Maskierter versuchte Überfall auf eine Bank.

LEOBERSDORF. Dieser Banküberfall ging gründlich schief. Ein vorerst Unbekannter stürmte am 20. Juli um 15 Uhr maskiert mit Sturmhaube, Sonnenbrille und Schirmkappe eine Bank und schrie "Überfall". Dabei griff er mit einer Hand in seinen Rucksack. Die Angestellten ließen sich nicht schrecken, was aber den Täter offenbar schreckte. Er flüchtete. Die Angestellten verriegelten die Tür und riefen die Polizei. Die konnte den Mann, einen 19-jährigen Rumänen, noch nahe des Tatorts festnehmen. Der Beschuldigte zeigte sich nicht geständig. Die Angestellten standen dann doch unter Schock.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen