Taxi-Kleinbus krachte gegen Hausmauer

19Bilder

TATTENDORF. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es in den Abendstunden des 08. Jänner 2014 in Tattendorf Bezirk Baden. Aus noch unbekannter Ursache kam der Lenker eines Taxi-Kleinbusses mitten im Ortsgebiet plötzlich von der Fahrbahn ab und durchbrach am Ende eines angrenzenden Grundstückes den Gartenzaun.
Durch den heftigen Aufprall wurde das Fahrzeug ausgehoben und dann regelrecht in die Höhe katapultiert, flog mehrere Meter durch den ganzen Garten und prallte in ca. 3 Meter Höhe gegen die Mauer eines Wohnhauses. Das Haus gehört dem Feuerwehrkommandanten von Tattendorf HBI Hubert Dachauer. Er dachte zunächst an ein Erdbeben, als der Bus gegen die Hausmauer schlug. Als er aus dem Fenster blickte sah er aber dann den Taxi-Bus unmittelbar vor dem Haus auf der Seite im Garten liegen. Welches Glück seine Familie hatte, bemerkte er erst als er dem Fahrzeuglenker zur Hilfe eilte und die Abdrücke vom Einschlag des Fahrzeuges an seiner Fassade erblickte. Denn seine 12-jährige Tochter saß unmittelbar hinter der Einschlagstelle in ihrem Zimmer am Schreibtisch, blieb jedoch unverletzt, aber erlitt einen Schock. Auch der Lenker des Taxi-Buses, das auch als „Patientenshuttle“ eingesetzt wird, konnte wie durch ein Wunder unverletzt aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Um 17:48h wurde die Freiwillige Feuerwehr Tattendorf über die Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Auch ein Großaufgebot von Rettungskräften war in der Zwischenzeit unterwegs zum Unfallort. Für die Bergung des Transportes lies der Feuerwehreinsatzleiter das Wechselladefahrzeug-Kran der FF Traiskirchen-Stadt nachalarmieren. Bis zum Eintreffen dieses wurde seitens der Florianis Sicherungsarbeiten am Fahrzeug durchgeführt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Mit dem Ladekran konnte dann das Unfallfahrzeug direkt aus dem Garten gehoben und auf der Fahrbahn abgelegt werden. Dort wurde es wieder auf die Räder gestellt und einem privaten Abschleppunternehmen übergeben. Am Fahrzeug aber auch am Grundstück entstand erheblicher Sachschaden. Der Feuerwehreinsatz konnte nach ca. 1,5 Std. beendet werden

Fotos/Bericht: Stefan Schneider BFK Baden

www.bfkdo-baden.com

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.