in den Ortsvorstehungen Mauer-Greinsfurth und Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth auf und gelten im gesamten Gemeindegebiet auf allen CityBus-, CityAst- und Postbus-Linien.

Die Buchung erfolgt über einen Reservierungskalender, der auf den Webseiten der Stadtgemeinde Amstetten (www.amstetten.noe.gv.at) sowie der Stadtwerke Amstetten (stadtwerke.amstetten.at/citybus-ast) zu finden ist. Sie kann aber auch telefonisch oder durch persönliche Anfrage in den Bürgerbüros erfolgen.

Zur Sache: Der CityBus bedient auf sieben Linien das Stadtgebiet von Amstetten im 1⁄2-Stundentakt (Ausnahme: Linie Greinsfurth-Waldheim im Stundentakt) und das Anrufsammeltaxi CityAst ermöglicht Transporte in die entfernteren Wohngebiete wie Preinsbach und Dingfurth, aber auch Mauer, Ulmerfeld-Hausmening und Neufurth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen