Kainz dankt für 3892 Vorzugsstimmen

Die Landtagswahl ist vorüber und alle Stimmen sind ausgezählt. Die Volkspartei Bezirk Baden schaffte ein zweites Grundmandat für den Bezirk. Herausragend dabei ist das Vorzugsstimmenergebnis des Pfaffstättner Bürgermeisters Christoph Kainz, dessen 3.892 persönliche Vorzugsstimmen das mit Abstand beste Ergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten, auch über die Parteigrenzen hinweg, im Bezirk Baden bedeuten. LAbg. Josef Balber aus Altenmarkt erreichte 2.828 Vorzugsstimmen und wird damit mit Christoph Kainz in den Landtag einziehen.
Vorzugsstimmen Ergebnis Bezirk Baden

Kainz 3892

Balber 2828

Forsthuber 671

Stöckl-Wolk. 1002

Pfneiszl 375

Soudek 116

Stiastny 427

Bosezky 214

Partl 252

Hartl 135

Stockreiter 109

Fischer A. 165

Veits 30

Fischer R. 67

Zauner 136

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen