Sieg für Strengberg vor Ybbsitz

Regionalmanagement, Wirtschaftskammer und Land NÖ zeichneten die Kreativen aus.

Zwei Gemeinden aus dem Bezirk konnten beim Wettbewerb zum Thema Kreativwirtschaft reüssieren.

BEZIRK. Bereits zum zweiten Mal zeichnete das Regionalmanagement Niederösterreich innovative Lösungen im Bereich „Creative Industries“ aus.
Mit dieser Initiative soll die zukünftig steigende Bedeutung der Kreativwirtschaft unterstützt werden und in den Regionen die Chancen zur Verbesserung der Standortqualität für kreativ tätige Unternehmen verbessert werden. Am 17. Jänner 2012 wurden schließlich die Sieger in einem stimmungsvollen Festakt im Landhaus St.Pölten gekürt. In der Kategorie „Kreativwirtschaft in der Gemeinde“ konnte die Gemeinde Strengberg mit der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe und dem Projekt „LandLeben4“ den Sieg für sich verbuchen.
Den zweiten Preis errang die Gemeinde Ybbsitz mit der Firma Farnberger und dem Projekt „Aus Bodenverwachsenem Zukunftsblüten treiben“.

Gemeinsames Erfolgsrezept
Für WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl gehören Wirtschaft und Kreativität untrennbar zusammen. „Kreativwirtschaft, Regionen und Gemeinden machen gemeinsam ein Erfolgsrezept aus“, so Zwazl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen