03.02.2018, 17:05 Uhr

Die unendliche Geschichte in Amstetten zu sehen

(Foto: Jan Friese)
STADT AMSTETTEN. Bastian Balthasar Bux wird von einer Gruppe Jungen gemobbt. Als er sich auf der Flucht vor seinen Verfolgern im Antiquariat des schlecht gelaunten Herrn Koriander versteckt und von dort ein besonderes Buch mit Namen "Die unendliche Geschichte" mitnimmt, ändert sich sein Leben schlagartig ...

Wie die unendliche Geschichte weitergeht, ist am Sonntag, 11. Februar, in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten zu sehen. Das Theaterstück für Kinder ab 7 Jahren beginnt um 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.