30.10.2017, 10:41 Uhr

Kirchenwirt in Neustadtl wird Moststraße-Mitglied

Lukas Zeilinger, Franz Kriener, Julia Kalnay und Gerald Kürner, Michaela Hinterholzer (Foto: Mostviertel Tourismus)
AMSTETTEN. Mit 1. September 2017 haben Gerald Kürner und seine Lebensgefährtin Julia Kalnay den Kirchenwirt von Geralds Eltern übernommen. Als Traditionsbetrieb in dritter Generation verwöhnen die Neo-Wirte ihre Gäste mit regionalen Köstlichkeiten, feinstem Birnenmost und typischen Mostviertler Gerichten. Seit über 60 Jahren befindet sich der Kirchenwirt im Besitz der Familie Kürner und ist Treffpunkt für Jung und Alt, für Einheimische und Gäste, für Groß und Klein.
Der Kirchenwirt bietet eine einladende Gaststube, einen Gartensaal, ein Extrazimmer. Der große Festsaal ist ideal für Veranstaltungen, Feierlichkeiten jeder Art und für Seminare. Das Pub „Bergwerk“ im Untergeschoss öffnet zusätzlich an den Wochenenden zum Tanzen, Feiern und Genießen. Gemütliche Zimmer laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

Die Obfrau des Tourismusverbandes Moststraße, Michaela Hinterholzer, überreichte offiziell die Mitgliedstafel: „Ich freue mich sehr, die jungen Wirte in unserem Tourismusverband begrüßen zu dürfen. In unserem Netzwerk ist der Gasthof sicher gut aufgehoben und ich wünsche auch weiterhin viel Erfolg!“ Die jungen Gastgeber sind sehr motiviert und haben einiges geplant – in den nächsten Monaten wird unter anderem der Gastgarten neu gestaltet. Der Kirchenwirt ist täglich ab 9 Uhr geöffnet und bietet durchgehend warme Küche, am Montag wird ausgeruht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.