Badener Familien stellen ihre Krippen-Schmuckstücke aus

BADEN. Längst schon hat sich die Weihnachtskrippen-Ausstellung im Haus der Kunst als ganz besonderes Erlebnis der Adventzeit etabliert. Auch in ihrer fünften Auflage begeistern die unterschiedlichsten Weihnachtskrippen – allesamt zur Verfügung gestellt von Familien aus Baden – Besucherinnen und Besucher jeder Altersgruppe. Zu verdanken hat Baden diese außergewöhnliche Schau dem Tourismusverein Baden mit seiner Vorsitzenden, Stadträtin Erna Koprax, der die Krippenausstellung vor fünf Jahren ins Leben gerufen hat. Koprax freut sich über die ungebrochen hohe Beteiligung: „Wir haben in diesem Jahr 40 Weihnachtskrippen ausgestellt, jede davon ist ein ganz besonderes Juwel für sich.“

Umrahmt wurde die Eröffnungsfeier mit vorweihnachtlichen Musikbeiträgen der Schüler und Schülerinnen der 1 B Volksschule am Pfarrplatz unter der Leitung von Dipl. Päd. Ilse Holetz.
Als „Dankeschön“ für die klingende Eröffnung bedankten sich Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und Stadträtin Erna Koprax bei jedem Kind mit einer kleinen Weihnachtsglocke und mit einer süßen Schokoladekugel.

Die Weihnachtskrippen Ausstellung ist noch bis 24. Dezember 2017 zu besichtigen.
Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag und Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr
Montag bis Donnerstag: 10 Uhr bis 12 Uhr & 15 Uhr - 18 Uhr
Sonntag, 24. Dezember von 10 Uhr – 13 Uhr
Eintritt: € 2,- Kinder: freier Eintritt

Eine Initiative des Tourismusvereins Baden und Umgebung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen