Ein Todesopfer bei Unfall auf B17

12Bilder

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag (24. November 2020) im Bezirk Baden. Insgesamt waren dabei vier Fahrzeuge involviert (2 Pkws und 2 Lkws).

TEESDORF/GÜNSELSDORF/B17.Der Unfall ereignete sich bei dichtem Nebel kurz nach 09 Uhr im Freilandgebiet auf der LB17 zwischen Teesdorf und Günselsdorf im Gemeindegebiet von Teesdorf.
Mehrere beteiligte Fahrzeuge und zwei bis drei eingeklemmte verletzte Person hieß es in den Meldungen die bei der Rettungsleistelle eingingen. Über die Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden wurde daher noch vor Ausrücken der ersten bereits alarmierten Feuerwehreinsatzkräfte die Alarmstufe von T2 auf T3 mehrere eingeklemmte Personen erhöht. Somit wurden zusätzlich weitere Feuerwehren laut Alarmplan alarmiert. Auch ein Großaufgebot von Rettungskräften (mehrere RTWs) und Notarzteinsatzfahrzeuge, sowie der Bezirkseinsatzleiter Rettungskräfte wurden neben mehreren Polizeistreifen entsendet.
Als die ersten Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort eintrafen stellte sich heraus, eine Person ist im Unfallwrack im Beinbereich massiv eingeklemmt. In den anderen beteiligten Fahrzeugen gibt es im zweiten Pkw auch verletzte Insassen, die jedoch nicht eingeklemmt waren. Die zwei Lkw Lenker blieben unverletzt. Mittels hydraulischem Rettungszylinder gelang es den Feuerwehreinsatzkräften die eigeklemmte, nicht ansprechbare Lenkerin zu befreien. Sofort wurden von den Rettungskräften bzw. Notarztteam mit der Reanimation begonnen. Trotz aller intensiven Bemühungen der Einsatzkräfte, erlag die Frau ihren schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Zwischenzeitlich wurden die zwei verletzten Insassen des anderen Pkws, ein Lenker und seine Beifahrerin, von anderen Rettungskräften erstversorgt und in Folge in ein Spital abtransportiert. Die Feuerwehreinsatzkräfte unterstützen dabei an der Unfallstelle. Nach Freigabe der beteiligten Fahrzeuge durch die Polizei, wurden die zwei total beschädigten Pkws von der Feuerwehr geborgen. Auslaufende Betriebsmittel und das Einsammeln zahlreicher weit verstreuter Fahrzeugteile übernahmen ebenso die Feuerwehreinsatzkräfte. Die Endreinigung der Fahrbahn wurde durch die Straßenmeisterei und einem privaten Unternehmen durchgeführt. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die LB17 im Unfallbereich komplett gesperrt. Eine großräumige Umleitung wurde durch die Polizei veranlasst. Auch die Feuerwehr half dabei. Insgesamt fünf Freiwillige Feuerwehren (FF Teesdorf, FF Günseldorf, FF Tattendorf, FF Schönau/Triesting und die FF Blumau) standen im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen