Berndorfer ist Kundenliebling

BERNDORF (les). Es ist egal, wann man die kleine Trafik in Berndorf betritt, Johannes Kronschachner ist immer gut aufgelegt und freundlich. Das brachte ihm jetzt zum dritten Mal den Titel "Beliebtester Nahversorger" ein.

Nicht wie geplant
Dabei hätte alles ganz anders kommen sollen: Geboren 1968 in Graz als drittes von sechs Kindern einer alten Adelsfamilie absolvierte Kronschachner eine Ausbildung zum IT-Techniker und war Vorgesetzter von 270 Mitarbeitern in einem High-Tech-Betrieb: "Gesundheitliche Gründe bewegten mich 2001 zur beruflichen Veränderung. Ich übersiedelte mit meiner Frau und meinen Kindern nach Berndorf und übernahm komplett branchenfremd die Trafik im Ortsteil Veitsau." Im Februar 2011 übersiedelte er an einen neuen Standort in der Hernsteiner Straße, wo er seither seine Kunden begrüßt.

Ein klares Statement
Bei aller Freude über seinen dritten Landessieg in Folge, stößt Johannes Kronschachner eines doch auf: "Die Situation der österreichischen Trafikanten ist prekär. Durch politisch Kurzsichtigkeit und Fehlentscheidungen sind pro Jahr etwa 300 Trafikanten gezwungen ihr Geschäft für immer zu schließen. In der Politik nennt man das 'Marktbereinigung'. Dass diese auf Kosten großteils behinderter Menschen und ihrer Familien geschieht, wird übersehen. Ich fordere daher die Entscheidungsträger unserer Regierung zu konstruktiven Gesprächen auf."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen