04.06.2017, 22:37 Uhr

Ottilienbrunnen

Kollmitzberg: Ottiliabrunnen | Südlich des Gasthauses Alpenblick am Kolmitzberg liegt der vor einigen Jahren sanierte Ottilienbrunnen.

In den hierher transferierten Teil des Stammes einer jahrhundertealten Linde, die früher westlich der Kirche beim Kindergarten stand und gefällt werden musste, hat der Bildhauer Ernst Adelsberger (Allhartsberg) eine Reliefplastik der Hl. Ottilia eingeschnitzt.

Seit Jahrhunderten kommen Menschen auf den Berg zum Brunnen der Hl. Ottilia, der Schutzpatronin der Blinden und Sehschwachen, in Sehnsucht nach Linderung oder Heilung von Augenkrankheiten. Denn es erzählen einige Berichte von der wundertätigen Wirkung des Jahrhunderte alten „Augenbründls“.

Dass es am Kollmitzberg überhaupt Wasser gibt, grenzt schon an ein Wunder, denn der Brunnen liegt nur einige Meter unterhalb der höchsten Stelle des Bergrückens.
Das Ottiliawasser steht allen Besuchern
zur freien Entnahme zur Verfügung!
2 2
3
2
1
1
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
29.626
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 05.06.2017 | 07:57   Melden
111.759
Heinrich Moser aus Ottakring | 05.06.2017 | 09:02   Melden
4.162
Ottilie Ebner aus Brigittenau | 05.06.2017 | 09:25   Melden
27.711
Christa Posch aus Ottakring | 05.06.2017 | 12:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.